VSL's Erste kostenlose VI Library: Big Bang Orchestra

VSL verschenkt eine neue Sample Library: Big Bang Orchestra
Fühlen Sie die Kraft eines kompletten Orchesters, welches zusammen in der Synchron Stage Vienna spielt, aufgenommen mit mehreren Mikrofonen.
Nutzen Sie diese Library um dramatische, mystische oder zarte Sounds zu erstellen.

Introduction Video

Big Bang Orchestra & Cubase Users Video

“Big Bang Orchestra is a well designed tool for creating bold orchestral statements in seconds.”

  • Ramin Djawadi

Bei Fragen kontaktieren Sie uns via live chat auf unserer Seite www.vsl.co.at, schreiben Sie in unserem User-Forum or send a mail to support@vsl.co.at.

Genießen Sie diese großartige Library!

Beste Grüße, Ben

Vielen lieben dank :slight_smile:

Na ja, so ganz kostenlos ist die Library nicht. Ihr bezahlt mit euren Daten.

Wenn man aber sowieso schon Kunde bei denen ist, dann nicht :wink:

“super fette” 1,5 GB… :wink:
Da dürfte einiges fehlen an Abstufungen, Mappings, Artikulationen, RoundRobins, sowie an Realismus.
:mrgreen:
Aber 4 free, okay, passt! Also jetzt ohne Meckern: TOLLE SACHE ! :smiley:

Wer mehr will: kauft euch gern die größeren Vienna Packungen hinzu. Das lohnt richtig. :sunglasses:

Überall “bezahlt” man mit seinen Daten. :unamused:
Kunden werden nun mal registriert.
Das hat schliesslich auch mit Support u.a. zu tun.

Umso schneller hat man es heruntergeladen und installiert. Einfach mal ausprobieren.
Ich bin mir sicher, diese Library kann überzeugen!

Die Webseite ist kriechend langsam - das Angebot scheint zu überzeugen. :slight_smile:

Bin aber auch selber neugierig. Seit Iconica suche ich auch ein bisschen nach der perfekten “To-Go”-Library, denn die war mir zu teuer.

Ich verstehe nur das Konzept noch nicht so recht. VSL ist die Abspielsoftware für alle Libraries? D. h. man braucht beides, damit es funzt?

Ja, das Angebot kommt tatsächlich sehr gut an (merken wir auch im Support).
Hoffentlich wird die Seite bald wieder reaktionsfreudiger.

Wir haben einen eigenen Player, den Synchron-Player. Der ist kostenlos dabei und hat eine Menge interssanter Features (zB. Performance, leichtes Multi-Mic Handling, FX sodass man sich auch an Sound-Design versuchen kann, …).

Leider lässt sich der aktuelle Synchron-Player in der VST3-Version nicht unter Cubase 10.0.40 für macOS (10.12.6) laden, er wird erst gar nicht angezeigt (auch nicht im Plug-In-Manager). Merkwürdigerweise funktioniert er auf dem gleichen Rechner als Standalone und unter Cubase 9.5.

Hallo Holger,

es sollte eigentlich funktionieren. Am besten das Update des Synchron Players von heute unter https://www.vsl.co.at/de/MyVSL herunterladen und noch mal installieren. Bei der Installation sicherstellen, dass bei der Auswahl VST3 auch ausgewählt ist. Nach der Installation Cubase ggf neustarten.

Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, uns bitte im Support kontaktieren (LiveChat auf der Seite oder per support@vsl.co.at ).

Liebe Grüße,
Ben

@Ben, hab mich an Euren Support gewendet, scheint am macOS in Verbindung mit dem SynchronPlayer zu liegen. Unter High Sierra klappt nämlich alles in Cubase Pro 10.

Unter Windows klappt es. hähä.

Nun, ich bin sehr positiv überrascht. Es ist ein sehr volumiöser tutti Orchestersound, sehr empfehlenswert. Das findet man in Iconica nicht, da sind mehr die sensiblen Klänge vertreten. Ist deshalb eine gute Ergänzung zu den Steinberg libraries.Der Sound ist hervorragend abgemischt. Es handelt sich nur um einen einzigen tutti Klang - so verstehe ich das -, der durch Artikulationen und Velocity variiert werden kann.
Aber es ist ja ein Lockangebot zum Erwerb weiterer Produkte. Aber motiviert bin ich dafür jetzt schon.
Bringt der Herr Steinbrink eigentlich noch ein tutorial für Iconica raus?
LG