C8: PC über Notebook-Remote-Steuerung läuf nicht mehr

Hallo allerseits!

Wie schon die Überschrift verrät, steuere ich meinen recording-PC (Win7) aus Platzgründen über unser Notebook (Win7) an (TeamViewer 10). Unter C6 LE war noch alles tutti. Unter C8 Elements erhalte ich beim Start von Cubase eine Fehlermeldung, dass C8 das Windows-Design “Basis und Hochkontrast” nicht unterstützt. Der Launch bricht ab. Weder das eine noch das andere ist unter WIN7 eingestellt. Wohlgemerkt hängt aus Platzgründen kein Monitor am PC. Es kann also von WIN7 auch keiner erkannt werden und hier scheint das Problem zu liegen, denn mit Monitor läuft natürlich alles.

Meine Frage an Euch:

Hat jemand ein ähnliche Problem oder eine Ahnung, wie ich dieses Problem lösen kann ??
Gibt es evtl. so etwas wie “Deamon tool” als virtuellen Monitor ?

bÄsste Grüße

Vielleicht hilft das hier.
http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=234&t=69668

Kurz, C8 benötigt AERO.

Ja, das liegt am Teamviewer. Der setzt die lBildauflösung während der Übertragung herab., was für C8 nicht ausreicht. Ich weiß nicht, ob man es in den Einstellungen vom Teamviewer anpassen kann, oder ob es vielleicht neuere Versionen gibt.

Vielleicht ist VNC brauchbar wenn teamviewer nicht klappt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Network_Computing

Habt vielen Dank für die Tips !!

Man kann im TeamViewer unter Extras->Optionen->Fersteuerung die Qualität der Anzeige auf True Colors einstellen. Standard ist 265 Colors.

Das Problem ist gelöst.

:smiley: :mrgreen: