Umzug auf Windows 11, nur Probleme!

Sehr geehrte Damen und Herren

Wo fang ich an ?
Ich hatte einen vorherigen Computer und dort eine Externe Festplatte. Auf dieser War Cubase installiert mit allen Projekten.

Nun zog ich um auf einen neuen Computer inklusive Windows 11 statt 10.
Seit dem nur Probleme:

Führe ich Cubase normal aus, kann ich plötzlich nicht mehr auf der Externen abspeichern. : Fehlermeldung → Keine Rechte darauf zu speichern

Alles schon probiert, Schreibzugriff erlaubt usw.
Kurzfristig hat es geholfen, Cubase als Administrator auszuführen ABER dann ging die Drag’n’Drop Funktion nicht mehr, bei mir essentiell.

Einige Neuinstallationen später geht nicht einmal mehr das, versuche ich Cubase als Admin auszuführen kommt eine Fehlermeldung

image
e-Licenser auch schon mehrfach neuinstalliert.

So, Cubase nun normal gestartet kommt auch ein Problem bei Aufnahmen:

image

image

Als ich es noch als Admin ausführen konnte und RECORDEN hatte es ständig Aussetzer, 10 Sekunden Audio wird abgehackt, sieht man nicht in der Waveform allerdings beim Export schon!!
Frustrierend …

von welcher Cubase Version redest Du?
weil Pro und Artist gibts seit Version 6.

In einem anderen Thread wurde dir ja schon erklärt das es eine sehr schlechte Idee ist die eigentliche Software auf externen und entfernbaren Laufwerken zu installieren. Die Projekte sind ok, aber nicht die Software.

Und dann beginnen die Probleme, denn der neue Computer hat die ganzen Registry Einträge und Installationsdateien gar nicht drauf. Eine Installation unter Windows ist wesentlich mehr als nur Dateien auf die Platte kopieren.

Was ist usw.? Hast du den Microsoft Defender laufen, dann schalte den mal aus und teste erneut. Hast du irgendeinen anderen Virenscanner aktiv, dann mach das ebenso.

Das sieht genau danach aus als wenn die Installation nicht funktioniert hat. Entferne die gesamte Software über die Systemsteuerung (sofern das nach dem Windows Upgrade noch geht) und installier die Software auf der Systemplatte und neu.

Ausführen als Admin ist genauso eine schlechte Idee unter Windows, das ist die größte Sicherheitslücke die du bauen kannst.

Cubase Pro 10.5

okay, ich habe Cubase noch ein weiters mal neu installiert, auf die externe Festplatte. Funktioniert leider immer noch nicht. Es kommt wieder die Fehlermeldung inklusive Tonaussetzer usw.

Unter dem Admin Konto funktioniert alles tadellos, auch wenn es auf der Externen Ist. Wie kann das sein?

Meine Vermutung ist irgendwie, kann Windows / Cubase nicht auf diese Externe speichern ohne ADminrechte weshalb auch immer.

Wie kann ich Cubase das erlauben?

Ganz einfach, der Admin hat die absoluten Rechte auf dem Rechner und kann demzufolge auch jede Menge kaputt machen. Also nochmal mein Hinweis, Finger weg vom Admin Konto für normales Arbeiten.

Ich hatte dir auch geschrieben das du den Windows Defender oder einen eventuellen Virenscanner überprüfen sollst. Wenn der Defender läuft kann es sein das er die externe Platte als Schutzbereich betrachtet und blockiert. Der Admin hat Rechte die um den Schutz herum gehen.

Siehe oben, das nennt sich Berechtigungen.

Cubase auf die Systemplatte installieren und die Rechte der externen Platte überprüfen.

Hey, Danke dir für die Antwort!

Das hatte ich vergessen dir zu sagen, windows Defender habe ich aus, da alles durch Norton 360 for Gamers verwaltet wird! Den hatte ich allerdings auch schon aus und probiert ob es hilft, leider nicht …

Cubase hatte ich dann auch shcon auf der Systemplatte installiert, das funktioniert leider auch nicht. Wie kann ich die Rechte der externen PLatte überprüfen? Das habe ich so schon probiert:
image

EDIT: was mich auch wundert, dass TROTZ neuinstallation Cubase immer wieder die Presets gespeichert hatte, … liegt das an der Registry ?

Sorry, Norton 360 for Gamers… :scream:
Und dann Zugriffsrechte für “jeder” auf Vollzugriff?
Dann kannste den Norton Quatsch auch gleich deinstallieren.

Microsoft Account für den Login wird nicht benutzt?

Weil die alte Platte einem anderen Benutzer gehört. Namen sind hier nicht entscheidend.

1 Like

Was genau meinst du mit “Norton Quatsch […] deinstallieren.”

Ich soll mein Antiviren Programm deinstallieren? Würde das Helfenß

Wie kann ich die Platte auf mich selbst übertragen??

Kleiner Tipp: Wenn du umziehst auf Win11, dann installiere Cubase neu und sauber. Für dein Gemurkse wirst du keinen Support der Welt bewegen können.
Cubase sauber installiert verwendet interne Verknüpfungen, die du beim Wechsel gar nicht berücksichtigen kannst, weil du nicht dran kommst. Jeder weitere Versuch ist vergebene Lebensmüh´.

5 Likes

Wahrscheinlich liegt es nicht am Antivirenprogramm. Aber dieses Norton für Gamer ist jetzt auch nicht das Beste seiner Art. Vor allem beim Musikmachen könnte es manchmal hinderlich sein.

1 Like

Ich würde Cubase auf die interne Festplatte installieren und nicht auf die externe. Das wäre mal ein sauberer Anfang. Norton 360 sollte da normalerweise eigentlich keine Probleme machen.

Leute es geht nichts mehr… was tun ? ich habe es schon ZIG mal deinstalliert sowohl auf C: als auch F:
wie kann ich die Rechte an der Festplatte öffnen ?

Ok, dann eine grundsätzliche Frage, Microsoft Account oder nicht?
Falls nein, was für ein Account und welches Windows 11?

Grundsätzlich ist Cubasse 10.5 nicht kompatibel mit Windows 11.

Bei der Installation hast du da ein eigenes Verzeichnis angegeben?
Oder lässt du das den Download Assistant machen?

Was heißt denn das genau?

Was? Windows?

Du hast doch oben schon mal einen Screenshot geöffnet, also geht es doch…

Ja Microsoft Account.

@ Update, habe es jetzt irgendwie zum Laufen bekommen, folgendes Prbolem: Ich bekomme beim Aufnehmen von Gitarren ständig einen Tonaussetzer! den erkennt man nicht an der WAve Form, nach des Exportierens ist dieser aber drin!
hab schon die buffer size audio treibers erhöht sämtliche Einstellungen überprüft und alle Treiber geupdatet … habe ein Steinberg UR 12 ! ! !