Automation auf Midi-Spur??? NICHT Instrumentenspur!!

hey allerseits,

bei meinem aktuellen projekt in cubase 6.5 habe ich folgendes problem:
ich habe im vst-rack mehrere instanzen kontakt 5 eingeladen. eine instanz ist etwa nur für blechbläser vorgesehen, nehmen wir an für trp, flgh, trb, tuba…

nun möchte ich NUR für die trp eine automation schreiben, und zwar einen ping-pong-delay auf der letzten note !!
bei einer instrumentenspur ist das klar wie´s geht: einfach den delay als inserteffekt einschalten und dann so automatisieren dass er sich nur auf der letzten note einschaltet.
bei einer midi-spur (wie es in meinem fall ist) geht das allerdings nicht weil man die inser-effekte nur der gesamten instanz kontakt zuweisen kann.

sehe ich das richtig oder gibt´s da doch einen weg???
natürlich könnte ich auch die trp da entfernen und die separat auf eine instrumentenspur setzen. das projekt ist allerdings schon bis zum anschlag voll und jede weitere spur (besonders mit kontakt) strapaziert die cpu umso mehr. deswegen möchte ich wissen ob´s dennoch eine möglichkeit gibt die automation NUR für dieses eine vst-instrument zu schreiben!!

vielen dank im voraus !!!

Einer MIDI Spur kannst Du gar keine Audio Effekte zuweisen. Die Audio effekte kannst Su den Instrumenten Kanälen (und ich meine -Kanäle, nicht -Spuren) zuweisen. Wenn das jeweilige Kontakt Multi eine Trennung der unterschiedlichen Instrumente erlaubt kannst Du es z.B. darüber machen.

shit, dann wird mir gleich klar, dass mir die unterscheidung von “spur” und “kanal” nicht so deutlich ist!! ;-///

erlaubt kontakt denn eine trennung der unterschiedlichen instrumente??

Prinzipiell schon - kommt wie gesagt aufs Multi an…

zunächst mal 1000 dank für die antworten zu noch so später stunde!!!

aber sorry, vielleicht ist die frage etwas blöd…
aber ich verstehe nicht genau wie ich das herausfinde!! ;-(((

Indem Du Dich damit beschäftigst. Das letze mal, daß ich Kontakt benutzt habe, ist schon sehr lange her, deshalb kann ich Dir da leider nicht wirklich weiterhelfen. Evtl hilft es ja jemandem, wenn Du die benutzte Library postest…

Kontakt kann multi-out, d.h, du kannst die trp auf einen separaten Ausgang routen, der dann in Cubase als neuer Kanal erscheint. Hier kannst du dann den pingpong-Effekt inserten.
Gruß
pat