Aufnahme Mikro, Ausgabe Boxen

Hallo!
Ich habe mir vor kurzem Cubase gekauft und bin noch nicht so erfahren im Umgang damit. Ich habe es bei meiner Musik bisher so gehandhabt, dass ich über Kopfhörer aufnehme (für das hören von Beat und Stimme) und das Mixen habe ich über meine Boxen gemacht, halt einfach weil es mit Kopfhörern meiner Meinung nach nicht gut klappt.
Jetzt habe ich zwar mein Mikrofon in Cubase eingerichtet, kann aber nur mit einem ANDEREN TREIBER über meine Boxen abhören. Wenn ich aber die Boxen aktiviert habe, kann ich nicht aufnehmen, da der Ton eben dann auch aus den Boxen kommt.
Ich würde das gerne wieder wie früher handhaben, sodass die Aufnahme über das Headset, und das wiedergeben NACH der Aufnahme über die Boxen läuft.
Hat jemand eine Lösung?

Die Lösung Deines Problems fängt damit an, dass Du bitte ein paar Angaben zu Deiner Ausrüstung machst und Dich mit den Basics der VST-Verbindungen im Handbuch beschäftigst. Wenn es dann noch nicht klappt, bitte wieder melden.

Bei einem Windows system: Mal nach “ASIO4all” suchen
Bei Mac:“Aggregated device”
Und alles das, was Dr.Midi schrieb.

Bestimmt ! Aber du musst uns erst einmal, z.B. in der Signatur, mitteilen um welche Hard / Software es geht. Cubase Version, Betriebssystem, A-D / D-A Wandler o.ä. ( z.B. Steinberg UR22mkII )

Erstmal danke für die Infos.
Zu meinem Equipment:
Interface: UR12
Betriebsst: Windows 10
Mikro: Rode NT1-A
Programm: Cubase LE AI Elements 9
IM PROGRAMM verfügbare Treiber: Yamaha Steiberg USB Audio, Generic Low Latency ASIO driver, FL Studio ASIO, ASIO4ALL v2

Wie Svennilenni beschrieben hat, habe ich den letzten Treiber ausprobiert, aber auch da habe ich das gleiche Problem. Sprich: Es werden jetzt die Boxen angezeigt und das Interface fehlt.

Hat der UR12 keinen eigenen Treiber?
Ich meine schon.
https://www.steinberg.net/de/support/downloads_hardware/downloads_ur12.html
Den mal installieren. Der müsste dann in Cubase auftauchen.

So als Info:
Du kannst keine 2 Sound Devices gleichzeitig benutzen.
Allerdings soll Asio4All das können.
Es könnte aber zu regelmässigen Audio Aussetzern kommen da 2 verschiedenen
Devices die nicht über Wordclock oder ähnlichen Synchronisiert werden nie Synchron laufen werden.
Möglich das Asio4All das auf kosten der Latenz hinbiegt. Getestet habe ich es aber noch nie.

Ok super, danke!