Wavelab 11.2 - Tonhöhenkorrektur auf Mac nicht korrekt

Guten Morgen,

ich habe folgendes Phänom:
Wenn ich bei Wavelab 11.2 auf dem IMAC die Tonhohenkorrektur anwende, verändert die Software auch die Geschwindigkeit bzw. Länge des Songs, obwohl “Länge erhalten” eingestellt ist.
Beim Windows 11 PC funktioniert es einwandfrei.
Weiß jemand eine Lösung oder ist es ein Bug.
Beste Grüße
Jens

Habe das gleiche Problem, allerdings mit Windows 10 (Wavelab 11.2), leider sehr ärgerlich. Update (falls überhaupt eins gibt) kann auch nicht eingespielt werden, keine Verbindung zum Internet, obwohl alles andere geht :frowning:

Wegen dem Download brauchst du nur auf der Support Seite nachzuschauen

https://helpcenter.steinberg.de/hc/de

danke, frage mich halt schon, warum es eine update funktion gibt, die dann nicht funktioniert? Ich konnte auch nicht erkennen, ob die Download Version neuer ist als meine installierte, da die Nummerierung anders ist :slight_smile: Neueste Version funktioniert auch nicht, ich lade einen simplen StereoTrack, möchte den um 5 Halbtöne nach unten pitchen (Länge beibehalten ist ausgewählt), nach dem Umrechnen ist er um ca. 1min länger… :frowning: Hey, die Software kostet eine Stange Geld, wenn das bei Audacity passiert, würd ich ja nix sagen. Die Qualität ist nicht soooo toll, das konnte vor 20 Jahren die Timefactory schon besser, die Zeitkorrektur ist qualitativ noch viel schlechter. Steinberg hätte ja meines Wissens die Technologie? Dann lieber weglassen, als so verkaufen… Hast Du schonmal versucht, mit dem Signalgenerator einen Sweep zu machen, einfach unmöglich. Ich brauch das aber jeden Tag. Leider ist Soundforge genauso bugverseucht :frowning:

vielleicht funktioniert es ja mit Version 12 ? :slight_smile:

Ich würde mich freuen!

Ich habe heute morgen mit dem Steinberg Support tel. gesprochen.

Der Fehler lag an der Einstellung auf der rechten Seite “Verfahren” im Dialog Tonhöhenkorrektur.
Bei mir stand bei Länge “0%”. Es muss aber auf 100% stehen und natürlich auch
die Einstellung “Länge erhalten” bleiben. Dann funktioniert es.