2.1 System mit UR824 und C7.5 erstellen?

Hallo Leute,

habe UR824 und Cubase 7,5.
Habe zwei Paare Monitore und ein Subwoofer. Ich möchte ein 2.1 erstellen in Control Room, wo ich zwischen den zwei Paaren Monitoren wechseln kann doch den Subwoofer möchte ich natürlich für das eine wie für das andere Paar nutzen können.
Der U824 hat 8 Line Out und Cubase hat einen tollen Control Room da wird es doch irgendwie möglich sein!
Doch ich habe bis heute keine Lösung gefunden, es sei den es wurde für diesen gängigen Fall nicht so vorgesehen.
Über einen Hilfreichen Beitrag würde ich mich riesig freuen!
Gruß
Steinberg User

Kannst du über den Control Room umsetzen.
Ich habe das Beispielsweise mit meinen Monitorpaaren gemacht.
Allerdings nutze ich für die Hauptabhöre den Subwoofer nicht mehr, nur noch für meine NS10M.

Ich habe das über die BCR2000 steuerbar.
Control Room hat 2 Abhörpärchen (M-Audio DSM 3 und Yamaha NS10 M), die ich über meine BCR2000 unschalten kann.
Ein Mono Control Roomkanal ist für den Subwoofer da .
Also sind das schon mal 5 Ausgänge die du von deinem Interface brauchst.

Als Frequenzweiche dient bei mir der Studio EQ im Insert der entsprechenden Control Room Kanäle.
Ich trenne bei 80Hz (-3db) die Monitore zum Subwoofer.
Also Hochpass im Insert des Mainskanal und Tiefpass im Insert vom Subwooferkanal.

Habe auf einem BCR2000 Button noch ne Funktion, wo ich die Mains Fullrange laufen lassen kann und gleichzeitig den Subwoofer Mute.

Du musst dir aber ein Preset dafür im Control Room anlegen -> F4 -> VST Verbindungen ->Studio Tab

Mir ist gerade aufgefallen das der Cubase 7 Control Room etwas abgespeckt wurde.
Früher gab es im Control Room noch 4 Studios die jeweils 4 Cue Kanäle hatten.
Jetzt gibt es nur noch 4 Cue Kanäle.

Warum die das abgespeckt haben weiß ich nicht… mein Preset von damals mit dem Mono Studio als Sub funktioniert mein mir in C 7.5 immer noch.
Jetzt müsste man das über einen Mono Cue Kanal für den Sub lösen mit Studio EQ als Tiefpass Insertplugin .

Das mit Cue Kanäle ist eine Lösung aber leider nicht befriedigend, da die Cue Sends kein direktes Monitoring unterstützen.

Meinst du Direktes Mithören unter ASIO?

Direktes Mithören kannst du eh nicht machen, da du ja Plugins für den Hochpass und Tiefpass in den Control Room inserts brauchst.
Ist aber kein Problem da er keine Latenz hat.
Der Mono Cue für den Sub wird wenn er auf Mix steht einen Mono Downmix deiner Stereosumme an den Sub schicken.