Wunsch Videos

na hoffentlich vergessen die nicht erstmal die bestehenden bugs zu fixen.

Erst einmal großes Lob für Deine Arbeit. Ich weiß selbst, wie aufwändig es ist, solche Videos zu drehen. Bei vielen Deiner Punkte bin ich ebenfalls der Meinung, dass sie den Workflow entscheidend verbessern würden. Andere sind mir persönlich nicht so wichtig, aber das hängt natürlich von der persönliche Arbeitsweise ab und auch davon, welche Art von Musik (oder Videos) man produziert.
Ich bin mit Cubase generell sehr zufrieden und würde nie wechseln, war aber schon erstaunt, dass vieles in anderen DAWs intuitiver geht oder eleganter gelöst ist. Deine Videos sind sehr hilfreich für die Weiterentwicklung und Verbesserung von Cubendo. Es gab ja auch zahlreiche Verbesserungsvorschläge von anderen Usern.
Was ich jedoch seltsam finde, ist, dass hier ein Verbesserungsvorschlag nicht genannt wurde, weder in den Videos noch in den Kommentaren dazu. Mir ist das jedenfalls sehr wichtig. Wenn Du es auch vermisst, dann hoffe ich, dass Du im nächsten Video auch kurz darauf eingehst:

Im Audio-Editor ist das Raster immer geradzahlig. Triolen können zum Beispiel nicht angezeigt werden. Das erschwert sehr die Warp- oder Quantisierungsbearbeitung von rhythmisch ternären Audiofiles. Ich weiß nicht, wie das in Logic oder PT gelöst ist, aber ich vermisse die Anzeige ungerader (oder sogar mit Groove-Quantize erzeugter) Raster sehr.

Rolander, das stimmt ja auch! Das hatten wir doch schon oft im alten Forum angesprochen, danke.

Noch etwas, wofür ich mir hier die Finger - ebenso seit Jahren - wundschreibe:

  • Multi-Warp direkt im Arrange (!)
    Mehrere Audio-Events gleichzeitig, sowieso phasenstarr.


    Nun, ich bin weiterhin der Meinung, das nächste große Cubase-Update solle primär mal Workflow-Features beinhalten! (in Bezug zu deinen Videos Tim, natürlich!)


    Gruss,
    Central



    .

und wie arbeitest du damit? ich sehe da noch keien vorteil ausser der übersicht wegen

Oh ja! Das habe ich auch schon oft vermisst, hatte es gerade nur nicht mehr auf dem Schirm. Danke Rolander für den Hinweis!

den vorteil sehe ich klar im entspannteren mixen. auch im nachhinein etwas zu ändern, ohne den finger/die maus ständig am regler/fader halten zu müssen und troztdem automation lesen lassen. praktisch auch, wenn du mehrere automationen auf einem kanal hast. du musst dann nicht mehr die suchen, die du nicht lesen willst etc. und ja, ein bisschen buggy ist das noch. passt halt zu cubase 8. :mrgreen:

Ein großes Lob für diese ausgezeichnete Zusammenfassung einiger Dinge.

Mir persönlich fehlt noch das deaktivierbare Hovern und das fehlende always on top für den Mixer!

+1 von mir für dieses wünschenswerte, extrem praktische Feature.

@Rolander: Danke für den Tipp. Kommt in das 4. Video mit rein. Im Moment habe ich viele Produktionen. Danach mache ich das 4. Video.

Prima! Und noch einmal großes Lob für Dein Engagement.

Ja auch von mir: Daumen hoch. :smiley:

ebenfalls +1

jeb +1

Video 4 ist online. Ich habe einen großen Bug bei der Arbeit mit Gruppen-Spuren festgestellt, der einem den kompletten Mix zerschießen kann:

Deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=zdJk7arRWMo

Englisch:
https://www.youtube.com/watch?v=asWKYWuQEfs

Vielen Dank für die vielen Tipps, Hinweise und Anregungen

Du tim_heinrich

Zum letzenn Beitrag Spurnamensbreite kann man einstellen !

Unter Option (Spurbedienelemente (reMausT) > rechts unten > Standard Namensbreite ändern!

:wink:

SUPER gemacht, Tim!!
Multiwarp, Metronomsettings, Transport allesobenrein, eine Waveseite, das Drum Folding - alles meine Wünsche. Nun schnell damit zu Steinberg!
:smiley:
Das mit dem Drag/drop zwischen zwei Spuren…hm, wie will man da genau treffen bei geringem Zoom? Wie handhaben das andere DAWs, denke genauso wie jetzt in C8?

P.S: wer benutzt eigentlich ernsthaft die Bilderchen in der MixConsole…? (mal Hand auf´s Herz!) :wink:

Gruss
C.

Kein Schwein… ops. und nimmt viel zuviel Platz weg.

Das nenne ich konstruktiv: auf den Punkt, klar erklärt und freundlich im Tonfall. Und das auch noch in zwei Sprachen. Du hast den Usern des Forums eine Stimme gegeben. Herzlichen Dank! Jetzt hoffen wir nur, dass Steinberg auch zuhört.

:unamused: Verschwendung von Platz in der mixconsole und von Programmieraufwand bei Steinberg.

@Blechklotz: Danke für die Info. Hat geklappt. Habe ich schon in den Videos vermerkt. tsching hat mir auch gesagt, dass Files, die nicht im Projekt-Ordner sind über die Pool-Funktion “Archivierung vorbereiten” in den Projekt-Ordner geschoben werden.