Zuweisung von MIDI-Noten: Eigenes Preset

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem bei der MIDI-Noten-Zuweisung in GA SE.

Ich möchte GA mit meinem Akai MPD26 ansteuern. Um mein eigenes Preset für die Belegung zu erstellen, bin ich folgender Maßen vorgegangen:

Auswahl eines beliebigen Drumkits --> Klick auf das Icon “Use Hardware Controller Mapping” --> Rechtsklick auf das erste Pad links unten --> Klick auf “Edit/ Learn MIDI-Note” --> Dann die einzelnen Pads auf der MPD nacheinander angespielt

Bis hier hin passt alles soweit, meine Pad-Belegung auf der MPD stimmt jetzt mit GA überein. Wenn ich dann auf das Icon “Save Preset” klicke, kann ich das Ganze auch abspeichern. Wenn ich GA dann schließe und wieder öffne erscheint mein Preset auch im Auswahlmenü, wenn ich wieder auf “Use Hardware Controller Mapping” klicke.

ABER:

Wenn ich ein anderes Drumkit als das auswähle, bei dem ich den oben beschriebenen Vorgang durchgeführt habe, dann stimmt die Pad-Belegung oft nicht mehr. Bei manchen anderen Kits wiederum passt es. Wo liegt mein Fehler???

Vielen Dank schonmal!

Ben

Hey Leute,
hat hier niemamd eine Idee? Es kann doch eigentlich nicht gewollt sein, dass ich für jedes Kit in GA ein eigenes Preset für die Zuweisung der Midinoten erstellen muss oder?
Bsp.: Ich wähle das Anna Hip Hop Kit und belege die Pads nach meinen Wünschen und speicher es ab.
Wenn ich jetzt das nächste Kit in der Liste anwähle (Banger CD), dann passt die Belegung nicht mehr und ich muss ein Preset eigens für dieses Kit erstellen und abspeichern. Nehme ich das nächste Kit ind er Liste, dann passt das Preset für das Banger CD, beim Darauffolgenden passt weder das erste, noch das zweite Preset und ich muss wieder eines erstellen. Ich erkenne hier leider überhaupt kein Muster und wenn ich nun jedes Kit durchprobieren muss und am Ende 50 Presets erstellt habe, ist das irgendwie keine allzu große Hilfe. Da stimmt doch irgendetwas nicht oder?
Bitte helft mir :cry:

Hallo,

eine Antqort auf diese Frage fände auch ich interessant,
da diese Eignschaft des GrooveAgents auch
meiner Meinung nach eiwas unpraktisch ist.
Ich hoffe, dass auch an dieser Stelle noch nachgelegt wird.

Ein freundlicher Gruß,
Falko