Akkordspur transponieren

Hey,

Ist es eigentlich immer noch nicht möglich, die Akkordspur zu transponieren? Ich finde im Benutzerhandbuch nichts und frühere Foreneinträge sind schon älter. Ich habe demnach einen Song komplett in eine andere Tonart verschoben, notiere mir grundsätzlich die Akkorde in der Akkordspur, aber diese folgt nicht der Transpositionsspur. Wäre ja schon sehr umständlich, das jedes Mal von Hand ändern zu müssen.

Gruß,
Oliver

Hab’s gerade mal mit Cubase 8.5 ausprobiert:
Die Akkordanzeige ändert sich in keinem Fall.
Auch das alleinige Ändern des globalen Grundtons bewirkt gar nichts.
Wenn Du aber die Transpositionsspur nutzt, folgt aber zumindest die Akkordausgabe, z.B. auf der Spur für das Vorhören, der Grundtonänderung.
Gruß
Pat

da hilft nur der Umweg, wie schon öfters beschrieben, die Akkorde in Midi aufzeichnen,
dann diese Midispur zu transponieren und aus dieser eine neue Akkordspur zu erstellen. :blush:

Ok, danke für die Tipps. Klar, das mit der zuvor aufgezeichneten MIDI- Spur klingt logisch. Dennoch schade, dass es da keine einfachere Transponierungsfunktion gibt.

Das habe ich auch schon mal, bedauert vor allem wenn man auf die Schnelle ei Leadsheet erstellen u. es dann
auch transponieren möchte.
Vielleicht habe ich mich mit meinem Lösungsvorschlag etwas unglücklich ausgedrückt.

Also hier noch einmal.

  1. Projekt -> Spur hinzufügen -> Akkord
  2. da jetzt die Akkorde eingeben
  3. Midi Spur anlegen
  4. Midi Spur aktivieren, Projekt -> Akkordspur -> Akkorde zu Midi
  5. Akkorde in der Akkordspur löschen
  6. diese Midi Spur wie gewünscht transponieren
  7. Projekt -> Akkordspur -> Akkordsymbole erzeugen

Also doch etwas mehr, wie ich so auf die schnelle geschrieben habe.

Vielen Dank!