Vokalbearbeitung

Hi,
habe folgende Frage. Bearbeite mit Cubase und einer Masteringsoftware Rockmusik ( mit echten Drums ). Das Problem ist , dass wenn ich viel Kompression nehme klingt es Instrumental gut aber der Gesang klingt zu harsch und zerrt auch ( besonders über Smartphone mit in ear ).
Bis jetzt habe ich 2 Lösungen 1. (Eher zufällig draufgekommen ) Alles durch eine Reihe Master Plug ins laufen lassen und den Gesang vorher mit dem Cubase Morph Plug in bearbeiten.
2. Master Plug ins in Gruppen aufteilen. Instrumente über Kompressor in Gruppe 8 dann in den Stereo out. Hier rein ( Stereo out ) schicke ich den Gesang der dann ( vorher bearbeitet ) `` nur´´ noch über Limiter und Maximizer läuft.
Kann mir jemand sagen wie die Richtige oder Allgemeine Vorgehensweise ist?

Im Endeffekt ist “Richtig” was gut klingt! Sowas lässt sich nur schwer in einem Forumsbeitrag erläutern. Es gibt zahlreiche Videos auf youtube. Empfehlen kann ich dir die Videos von dem Forumsteilnehmer Rolander! Er hat eine Video-Serie zum Thema Mastering gemacht und ist gerade dabei auch eine Reihe zum Thema Mixing mit Cubase zu machen. Ich werde nachher mal den Link dazu raussuchen.

Grob zusammengefasst kann ich dir Raten, den Mix soweit zu optimieren, dass du beim Mastering nicht mehr so krasse Eingriffe vornehmen musst. Außerdem ist es wichtig im Mix genügend Headroom für Maximizer und Limiter zu lassen.

Edit:

https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=258&t=114978#p627592

In diesem Thread findest du die Ankündung von Rolander zu seinem Mixing Workshop und einen Link zu seinem youtube Channel. Dort findest du dann seine Videos zum Thema Mastering und Mixing mit Cubase.

Danke, für den link.