C6 auf XP erfolgreich installiert!

Hier hat einer Cubase 6 auf XP anscheinend sehr erfolgreich installiert:
http://www.buenasideas.de/2011/cubase-6-erste-eindruecke-der-neuen-version/
Sein Fazit:

“…Klasse! Cubase 6 ist problemlos installierbar, läuft auch unter Windows XP, neue Sounds und ein sehr brauchbarer Gitarren und Bass Amp sind enthalten und auch eine leicht überarbeitete Bedienoberfläche trägt zur Produktaktualisierung bei.

Steinberg zeigt einmal wieder mehr wo der Hammer hängt wenn es um die computerbasierte Musikproduktion geht, die Zusammenarbeit mit Yamaha fruchtet auch hier wieder einmal und sorgt dafür das ein tolles und innovatives Qualitäts Produkt, “made in germany”, entstanden ist, thumbs up Steinberg!!!”…

__

NACHTRAG (aus Gearslutz), und noch einer, bei dem C6 auf XP Hammer läuft:
http://www.gearslutz.com/board/music-computers/572356-cubase-6-first-impressions.html


für alle, die es interessiert.
Gruss, C.

Also mich interessiert’s.
Ich werde aber auf jeden Fall auch mit deltatesten auf XP.

Dann mal ran. Kannst deine Erfahrungen ja gern hier posten!

Danke “centralmusic” für diesen link!
Werde nun das ganze mal beobachten und wenn keine bis sehr wenige probleme mit XP auftauchen,
dann kann man sich das noch überlegen.

Was mich aber auch und sogar mehr interessiert ist das mit dem delay bug!
Wenn die instrumentenspur als audio herausgerechnet wird, wird dann immer noch das doppelte delay gerechnet oder stimmt das jetzt im Cubase 6?

ISt ja super hab auch noch XPund einen so alten Rechner P4 3Ghzauf demWin7 wohl nicht wirklichgut läuft

Also auf meinem Musik-XP läuft es nicht. Merkwürdigerweise auf dem Internet-XP schon.
(Stürzt kurz nach dem Start ab. Ich seh noch den Projektassistenten.)

Ich gedenke bei Thomann zu kaufen, wo das Produkt allerdings noch nicht gelistet ist.
Nächste Woche soll es aber auch dort erhältlich sein.
Ich habe gerade mal durchgeklingelt und mich erkundigt.

sicher ist das bei thomann schon gelistet :wink:

http://www.thomann.de/de/steinberg_cubase_6_dfi.htm

Hast Recht.
Mich tangiert aber nur das hier:
http://www.thomann.de/de/steinberg_cubase_6_update_4_5.htm

Gelistet isses, aber nicht on stock.
:cry:

Ich korrigiere mich. Es läuft. Der Trick war so einfach wie unverständlich: Ich habe direkt eine Projektdatei geöffnet und nicht erst Cubase gestartet. Plötzlich kein Absturz mehr.

Ja, kann ich bestätigen. Habe es auf meinem alten XP-Rechner testweise installiert und es geht ab wie ne Rakete.

Loopmash funktioniert bei mir auf 32 Bit XP leider gar nicht.
1x ist Cubase beim Einladen des Lm komplett abgeschmiert.
Die anderen male lädt Cubase Loopmash zwar, wenn ich allerdings die Lm Gui öffnen möchte, sehe ich nur die obere Hälfte. Die Untere ist leer - ich sehe nur die Umrandung des Lm Feldes.

Ich muß das etwas relativieren.
In Projekten, die stark ausgelastet sind (4GB Speicher habe ich installiert), habe ich Probleme mit dem Öffnen von Halionc Sonic und LoopMash. Die beiden Kandidaten schmieren mir da gerne ab. Dabei kommt es zu schwerwiegenden Fehlern und Runtime Errors - und zack, Cubase ist zu.
In Projekten, wo so gut wie nichts drinn ist, kann ich die beiden PlugIns öffnen.
Woran es jetzt genau liegt, kann ich noch nicht sagen. Ich kann nur sagen, daß ich mit diesen beiden PlugIns unter diesen Umständen in meinem jetztigen System so nicht arbeiten kann und will.
Ich werde weiter testen.

Beispielsweise war es mir in einem aktuelle Projekt, das unter 5.5 gut lief/läuft nicht möglich, den Halion One durch den Halion Sonic zu ersetzen. Cubase schmierte ab und konnte nur duch Strg-Alt-Entf beendet werden.

Was aber wirklich auf Anhieb positiv auffällt.
Cubase 6 sieht edel aus und wirkt aufgeräumter als die älteren Versionen.

Ich hab mir das Update heute beim lokalen Händler geholt (139.- €, da kann der Online-Shop nicht mithalten) und ohne Probleme in ca. 20 Minuten auf XP installiert (ohne das ganze Trial-Zeug).

Mal kurz ein paar 5.5-projekte geladen (nur Audio, keine VTSi´s, Loopmash oder so Zeug), als C6-Projekte gesaved und in 5.5 wieder aufgemacht - und: oh Wunder! - das Ding ist abwärts-kompatibel!

Wenn neues Audio aufgenommen wurde, mault 5.5 zwar “WARNUNG: Die geladene Projektdatei enthält fehlerhafte oder unbekannte Daten. Das Projekt konnte nicht vollständig wiederhergestellt werden!”, aber ALLES ist so wie im C6-projekt. Und wenn man es da wieder als 5.5-Projekt speichert, gibts beim nächsten Öffnen auch keine Fehlermeldung mehr.
Wohlgemerkt: nur Audiospuren! Ist mir klar, dass es Probleme geben dürfte, wenn man was von dem neuen C6-VSTi´s wie HalionSE oder Loopmash2 benutzt hat oder mit Hitpoints und dem ganzen Timestretch-Teufelszeug herumspielt…

Mit diesem beruhigenden Hintergrund bin ich ins kalte Wasser gesprungen und habe die Aufnahmesession mit meiner Kundschaft heute (Spuren ausbessern, neue einspielen) 7 Stunden lang mit C6 durchgezogen. Keine Probleme, Einstellungen, Tastaturkommandos wie vorher, kein Absturz, normales Arbeiten wie immer.

Gut gemacht, Steinberg! Sieht schick aus und und läuft - auch auf XP. Naja, bisher… :smiley:

Grüße
grello

@centralmusic… danke für die info! (danke auch an die anderen die hier gepostet haben) :smiley:

Alter, was is los? is nich wahr?? Das alleine ist Gold wert. Unglaublich, dass ich das noch miterleben darf. HAMMER! u.a. gut f. Austausch m. Musikerkollegen etc.
Hab C6 zwar noch nicht so aufm Plan, aber wenn ich diese ganzen positiven Einträge hier lese, wird´s verdammt nochmal höchste Zeit…

Danke für den Test, grello!
Und Danke an Steinberg für C6!
:sunglasses:

(BTW… wie weit kann man denn runter? gar bis C4? oder sogar SX3/2 ??)

Gerade ganz kurz geckeckt - neues Projekt in C6 erstellt, zwei Audiospuren, ein Part normal, ein Part mit Timestretch.

Öffnen in 5.5 kein Problem (außer Warnmeldung wie in meinem obigen Bericht), auch Timestretch ist da.

In C4.5.2 tut sich nichts: “Projekt “test C6.cpr” ist Cubase Version 6.0.0. Version 4.5.2 kann es nicht laden”

Das gleiche bei SX3. Naja, man kann nicht alles haben…

Wie gesagt: mir genügts erst mal, die Sicherheit zu haben, mein Zeug notfalls wieder in 5.5 aufmachen zu können - ich mach weiter mit C6! Aber wie gesagt: bei mir gehts praktisch nur um Audiospuren, zu VSTi´s kann ich noch nichts sagen!

@ central: Hols dir, ich glaube, man kann den Jungs diesmal trauen… :wink:

Grüße
grello

Hallo zusammen,

Ich habe XP (32 bit SP3), und Cubase 6 lauft! 'S war installiert am Donnerstag, und habe ich keine problem.

Das einzige Problem ist mein Deutsch! :unamused:

Gruess aus England,

Neil.

@centralmusic

hmm…abwärts-kompatibel, ist sicher ein BUG. Wird dann mit dem ersten hotfix behoben :mrgreen:

Stimmt außerdem so nicht zu 100%.
Die Korg Legacy Sounds ware verstellt, nachdem ich einen C6 Song in C5 öffnete.