Vernünftige Rechner Konfiguration für Cubase 7.5 und Halion

Hallo liebe Gemeinde,
ich habe mir Cubase 7.5 und die Halion Vollversion zugelegt.
Komme von Cubase 5.
Nach dem Laden meiner alten Projekte habe ich das Gefühl das mein Rechner nicht Leistungsfähig genug ist. Es knackt ab und zu.

Meine Frage: Reicht ein I5 mit 8 MB Ram? Wo ist eventuell das Nadelöhr.
Mein Audio Interface ist ein Focusrite. Buffer Length habe ich mit dem Schieberegler auf 2 ms eingestellt und hat damit Input Latency von 7,2 ms und Output L. von 9.2 ms.

Ich arbeite wenig mit Midi und Software Synthezisern, bzw. wandle diese nach Audio um.
Audiospuren haben meine Projekte ca. 30 bis 50 Spuren. Darauf liegen dann noch Hall, EQ, Compressor.

Danke für lesen und Antworten
René

Meine CPU (ntel Core i7 3612QM) kann das Demo Project Teleporter mit eine Latenz von ca. 8 ms Eingang und Ausgang nach dem ersten Durchlauf ohne Knackser abspielen. Die Systemlast so ca. 75 Prozent.
Laut Passmark hat diese CPU 6869.

Ein i5 hat von ca 1300 - 8882 Passmark.
Mit einer cpu die passmark 8882 müsste Teleporter, nach dem ersten Durchlauf, knack frei laufen.
Mit einer cpu mit passmark 1300 sehe das eher nicht.

Es wäre nützlich zu wissen welche CPU es denn genau ist.
Wieviel systemlast. Ist es weg wenn die latenz erhöht wird. Wieviel speicher wird verbraucht. Swapt das system vielleicht weil zu wenig speicher. Ist es weg wenn das Project einmal durchgelaufen ist (Demand paging).

Passmark: http://www.cpubenchmark.net/cpu_list.php

Danke Plan9,
du hast mir einige Anregungen gegeben. Werde das durcharbeiten und das Teleporter Projekt durchlaufen lassen.
Meine CPU scheint im Rahmen zu liegen.

Intel Core i5-3450 @ 3.10GHz Passmark 6437, Win7 - Focusrite Scarlett 2i4 - Cubase 7.5.20 32 bit

Bei der Performance eines System gibt es natürlich noch mehr Faktoren.
Ich nehme den CPU passmark nur als grobe Richtlinie. Es kommt auch noch
auf Speichergeschwindigkeit und Festplatte an.
Teleporter und andere Demo Projekte von Steinberg nehme ich um mit anderen vergleichen zu können.
Es haben ja alle Zugriff darauf. Oder auch um zu sehen wie eine neue cubase Version läuft. Ladezeiten und Latenzen.
Ich sollte die Werte mal aufschreiben. Aber zu faul. :mrgreen:
Dann viel Erfolg.