UR242 ASIO Treiber funktionieren gar nicht mehr

Moin moin,

Ich benutze das UR242 jetzt schon länger mit dem selben System.
Vor ein paar Wochen dann hab ich mir gedacht: hey, kannst ja auch mal das Funktionsupdate vom November letzten Jahres (Version 1903) machen. Jetzt dürften ja alle potenziellen Kompatibilitätsprobleme behoben sein!
Tja, Pustekuchen!

Seit dem Update geht gar nichts mehr. der ASIO Treiber lässt sich regelmäßig nicht laden. In dem Fall schalte ich das Gerät dann wiederholt an und wieder aus, bis er es irgendwann erkennt. Der Treiber hat regelmäßig Aussetzer wenn er dann mal geladen ist. In Cubase funktioniert er einigermaßen, alle paar Stunden stürzt mal alles ab und ich muss wieder 10min lang das Programm davon überzeugen, dass es den Treiber fressen will.

Im System unter Windows aber geht absolut gar nichts. Ständig kann das Gerät nicht angesteuert werden. Das resultiert darin, dass YouTube Videos nicht abgespielt werden, weil die Playback-Engine aufs Interface wartet. Das braucht gut und gerne mal 5 bis 10 Anläufe, bis das funktioniert. Und so geht es mit jeder Soundquelle. Wenn ich eine Nachricht über Telegram bekomme kriege ich 5min später ein ordentliches Knacken in die Boxen und alle Notification-Sounds von vor 5min werden abgespielt.

Beim wechseln von Programmen werden die Programme ständig rausgekickt. Premiere Pro bedient, einmal kurz in den Browser gewechselt, zurück zu Premiere Pro: Sound geht nicht mehr…

Mein ganzer Rechner ist vollkommen unbrauchbar und ich verbringe mehr Zeit damit, alles zum Laufen zu kriegen als zu arbeiten. Hat noch jemand ähnliche Probleme mit dem Update und der Steinberg Hardware gehabt? Und habt ihr sie gelöst? Ich kann das Windows Update leider nicht zurückrollen, da die 10 Tage abgelaufen sind die Windoof erlaubt.

Gibt’s für diesen Mist irgendeinen Fix? Das übliche (ASIO Treiber deinstallieren, neu installieren, updaten und Firmware updaten) hab ich alles schon gemacht. Ich weiß nicht weiter und bin kurz davor Windows neu aufzuziehen und wenn das nicht geht bleibt mir nichts anderes übrig, als das Ding loszuwerden. Gott sei Dank hab ich noch Garantie… ^^ :laughing:

Liebe Grüße,
BerlinStold

Gibt es wirklich niemanden, der dieses Problem auch hat, oder irgendwas bekanntes seitens des Steinberg Teams über dieses Problem?

Treiber über die Windows Systemsterung deinstalliert und Neustart gemacht, aktuellen Treiber installiert? Treiber im Administrator Modus installiert?

Jap. hab’s sogar 3 mal versucht, alle 3 mal kein Unterschied…

versuch mal nen älteren Treiber https://usa.yamaha.com/support/updates/index.html?c=music_production&k=Yamaha+Steinberg+USB

Ein kleines Update hier für alle die ein ähnliches Problem haben. Ich habe das Problem damals gelöst, in dem ich wirklich ALLES an Treibern vom Rechner geschmissen hab, auch die Tools, auch den rudimentären Treiber, den Windows selbst installiert, wenn man das Ding anschmeißt, ich bin sogar irgendwie in die Regestry gekrochen und hab Reste entfernt, die sich nicht mit deinstalliert haben.
Dann ENTGEGEN der Anleitung. Erstmal den Rechner hochfahren, DANN das Audiointerface anschließen (vor der Installation der Treiber), dann Windows selbst die rudimentären Treiber installieren lassen, DANN die ASIO-Treiber und die Tools for UR (dspMix-FX usw.) installieren. Dann geht’s. AAAABER:

Nur an dem einen ganz bestimmten Port. Ich habe es tatsächlich gewagt, dass Ding auf einen anderen USB Port umzustöpseln und hatte wieder das selbe Problem.

Ich weiß nicht wie sowas sein kann und ich finde es unfassbar schrecklich, dass diese Treibe nie vernünftig funktionieren (und nein, das liegt nicht am Rechner, die Probleme hatte ich bei meinem alten, bei meinem neuen UND am Laptop). Die Windows-Treiber der UR-Interfaces sind unterirdisch und da muss DRINGEND was gemacht werden, damit das zuverlässig funktioniert. Ja, die Dinger sind vergleichsweise günstig, aber dass man sich mit sowas rumschlagen muss, sollte man nicht mit dem Preis rechtfertigen. Nichtsdestotrotz ist es leider eine Tatsache. Und nein, auch Windows ist nicht Schuld. RME und Universal Audio kriegen es auch hin. Aber gut. Die Dinger kosten dann halt auch richtig was.
Schade, dass es bei einem solch schönen Stück Hardware dann an der Software scheitert. Denn ganz ehrlich: wenn es dann mal funktioniert bin ich super zufrieden. Toller Sound, richtig gute Performance, gute Pre-Amps… :slight_smile:

Hi,

moechte den Thread wiedere mal nach vorne holen.

Hab mir ein UR242 besorgt. Funktioniert auch soweit OK, ausser …

Mit dem Original-ASIO-Treiber (Yamaha 2.0.4) sehe ich in den Verbindungen von Nuendo11 4x Eingaenge und 4x Ausgaenge.
Mit ASIO4All-Treiber 2.15 sehe ich nur 2x Eingaenge und 2x Ausgaenge.

Brauche aber den ASIO4All-Treiber, weil ich damit noch ein anderes Ausgabegeräte verwende.

Muss ich da irgendwo noch was einstellen?

LG, Juergi

Hi. Ich fürchte das wird nicht funktionieren. Das UR242 braucht tatsächlich seinen eigenen Treiber um einwandfrei zu funktionieren und alle Ein-/Ausgänge nutzen zu können.

Danke fuer die Antwort.

Hab jetzt noch mal die neuen ASIO4All Treiber ausprobiert. Die sind gerade vor so 3 Wochen raus gekommen. Leider keine Aenderung.

Auch einige Versuche, die verschiedene Treiberversionen (1.99, 2.04) noch mal neu, und als Admin zu installieren haben keine Aenderung gebracht.

Schade. Werde dann nur einen Teil der Funktionalitaet des UR242 nutzen koennen, solange ich mit Asio4All Treibern arbeite.

LG, Juergi