Arrangement- Teile verschieben

Hey,

Ich muss regelmäßig Teile meines Arrangements verschieben oder kopieren. Im Moment mache ich das auf eine wahrscheinlich sehr umständliche Weise. Ich minimiere meine Ansicht, markiere alle zugehörigen Events (zum Beispiel die des Refrains oder Verses), deselektiere Events, die ich aus Versehen erwischt habe, und ziehe das Ganze an eine andere Stelle oder kopiere mit der ALT- Taste.

Mittels Split Screen habe ich über allen Events eine Arrangierspur angelegt, um eine bessere Übersicht zu haben. Ich weiß, dass man mit einer Arrangierspur unterschiedliche Abspielsequenzen anlegen kann. Bringt mir aber nichts, da ich das Ganze ja irgendwann mal exportieren will.

Gibt es also eine Möglichkeit, alle Events zwischen linkem und rechtem Locator mit einem Click zu selektieren - auf allen Tracks?


Viele Grüße,
O.

Bei der Arranger-Spur im Inspector auf’s “e” klicken >
in den Fenster was dann kommt, rechts oben, in der Toolbar: "Umrechnen"

Bearbeiten/Bereich/Zeit Ausschneiden
Bearbeiten/Bereich**/Zeit Einfügen**
Bearbeiten/Auswahl/In Loop

… man kann sich auch Tastatur-Kommandos und Macros machen unter: Datei/Tastaturbefehle…

LG

und dann sicherlich schneiden zum Verschieben?
gibt es:
Zum einen kannst du genau den in der Timeline aufgezogenen Loopbereich schneiden: Bearbeiten > Funktionen > “Loop-Bereich schneiden”
oder: Bereich > “alles im Loop-Bereich kopieren”

Zum anderen auch gut:
alle Spuren in einen > Ordner packen, diese Ordnerspur dann nach Bedarf schneiden/kopieren/Bereiche löschen.
Das > Auswahlbereichswerkzeug ist ebenso praktisch (einfachestes drag/drop, ausschneiden, kopieren etc.)
Und wenn du dann zur Ordnerspur den > Shuffle-Mode aktivierst, hast du das gleiche Verhalten, wie in Logic oder in S1 mit dem dortigen Arranger.
Und der gute Loopbreaker nannte ja noch die Arrangerspur.

Gruss C.

Auch das ist ja in Cubase kein Problem.
Du weisst ja schon, dass du mehrere, diverse Arranger-Abspielsequenzen erzeugen kannst.
Und genau diese kannst du auch auflösen und völlig automatisch in ein > neues, separates Projekt in der vorgegeben Artrangertrack-Reihenfolge umrechnen lassen.

nettes erklärendes Video, siehe Arranger Editor (interessant: Minute 5:04, “Ziel: neues Projekt”)
http://www.youtube.com/watch?v=SSckA_wApng

Gruss C.

Hammer! Vielen Dank für die Antworten.