Audiomastering mit Cubase

Mehr als ein halbes Jahr hat es gedauert und endlich ist das Projekt abgeschlossen:
mein Youtube-Videoblog zum Thema Audiomastering mit Cubase. Herausgekommen sind fast sechs Stunden Videomaterial und ein kostenloses, dreiteiliges E-Book (PDF) mit fast 80 DIN A4-Seiten. Gestern habe ich das letzte Video der Reihe hochgeladen.
Schade nur, dass nur wenige durch Zufall auf meinen Kanal stoßen. Ein paar Abonnenten mehr könnte ich schon vertragen. Deshalb mache ich hier ein bisschen Reklame dafür.
Was könnt Ihr erwarten? Hier eine Themenübersicht:

Was ist Mastering? Richtige und falsche Vorstellungen
Selber mastern oder mastern lassen?

Technische Voraussetzungen:
Aufnahmeformat, Aufnahmepegel, Mixpegel, Export der Mixes
Abhören: Aufnahmeraum, Monitore, Kopfhörer, Abhörlautstärke

Loudness und Loudness war
Peak-Pegel und RMS-Pegel
Crest-Faktor und Dynamic Range
Loudness (EBU R128), True Peak

Mess- und Anzeige-Plugins:
VU-Meter, Peak-Meter, RMS-Meter, Dynamic Range-Meter, Loudness-Meter, Frequenz-Analyzer

Mastering-Werkzeuge:
Mastering EQ, Post-EQ
Kompressor, Multiband-Kompressor
Limiter, Brickwall Limiter, Maximizer
Weitere Werkzeuge: Stereo-Enhancer, Room-Simulation, Soft-Clipper, Bandsättigung, Röhrensimulation usw.

Mastering Praxis:
Einrichten eines Cubase-Templates zum Mastern
Songs laden und vorbereiten (Gleichspannungsanteil beseitigen, Loudness angleichen)
Referenzsongs, Cue-Kanäle einrichten
Monitore kalibrieren
EQing
Dynamikverdichtung mit Bus-Kompressor und MB-Kompressor
Post-EQ
Strategien für die finale Loudness
Limiting
Dithering
Export
Brennen

Ihr merkt schon selbst, für wen das eher nichts ist: für die, die nach der Methode „How to master your song in ten minutes“ suchen. Wenn Ihr vernünftig mastern wollt, dann müsst Ihr ein wenig Geduld mitbringen, bereit sein, auch in den theoretischen Hintergrund einzusteigen, nicht nur nach dem Wie sondern auch nach dem Warum fragen und viel, viel üben. Meine Reihe macht Euch nicht zum Experten, zeigt Euch nur den Weg dahin. Den Rest müsst Ihr selber leisten.
Die einzige Gegenleistung, die ich mir für meine unentgeltliche Arbeit wünsche: ein paar freundliche Worte auf der Kommentarseite von Youtube. Danke.

Hier der Link zu meinem Youtube-Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCRjukpifUIjp5XAok_dr9Jg

Und hier der Links zu den E-Books:
http://www.rolanders-home.de/homerecording_neu.php

Hallo Roland,

Vielen Dank für deine tollen Tutorial Videos. Ich bin schon dabei sie mir nach und nach anzuschauen und möchte in der Tat demnächst auch mal kleinere Projekte selber mastern. Den Kommentar auf deinem youtube Channel werde ich demnächst nachholen.

Gruß Sven

Rolander, absolut Hut ab !
super erstellt, deine Tutorials - werde Werbung dafür machen, das hast du verdient…
:slight_smile:
Ich mastere auch immer mehr nur noch und direkt in Cubase. Passt.

auch von mir grosses lob. bin letztens über die videos gestollpert. wo anders zahlt man dafür richtig viel geld.
endlich weis ich mal wofür das k metering gut ist;-)
werds mal so einsetzten in meiner trance musik.
danke

Danke!
Was Du Dir einen Haufen Arbeit gemacht hast. Respekt.
Und zack: Kanal abonniert.

Wow, tolle Sache!! Freue mich schon auf alle Video´s !! Habe abonniert :slight_smile:, bin schon am schauen!!
Wahnsinnige Arbeit! Danke dafür!!

Top! Freu mich schon alles anzusehen! Hab leider wenig zeit momentan. Aber ich brenne drauf! Danke für die ganze Mühe! Super Sache :slight_smile:

Ein ganz dickes DANKESCHÖN für deine Mühen!
Habe deinen Kanal schon seit dem ersten mastering Video abonniert!
Und die Videos auf deiner Homepage (http://www.songs-and-stories.de) hab ich damals als blutiger Anfänger sehr zu schätzen gewusst, auch dafür nochmals vielen Dank!

Ganz herzlichen Dank dafür Rolander und Hut ab vor Deiner Leistung !
Logo - sehr gerne abonniert !

Von mir auch ein großes Dankeschön dafür !

Hallo Rolander,

super Mastering Serie. Bin schon seit September 14 dabei, und konnte sehr viel an Know-How mitnehmen.

Vielen Dank dafür!!

Hi Rolander,

habe erst durch diesen Thread von Deiner mühevollen Arbeit zum Thema Mastering erfahren. Da mich das natürlich auch brennend interessiert, habe ich gleich mal reingeschaut und den “abonnieren”-Knopf gedrückt.

Ich wünsche Dir viel Erfolg damit und mach weiter so. Vielen Dank für die Bereitstellung Deiner Erfahrungen und Kenntnisse in Form dieser wirklich gelungenen Videos.

bye _marshMellow

Danke Euch allen für Euer positives Feedback! Das motiviert.
Roland

Hallo Roland,
steckt viel arbeit drin. Warum machst Du nicht in Cubase direkt einen Thread mit dem Verweis? Hab das hier nur durch Zufall entdeckt…

In Cubase direkt? Das wäre wirklich schön, wenn das ginge :wink:

Oh, sorry, war von mir schlecht ausgedrückt: Ich meinte ins Cubase Forum natürlich
http://www.steinberg.net/forums/viewforum.php?f=210

Du hast Recht: Das würde dort zweifellos mehr Aufmerksamkeit erregen. Allerdings hatte ich mal vor einigen Jahren auf ein kostenloses Mix- und Masteringtutorial von mir im Cubase-Forum aufmerksam gemacht. Aber ich erinnere mich, dass der zuständige Mod das Thema damals in die Lounge verschoben hat mit der Begründung, dass es dort besser aufgehoben sei. Ich persönlich finde das ja nicht. Es gehört m.E. ins Cubase-Forum. Aber wer mit einem Mod streitet, zieht oft den Kürzeren :wink:

Zumindest könnte das Thema ein Sticky bekommen.

Hallo Rolander,

Daumen ist ganz oben, sowohl die Videos als auch die drei eBooks sind für mich aller erster Sahne. Ich habe schon viel zu diesem Thema geforscht, auch in DuSchlauch, aber Deine Beiträge sind anders als bei vielen Anderen sehr gut verständlich aufbereitet, bei den eBooks ausgezeichnet beschrieben, der rote Faden ist vorhanden und bei den Videos sehr gut mit passenden Beispielen gestaltet.

Ganz großes Kino für diejenigen, die sich für das Thema interessieren. Vor allem finde ich gut, dass Du viele Hintergrundinfos bringst und die Wissenschaft ebenso zu Wort kommen läßt.

WEITER SO!
Jo

Vielen Dank, Jo. Das geht runter wie Sahne! :slight_smile: