zerschossener Startbildschirm bei grossen Projekten

Wer hat das Problem auch?
Wenn ich ein Projekt mit mehr als 10 Spuren speichere und neu öffne sind meine beiden Track-Bereiche zerschossen. Ich muss erst den alternativen oberen Bereich deaktivieren und reaktivieren. Dann sind wieder alle Spuren im Lot.

Manchmal allerdings fragmementiert das Bild komplett wenn ich scrolle. Dann muss ich zoomen um wieder alle Spuren zu sehen.
Ich habe inzwischen einen neuen PC mit anderen Komponenten. Ne Powermaschine. Trotzdem noch das Problem.
Habe auch alle Mirror-MonitorTreiber von Windows deinstalliert. Ohne Erfolg soweit :-/

Das verstehe ich nicht ganz? “Track-Bereiche zerschossen”?
also, die Grafik beim Cubase-Start wird fehlerhaft angezeigt?

Also, wenn, dann würde ich eher auf Grafikkartenproblem tippen. Das hat mit Cubase nichts zu tun.

Hi

Bilder sagen mehr als tausend Worte drum lad mal ein paar pics hoch.
Tendiere auch wie Centralmusic dazu das es was mit deiner Grafikkarte zu tun hat.

Greetz Bassbase

ok hier das erste Problem:
Beim laden eines größeren Projekts.
roter Pfeil: der Trennbalken ist defekt (oben), unten zum Vergleich ok
blauer Pfeil: diese Tracks gehören da garnicht hin, sondern in den unteren Bereich. Die Tracks von unten wiederum
gehören nach oben. Die Bereiche sind also genau andersherum verdreht.
oranger Pfeil: die Tracks werden nicht korrekt angezeigt.

Workaround grauer Pfeil im kl.Ausschnitt:
ich muss erst die 2-fach Trennung des Workspaces deaktivieren und reaktivieren damit wieder alles an seine Position springt.
Das untere Bild zeigt den korrekten Zustand. Wie ich schon schrieb ist es nicht die Grafikkarte. Ich habe ein komplett neues PC-System aufgebaut, habe von AMD auf INTEL i7 gewechselt und Grafikkarte von NVIDIA nach AMD-Radeon. Eine 6-Monitor-Grafikkarte die das locker schafft. Ich bemerke Probleme immer erst bei größeren Projekten wenn mein System ca 6 von 8 GB ausnutzt.

Sobald ich wieder den total gescambleten Workspace bekomme mach ich den nächsten Screenshot.
Ich scheue mich noch davor Cubase komplett zu resetten und alle Einstellungen zu verlieren. Vielleicht ist ja irgendwo in den Einstellungen was kaputt gegangen. Vielleicht kann mir jmd sagen wo die Einstellungen liegen damit ich diese mal temporär entfernen kann um zu checken ob’s daran liegt.

Hi zum trashen der Prefernce oder andere hilfreiche Sachen siehe Link in Signature

Aber will mal ned so sein

Wie man die Preferences löscht wenm cubase nicht startet.
Windows: Ordner löschen C:\Users"Your User Name"\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 6

Tip: Diesen Ordner vorher am besten sichern, damit man nachher sich z.B persönliche Einstellungen oder Presets wieder holen kann.

Greetz Bassbase

Aha.
Dennoch - wie Bassbase es bereits beschrub - erstmal die Prefs löschen.
Ansonsten hat das wirklich nichts mit Cubase zu tun: es ist ein hardwareseitiges Grafikproblem (s.o.)

Hi,

Hatte das selbe Problem, jedoch unabhängig von der grösse des Projekts.
Das löschen der Pref.Datei hat bei mir geholfen.

Grüsse

dann werde ich das am Wochenende mal ausprobieren.
Danke für Eure Hilfe

ne einzelne “PREF.***” Datei hab ich nicht gefunden. Dann muss der ganze Ordner dran glauben. :smiley:

Moin Moin an alle,

in diesem Falle sollte es schon genügen nur folgende Datei in den Cubase Voreinstellungs- Ordner zu ändern oder löschen:


Benennt hierzu bitte folgende Datei um:

Windows XP
C:\Dokument und Einstellungen[Ihr Benutzername]\Anwendungsdaten\Steinberg\Cubase x\Defaults.xml
in
C:\Dokument und Einstellungen[Ihr Benutzername]\Anwendungsdaten\Steinberg\Cubase x\Defaults.xml inaktiv

Windows Vista/Win7
“Systemlaufwerk\Benutzer<Ihr Benutzername>\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase x\Defaults.xml”
in
“Systemlaufwerk\Benutzer<Ihr Benutzername>\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase x\Defaults.xml inaktiv”

Mac OS X
“/Users//Library/Preferences/Cubase x/Defaults.xml”
in
“/Users//Library/Preferences/Cubase x/Defaults.xml inaktiv”


So könnt Ihr andere Sachen wie Tastatur- Einstellungen etc. weiterhin behalten.
Der Work-a-Round sollte helfen.

Viele Grüße

Marcus

grazie !!!

das hat leider nix gebracht.
Ich habe alle Einstellungen gelöscht und neu anlegen lassen, schade.
Da muss irgendeine andere Software noch dran schuld sein, oder irgendwas an Windows-Einstellungen selbst.