Bluescreen

hi zusammen,

diese fehlermeldung (bluescreen) bekomme ich, wenn ich cubase nutze (nur cubase)
ich bin ratlos und ein wenig verzweifelt, wenn man arbeitet und nach ner stunde ist alles im a****.
bild im anhang. kennt sich da jemand aus, wie ich vorgehen könnte?
gruß erik
screen blue.png

Wie so oft ist auch hier Google Dein Freund:
http://www.w7forums.com/threads/driver_irql_not_less_or_equal-rtkvhd64-sys.18554/

Der Realtek-Treiber von Deiner Onboard-Soundkarte scheint offenbar nicht mit dem Rest Deines Systems zu harmonieren. Aktualisier mal auf die aktuellste Version des Realtek-Treibers von Deinem Board-Hersteller. Vielleicht hat sich’s damit schon.

hmm leider is nicht so einfach. hab ich schon probiert, aber meine treiber sind ausnahmslos alle am aktuellstem stand.
ich hab echt kein plan wie ich da vorgehen sollte, um den fehler zu beheben.
aber danke erstmal fürs zeit nehmen.
gruß erik

…hast du auch mal den rootkit-Hinweis im win7forums- Thread abgeklärt (weil ich in deiner Task-Leiste keinen
Virenschutz sehe)?

Noch 'ne Idee, um die Ursache einzukreisen: Kannst Du den Realtek-Treiber mal deaktivieren, oder am besten den Onboard-Sound gleich im BIOS, wenn möglich? Ein Temperatur-Problem hat der Rechner nicht, oder?

Die Beste lÖsung wäre doch sich ein vernüftiges Interface mit vernüftigen Treiber zuzulegen und die olle shit OnbOard Karte abschalten.

Ein “vernüftiges Interface” ist natürlich immer angeraten. Ich lese allerdings auch nirgendwo, dass erikcbp kein solches verwendet (leider fehlen, wie so oft, Systemangaben).

Normalerweise sollte das - wie bei mir unabgeschaltete - Onboard-Interface aber nicht weiter stören. Mein Vorschlag (temporäres Deaktivieren) war zum Einkreisen des Problems gedacht. Schon mal probiert?

ok, also ich bin einige schritte weiter… der support schickte mir erneut einen link um cubas 8 zu laden.
es scheint als wäre der fehler an der upload datei gelegen. wenn ich cubase starte scheint alles jz zu funktionieren was vorher nicht der fall war. zb dass ich den groove agent gar nicht besaß. der is jz vorhanden…kein bluescreen mehr etc. interface hab ich ein zoom r16 :slight_smile: ahm, aber eine fehlermeldung bekam ich dennoch während der installation…und zwar fehlercode 1603. weiß wer wo ich nach diesem fehlercode forschen kann.
der support war übrigens sehr nett und erkannte die geschielderten symptome rasch und hatte mir eben geraten cubase neu zu laden und zu installieren. war sehr hilfreich.

im übrigen habe ich alle von euch erwähnten vorschläge genutzt und musste feststellen dass alles was ihr sagtet wirklich die lösung sein hätte können, aber am computer ordnungsgemäß funktionierte. dennoch danke an euch und eurer zeit.
wie gesagt…nur der fehlercode 1603 macht mir noch sorgen. bis jz keine erkennbaren fehler, aber ich denke in naher zukunft wird sich der fehler mal bemerkbar machen.
gruß erik, schönes we

Hallo Erik, es wäre hilfreich zu erfahren, bei

  • welcher Installation (Cubase?) der Fehlercode 1603
  • wann kam?

Eine einfache Suche in Google nach “Fehler 1603” (hättest Du übrigens auch als Erstes machen können) liefert u.a. das folgende Ergebnis, was auf eine Installer-Fehlermeldung hinweisen würde:

http://support.microsoft.com/kb/834484/de

War es das? Möglicherweise ist Deine Download-Datei immer noch bzw. wiederholt korrupt. In dem Fall ist bestimmt irgendetwas beim Installieren schief gelaufen, was Du evtl. nicht sofort bemerkst.

Wenn es das also war, würde ich Dir raten, Cubase wieder zu deinstallieren, einen neuen Download zu machen - vielleicht auch mal beim einem Bekannten, falls Deine DSL-Leitung ein Problem hat - und es dann nochmal zu versuchen. Die Installation sollte fehlerfrei durchlaufen, alles andere ist sch…ße und bringt Dir über kurz oder lang wieder (evtl. zunächst unerklärliche) Probleme ein. Meine Meinung.

Vielleicht hilft auch eine einfache Anfrage beim Support, wenn es sich um eine Fehlermeldung vom Cubase-Installer handelte.

Anwendungen wie Z.B. Cubase können ab Vista bzw. 7 eigentlich keinen Bluescreens mehr erzeugen. Entweder defekte Hardwareware oder schlecht Programmierte Treiber. Meistens ist es, laut meinen Erfahrungen, Hardware.
Ich hatte bisher ab und zu Bluescreens wegen eines Defektem Netzteils. Das Spannung brach manchmal ein. Der letzet Bluescreen war dann der Totalausfall dieses Netzteils.

Natürlich ist es möglich das Windows mal nicht so funktioniert wie es soll, deswegen habe ich oben geschrieben “eigentlich keinen Bluescreens mehr”. Wenn du noch nicht upgedatet hast, einfach mal machen. Oder aber den umgekehrten Weg. Es gab im letzten Jahr ein paar Probleme mit Windows 7 Update. Eventuell auch mal da nachforschen. (Google)


@Ryan Finley
Du meintest doch bestimmt die RealDreck Soundkarte :wink:.