zu wenig Speicher für die VST Bridge?!

Hallo,

wenn ich VST2 Plugins hinzufüge und unter “PlugIn Einstellungen” aktualisiere, bleibt Cubase hängen. Ich habe insgesamt 4GB RAM, ich habe jedoch gelesen, dass die VST Bridge allein 4GB verschlingt, ist das korrekt?

Wie wäre es mal, wenn du dich genauer ausdrückst in dem du deine Daten,System,Plugins etc dabei angibst…so wir dir niemand helfen können…

Hat sich gerade erledigt, er hängt sich gerne weg, wenn ich unter VST2 Pfade den vstplugin Pfad zwei mal angebe und auf aktualisieren klicke. :smiley:

Aber mal allgemein zu RAM: Bin ich mit 4GB Arbeitsspeicher noch gut dabei oder brauche ich 8GB?!

Musst du wissen…umso mehr umso besser…
Der einzige Vorteil an einem 64Bit System ist meiner Meinung nach, das man mehr als 4GB adressieren kann…warum hast du also ein 64Bit System, wenn du nur mit 4 GB arbeitest…

Weil es spürbar schneller ist. Die grafik ist frei von Tearing. ich kann 4GB adressieren anstatt nur 3.33GB. Ich musste den rechner eh neu aufsetzen, da meine Boot Partition zu klein wurde. da dachte ich mir: Wenn schon -> denn schon. Ich habe nicht so das fette VSTi Arsenal am Start und was mir wichtig ist bereits als 64bit installer vorhanden.

Die bridge ist übrigens wirklich nur eine Übergangslösung und kann den Unmut hier nachvollziehen. Ich bin noch halbanalog unterwegs, deshalb is mir das so halbwegs Wurscht :wink:

Mal schauen, die Tage bestelle ich mir Artist 7. Thomann hats gerade als Schnäppchen im Angebot. ich will auch mal was zum Fluchen haben :smiley:

Wenn du 4GB RAM im System hast, bleiben höchsten 2GB übrig. Die anderen 2GB sind für die Hardware reserviert und werden vom System direkt dafür reserviert.
Von den 2GB nimmt sich noch einen grossen Teil das Betriebssystem selbst. Wenn nur Cubase als Anwendung auf ist, bleiben vielleicht 1GB für Cubase und das nicht sehr viel.

8GB ist sehr zu empfehlen.

Das wollte ich hören! Denn mein Cubase hängt sich nämlich nicht direkt auf oder stürzt ab, sondern es lädt sich einfach tot :sunglasses: Allerdings nur im Zusammenhang mit der Bridge, die ja bekanntlich Speicher frisst. So, wer schenkt mir jetzt RAM? :smiley:

Von meinen spärlichen Projekten kann ich zwei öffnen (ich bin der MIDI EXT MAN) und bin mit Cubase bei 500MB Ramauslastung. Kann aber auch sein, dass die Elements 6 patchtechnisch ein bischen stiefmüttlerlich behandelt wurde. Die Nutzer sagen, dass die Bridge erst ab Cubase 6.5.3 (oder so) richtig lief.

Ich habe den psychischen Druck auch nicht ertragen, tagelang träume ich schon von Artist 7 - eben bestellt. In Anbetracht der finanziellen Lage unvernünftig, aber die Update Politik ist echt fies hier :smiley:

  1. Geil, 64bit, erstmal Cubase 6 AI druff
  2. Mist! - Ich brauche einen 9. VSTi Slot :laughing:
  3. Elements 6 installiert: Wo zum henker ist das Timestretching?! :confused:
  4. Artist 7 gekauft :bulb: (und ich hoffe dass ich keine 65. MIDI Spur brauche oder so, oder auf die Blöde Idee komme auf einmal in 5.1 abmischen zuwollen)