Wie Automationsspuren später zuordnen ???

Hallo zusammen,
wollte mal hier rumfragen, ob jemand für folgende Problematik eine Lösung kennt:

Wenn ich im GA4 z.B. das erste Kit mit ‘nem Acoustic Agent, das zweite mit ‘nem Beat Agent und das dritte mit ‘nem Percussion Agent belege und dann im „Write Modus“ Automationsdaten für alle drei Kits schreibe (egal welche). So finde ich diese entstandenen Automationsspuren als Unterspuren unter der vom System angelegten (siehe Screenshot) „Groove Agent-Spur-A1 Mute“ – Spur.

Aber wie um alles in der Welt weiß ich hinterher welchem Kit die jeweilige Automationsspur zugewiesen ist? Ich kann sie nicht benennen und als Info sehe ich ja nur welcher Parameter automatisiert wurde – aber bei welchem Kit?
Ich kann sie – selbst wenn ich mir die Mühe machen und solange rumprobiere bis ich eine rausgefunden habe, nicht in eine benennbare Ordner-Spur packen um sie dann wenigstens so für mich zu fixen.

Z.B „Predelay“ als einzige Aussage ist viel zu wenig um nach ner Woche sagen zu können welches Kit gemeint ist.

Ich hoffe ich konnte es einigermaßen erklären und würd mich sehr über eine (können auch zwei sein :smiley: ) Antwort freuen.

Gruß

Helmut :unamused: :question: :unamused:
Automationsdaten Groove Agent 4.jpg

Das scheint ein generelles Manko zu sein, ich vermisse das auch bei HALion und anderen VSTis und hatte eine ähnliche Frage hier auch schon mal gepostet.
Das macht die Sache insbesondere bei Mehrkanal-Plugins extrem unübersichtlich!
Gruß
Pat