Audiowiedergabe geht nicht mehr

Hallo!
Es fing damit an, dass ich während der Audioaufnahme meines E-Pianos durch die Kopfhörer noch Sound hören konnte, aber die Wiedergabe der Aufnahme nicht funktionierte. Mittlerweile geht selbst das nicht mehr, auch bei älteren Projekten funktioniert die Wiedergabe nicht mehr. Leider kann ich den Sachverhalt nicht genauer beschreiben, habe aber selbst nach umfangreicher Recherche keine Lösung gefunden. :frowning: Cubase 10 erkennt zwar den Treiber, aber kann es sein, dass das Problem an meinem Interface liegt? Wenn ich ein Mikro anstecke oder mein E-Piano verbinde, erkennt Cubase offensichtlich die Inputs.
Ich bedanke mich im Voraus! :slight_smile:
piano_girl1

A

Kann schon sein, dass es an deinem Interface liegt. Solange Du das aber mitsamt routing geheim hältst, wird Dir das niemand sagen können.
Vielleicht erzählst Du uns auch mal, was Deine „umfangreichen Recherchen“ beinhalten.

Es ist ein USB Interface das über zwei Outputs sowie einen XLR/USB Input und einen D.I Input verfügt. Möglicherweise liegt das Problem bei der Wiedergabe gespeicherter Audiodateien, da man beim Abspielen durch die Monitoroutputs und den Kopfhörerausgang nichts hören kann. Ich habe in Foren und auf YouTube recherchiert. Auch das Handbuch scheint sich nicht mit dem Problem zu befassen. Vielleicht habe ich etwas übersehen?

Bestimmt hast Du das…

Ich bin hier, um eine Lösung für ein Problem zu finden. Das hilft nicht unbedingt weiter.

Wenn wir dir helfen sollen, müßtest du dieses aber versuchen: Welche Hardware (Interface, Rechner) nutzt du?
Wie hast du deine Ein- und Ausgänge (Studio-Einstellungen) konfiguriert? Welchen ASIO-Treiber nutzt du?

Dann solltest Du mal anfangen, vernünftige Informationen zu posten.

Es ist ein USB Interface das über zwei Outputs sowie einen XLR/USB Input und einen D.I Input

na das schränkt das raten ja ganz doll ein. :laughing:
Aus meiner Erfahrung mit Anfängern sollte der TE mit den VST Verbindungen F4 anfangen! :cry:

Gab es kurz vorher ein Windows-Update auf V 1903?

Sorry! :blush: Es ist ein Audient id4 Interface mit “Audient USB Asio I” Treiber. Ich habe einen Windows 10 Rechner mit 16GB RAM und Intel Core i5-8250U Prozessor mit 64 Bit-Betriebssystem. Ich habe in den Studioeinstellungen alle In- und Outputs auf aktiv gestellt. Außerdem habe sind 12 Samples und 32 Bit eingestellt. Ich hoffe, dass das unter die Kategorie “hilfreiche Informationen” fällt.

Bitte kontrolliere mal:
Ist der ASIO-Treiber (für WIN10) aktuell?
Ist er in den Studio-Einstellungen-Dialog für dein Audient USB Interface (richtig) eingestellt?
(Dazu weitere Info hier:
https://steinberg.help/cubase_pro/v10/de/cubase_nuendo/topics/setting_up/setting_up_studio_setup_dialog_r.html )

Erstmal vielen Dank für deine Hilfe! :slight_smile: Der Treiber ist aktuell und mit den Studio-Einstellungen stimmt auch alles. Mein Interface hat einen Lautstärkenregler, den man auf Null schalten muss, um überhaupt Sound hören zu können. Irgendwie scheint das nicht mehr zu funktionieren! Wenn das Lämpchen mit 0 aufleuchtet, leuchtet auch immer eines mit -36 auf. Außerdem ist es seltsam, dass man manchmal während der Aufnahme von allen Outputs noch Sound hören kann, aber dann nicht mehr. Jetzt geht selbst das nicht mehr. :question:

Oh, und jetzt kann ich beim Spielen durch die Outputs wieder etwas hören, aber die Aufnahme funktioniert nicht. Auch die Wiedergabe geht nicht. Mein Interface (wenn es daran liegt) scheint da etwas launisch zu sein.

Scheint so, als ob die Monitoring-Funktion deines Interfaces für die ‘Launigkeit’ mitverantwortlich ist.
Cubase scheint mir nicht ursächlich…

Installiere den Treiber noch einmal.

Habe ich schon, hat aber nicht geholfen. :neutral_face:

Ok, ich im Geschäft in dem ich das Interface gekauft habe nachfragen, was die Ursache sein könnte und was man da machen kann. Es wirkt tatsächlich am logischten, dass es am Interface liegt. Nochmal danke für die Hilfe! :slight_smile:

Es tut mir Leid Dir das so sagen zu müssen, aber du hast die Funktionsweise deines Interfaces nicht begriffen!
Das mit o und -36 ist das Panning der Inputs 1 und 2 für den Monitor Mix, das hat nichts mit der Lautstärke des Outputs zu tun!
Bitte mal die Bedienungsanleitung von dem iD4 lesen.
Findest du hier https://audient.com/de/unsere-produkte/audio-interfaces/id4/downloads/
Da steht auch was über Mute und Dim…

Ok, es ist mir ein bisschen peinlich, aber ich habe tatsächlich irgendwas mit der Funktionsweise des Interface nicht verstanden. Ich konnte mir gerade wieder eine Aufnahme anhören!( Dafür geht aufnehmen nicht mehr, aber hey …) :slight_smile:

Was heisst das genau?
Es nimmt nichts auf oder Du kannst es nur nicht hören?
Eventuell dann Monitor Button?

Greetz Shanahan