Choir elements mit "Gluckser" für 120 Euro?

Hallo,
ich habe eine einfache Choir Aufnahme gemacht und bekomme immer am Ende so einen “Gluckser”, der da nicht hingehört. Mein Fehler oder Steinberg´s ?
MfG


Dein Fehler, würde ich erstmal ganz dreist sagen :grimacing:
Leider habe ich Olympus Elements nur für Kontakt, so dass ich es nicht 1:1 nachvollziehen kann.
Sind da irgendwelche MIDI-Noten mit dabei, die keine Chorstimmen, sondern Artikulationen o.ä. triggern?

Edit: Ich nehme an, Du hast alle Chorstimmen in einem Part, und alle senden auf dem gleichen MIDI-Kanal. Das habe ich in meinem Beispiel (unten) auch so gemacht.
Nun noch die Frage dazu: Hast Du evtl. den Legato-Modus eingeschaltet? Das sollte man bei polyphonen Spuren vermeiden. Wenn Du Legato haben möchtest, dann müsstest Du 4 Instrumentenspuren mit jeweils nur einer Stimme anlegen und auf separate Kontakt-Instanzen routen.
Eine Alternative wäre, einen MIDI-Part zu verwenden, aber für jede Stimme einen anderen MIDI-Kanal zu verwenden. Die 4 HALion-Instanzen sollten dann vorzugsweise ins Instrumentenrack geladen werden.

So klingt Dein Beispiel mit der Kontakt-Version:

Hi PAT,
so was ähnliches hab ich mir schon gedacht. Da ich das Prgramm neu habe, muss ich erst mal lernen, was polyphon möglich ist und was nicht. Danke !!

hab das Ganze mal mit Einzelstimmen legato gemacht. Dann klingst


obwohl ich finde, das die ganz hohen femal Stimmen sehr künstlich klingen. Die sind mit Sicherheit nicht original gesampelt, sondern nur hochtransponiert. Find ich nicht in Ordnung
#Pat: deine keyboard Aufteilung scheint ganz anders zu sein. Wie kommt das denn ?
Ich ab festgestellt, das Element choir extrem viel Audioleistung frist. Wenn ich nun 4 x den choir lade, nur um 4 stimmig den choir zu haben, würde das mein chip nicht mehr schaffen (trotz 4 Kern)
PS. hab das legato mal rausgenommen, hat aber nichts gebracht ;-(

Hi @musician61 , keine Ahnung, ich habe ja die HALion-Version nicht.

Die Kontakt-Version belastet mein System (DA-X Musik-PC von 2012!) übrigens kaum.
Habe mal die Spur Deines Beispiels mehrfach dupliziert, so dass ich auf 8 Kontaktspuren mit Olympus Elements, je 4stimmig, komme.

Hast Du mal versucht, die Performance von HALion zu optimieren?
image