Channel-/Rackconfiguration Fehlverhalten

Ursache gefunden siehe hier -> https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=184&t=39668&p=270951#p270951

wie im o.g. Link detaillierter beschrieben, liegt es bei mir am Hinzufügen des Alpatrack und/oder Tranzport Controller bei den Fernbedienungsgeräten. Lösche ich die Controler aus der Liste, und starte C7 erneut, sind die gespeicherten Kanal-/Rackkonfigs wieder ohne Probleme da und auswählbar.
Interessant wäre, welche Remote Controller unter C7 dieses Fehlverhalten nicht haben, und bei welchen das Problem auch auftritt, ggf. mit anderen Remote Controllern.

Erfahrungen Eurerseits, die die Controller nutzen oder auch andere Remote Controller?

Auch hier sieht es mittlerweile so aus:
Sobald im Remote Device IRGENDEIN Gerät eingetragen ist, gibt es das oben beschriebene Speicherfehlverhalten in den Rack/Kanalkonfigs, und zwar nur im Mixer 1. Mixer 2 und 3 sind nicht betroffen!
Im englischen Forum gibt es reihenweise Bestätigungen.
Da ist wohl noch was faul im Staate Cubase 7.

Danke für deine Infos, Whitealbum!
Ja, es wird sogar rege angeraten, “F3” mit den anderen vorhandenen Mixer 2/3 in den KeyCommands zu tauschen.