WaveLab 8 auf der Musikmesse vorgestellt

Liebe Forum-Nutzer,

Steinberg freut sich, eine neue Version der beliebten Audio Editing und Mastering Software WaveLab anzukündigen. Mit mehr als 150 neuen Features bietet die 8. WaveLab Generation mehr Tools und Workflow-Verbesserungen als jemals zuvor.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Lautsprecher Management System für das komfortable Abhören auf bis zu acht verschiedenen Monitorsystemen
  • Integrierte Loudness Messung und Bearbeitung nach EBU R128 Norm
  • Professionelle neue Mastering PlugIns: iZotopes MBIT+ Master Dither, Voxengos CurveEQ
  • Steinberg Brickwall Limiter und TubeCompressor
  • Zahlreiche zeitsparende neue Workflow Optimierungen: SuperClip-Konzept, Master Transport Panel etc.
  • MetaData Support inklusive iXML, CART and ID3 v2
  • AutoReplay, AutoSplit und viele andere Funktionen zur Verbesserung der Arbeitsabläufe
  • Verbesserte Stapelbearbeitung, Lautheitsanalyse
  • Insgesamt mehr als 150 neue Funktionen und Verbesserungen

Zusätzlich zu WaveLab 8 wird Steinberg auch eine kleinere Version, WaveLab Elements 8, veröffentlichen – perfekt für Hobby Produzenten, Musiker und Radio Freelancer.

WaveLab 8 und WaveLab Elements 8 werden im Mai 2013 erhältlich sein.

Mehr Informationen zu WaveLab 8, Feature-Videos und ein Interview sind hier zu finden: WaveLab 8 Produktseite

Die Preise für die Komplettversion wurden auf der Messe bekannt gegeben.
Wie ist denn der Preis für ein Upgrade von WL7?

Die Preise werden demnächst bekannt gegeben - noch ist ja auch ein bisschen Zeit :wink:

Hallo
Beim Preis fürs Update könnte man auch berücksichtigen, ob man noch andere Steinbergprodukte hat. In meinem Fall scheine ich - so wie’s raus kommen wird - Voxengos EQ, die neuen Effekt-Kompressoren etc. 2x kaufen zu müssen…

Beat Kaufmann

siehe
https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=189&t=38267

Gruß
Herbert

im engl. Forum waren sie mal wieder schneller :mrgreen:

Hm, die aktuelle Steinberg-Strategie gefällt mir nicht mehr. 199,-€ für ein Update von 6 auf 8 finde ich dreist. Zumal ich schon das Dilemma bei Cubase 7 mitgemacht habe und einen Teil der vielgepriesenen Neuigkeiten (Curve eq, comps) bereits habe. Nee nee, eine leere Pappschachtel reicht mir. Vielleicht denke ich bei Wavelab 8.9 noch einmal über einen Kauf nach. Vorausgesetzt man hat die Bugs bis dahin besetigt.
Übrigens bekomme ich Freitag meine eingelagerten Sommerreifen gegen meine Winterreifen getauscht. Bin gespannt ob ich diese auch nochmal bezahlen muss :wink:

Noerdli

Ist die CD-Brennerei immernoch so doll versteckt?

Die CD-Brennfunktionen befinden sich in WaveLab 8 an den selben Stellen, wie in WaveLab 7.
In WaveLab 8 können arbeitsbereichsspezifische Werkzeuge allerdings nun auch komfortabel über eine neue Schaltleiste ein- und ausgeblendet werden.

Gibt es denn irgendwelche wichtigen Gründe, von WaveLab ELements 7 auf WLE 8 upzudaten?

Die meisten auf der Website angepriesenen neuen Features beziehen sich ja eher auf die große Version.

Top-Features WaveLab Elements 8:

Vollständige Audio Editing und Mastering Software für Hobby Musiker, Radio Freelancer und Home Studio Besitzer
Brickwall Limiter und Tube Compressor in professioneller Studioqualität
Verbesserter Audio Editing Workflow mit Volume Clip Handles und Auto-Replay Option
Transport Panel für schnelle und einfache Projektnavigation
Neues PlugIn Management bietet einen vereinfachten Überblick über alle PlugIns eines Projektes
Hochauflösendes 16-Bot Float Waveform Zooming für schnellen und präzises Editing
Optimierte Audio Montage mit neuer Master PlugIn Sektion und Drag&Drop Unterstützung für Dateien mit unterschiedlicher Sample Rate
Metadaten Unterstützung für verschiedene Formaten
Umfassendes In-Application Hilfesystem für einen leichten Start
Mehr als 50 Verbesserungen in den Bereichen User Interface, CD brennen, Audiobearbeitung, Recording und viele weitere.

http://www.steinberg.net/de/products/wavelab/neue_features/neu_in_wavelab_elements.html

Hallo,

ist diesmal ein etwas besseres Handbuch (PDF) wie bei der Version 7 dabei?
Oder fehlte wieder ein Handbuch-Schreiber?

Herbert

WaveLab 8 und WaveLab Elements 8 beinhalten eine ausführliche Dokumentation!

Hi Uwe,

da sage ich doch schon mal danke, für die schnelle Antwort und die positive Nachricht. :smiley:

Gruß
Herbert