Wave file wird nicht korrekt importiert

Ich habe soeben mehrere files gerendert und abgespeichert, in diesem Fall einen aufgelösten Drumgroove, kick, snare etc. auf einzelne Spuren.
Beim Importieren in mein Projekt werden alle tadellos importiert bis auf 1 Spur (kick).

Ich kann die waveform rechts in “Media” sehen und auch unten hörbar abspielen lassen, wie alle anderen Spuren auch.
Beim hineinziehen per drag&drop ist das file jedoch leer und zwar nur diese eine Spur.
Im W10 Media player kann ich diese Spur hörbar abspielen, auch wenn ich sie aus dem Explorer reinziehe… nichts, kein sound und auch keine sichtbare waveform…

Hat jemand eine Idee???

Wie ist die Samplerate/Bitrate der Exportdatei? Kommt beim Importieren irgendeine Meldung in Cubase?

Hallo Holger,
44,1/32 floating identisch beim Ex/Import!
Wie gesagt werden alle parallel gerenderten wave files tadekllos exportiert, nur beim Import funzt die eine, in diesem Fall die kick, nicht. Obwohl ich sie als waveform rechts unten sehen und hörbar abspielen kann und auch in einem externen Programm spielt sie ab. Aber wenn ich sie per drag&drop hineinziehe ist da nix zu sehen und zu höhren…

Im Pool wird sie mir auch angezeigt aber auch hier importiert sie sich leer…

Achso… nein keine Meldung!

Könntest Du die Datei mal hochladen?

Wenn ich hier eine wave hochladen will kriege ich eine Fehlermeldung vom Forum “Invalid file extension: 0042 - EZ Kick ® - Better this way EZ dissolve.wav”
Daher geb ich Dir den link zu all den files, von denen sich lediglich die Kick nur leer importoieren lässt
https://1drv.ms/u/s!AsY27ODyGxunhYRiyb37wj_S1nz30g?e=Ea6K85

Wenn Du die files anspielst, wirst Du die Kick auch hören.
Trotzdem kriege ich sie nicht in mein Projekt.
Ich mach mal ein Video um es zu demonstrieren
Das Video ist auch unter obigem link zu finden :wink:

Ich hab das File mal ausprobiert: Es läßt sich problemlos in Cubase Pro 10 importieren und abspielen, ebenso StudioOne, Quicktime Player und VLC. Ich hab das File nochmal neu exportiert (ebenfalls 32 Bit FL), probier das bitte mal aus: https://www.dropbox.com/s/5icxoonmjyljwyb/ez%20kick%20new%20export.wav?dl=0

3 Möglichkeiten

  1. versuche mal statt Drag&Drop das File zu kopieren und in Cubase einzufügen
  2. das File ist sehr leise, versuche es mal am mittleren Griff hoch zu ziehen, oder zu Normalisieren, achte auf ca 0dB
  3. Cubase und andere DAWs haben bei Drag&Drop oft Probleme wenn sie als Admin oder ohne Admin gestartet werden

Habe ja auch versch. Player versucht, die das file anstandslos gespielt haben
Außer in diesem Projekt…

Hast Du mal das Video angeschaut? Da demonstriere ich, was passiert…

Dein exportiertes file funzt! Jipiieeeh und herzlichenDank dafür! So kann ich daran weiter abrebiten, auch wenn das eigentliche Phänomen ja leider okkult bleibt…

Danke für die Tips!

  1. habe ich auch versucht ohne Erfolg
  2. Ja, aber beim Gainmatching immer noch zu viel :wink:
  3. OK, aber warum nur 1 file in einer Serie von identisch exportierten files???
    Schau Dir mal mein Video an, dass in meinem obiugen link zu sehen ist… sehr seltsam, das ganze!

Benenne die Datei mal um und importiere sie dann.
Oder lege mal ein frisches Projekt an, dann importieren.
Dann vielleicht mal den Ort der Datei aus Cubase->Pool->Explorer zeigen lassen.
Ich hatte das auch mal, das hineingezogene Wave zeigte immer auf eine Datei, die in der Tat leer war. Das war einer von mehreren Takes, also mit (…) im Dateinamen. Allerdings bleibt bei mir diese Geisterdatei für immer Projekt, da kann ich den Pool aufräumen, Backup, wie ich will. Bei jedem laden des Projektes werde ich nach dieser Datei gefragt. Nur so als Warnung, falls das bei dir auch auftreten sollte

Ich vermute, das Problem liegt an einem fehlerhaften iXML Chunk, der ja beim Export in das File geschrieben wird. Windows scheint da irgendwie Probleme mit zu haben, ich hab das File hier auf einem Mac importiert und dann neu exportiert ohne iXML Chunk (kann man in Cubase beim Export deaktivieren).

Das mit dem iXML chunk habe ich diesmal explizit ausgemacht. Das Problem habe ich erneut!!!
Habe ein neues Video dazu gedreht…
https://1drv.ms/v/s!AsY27ODyGxunhYccnHtxCIH1A5USpw?e=15N6kN
Zudem wird das file in die länge gezogen… :blush:

Eben versucht… nope…

Auch versucht… Nope…

Klingt mir fast so nach falscher Einstellung Musikspur / Tempospur. Da treten solche Renderiing Fehler auf beim Export. Das sind eigentlich keine Fehler sondern die Logik, dass die Musikspur eine andere Länge als die Tempospur hat, wenn das Songtempo geändert wird.

Gestern 1:30 nochmal was gecheckt. Das mit der Länge beziehungsweise dem langsameren Tempo liegt am Musical Mode, den man im Pool verändern kann. Dann habe ich mal nicht die einzelne Spur exportiert sondern mal den Plugin Bus, also zB meine Omnisphere Kanäle. Und siehe da: das wird als Wave tadellos exportiert, bis auf das mit dem Musical Mode. Aber das kann ich ja lösen. Werde gleich noch versuchen, für zB eine Gitarrenspur eine Gruppenspur anlegen und mal darüber exportieren…

Trotzdem: Es sollte doch echt flawless sein, sowas vermeintlich Einfaches wie das Exportieren von Einzelspuren hinzukriegen. Und warum hat das Problem außer mir noch keiner erlebt?

Habe einen workaround gefunden:
Wenn ich einen Group Bus einrichte für, zB eine Gitarre und diesen exportiere, funzt das. Gleiches gilt für vst Instrumente wenn ich deren Bus anwähle, also nicht die gerendert Audiodateien.
Ob das jedoch im Sinne des Herstellers ist, bezweifle ich…