Wie sieht es aus mit Cubase 13?

SO6 ist erschienen und Steinberg kann sich diesbezüglich entspannt zurücklehnen, denn da ist nicht viel bei, was nicht Cubase längst schon hatte bzw. eine andere Zielgruppe anspricht.
Also wäre es nur wünschenswert, läge man bei Steinberg EINZIG den Fokus auf die Behebung der vielen Bugs und nicht fuktionierenden/zu Ende gedachten Features. Eine völlige Überarbeitung der GUI wäre zusätzlich dringend notwendig (was nicht bedeutet, die Oberfläche komplett zu verändern, sondern konsistent und etwas kompakter zu gestalten). So ein Update dürfte dann eigentlich auch nichts kosten. Seit Cubase SX 3 ist es das erste Mal, dass ich einer Version nicht gefolgt bin, da ich von den vielen Problemen abgeschreckt wurde.
Bin gespannt, was 2022 hier noch passiert. Es wäre an sich sogar richtiger, Cubase 12 als Version dann zu belassen, ggf. 12.0.90 oder 12.1 :wink: