.CPR Datei defekt, ich hab die schnauze voll...

Ich bin doch nicht im Kindergarten… ich verliere durch die Woche weg andauerend Stunden manchmal 1-2 Tage an arbeit wegen defekten Projektdateien… alle Zwischenspeicehrstände sind dabei auch defekt.
Ich wähne mich sicher save als: 001,002,…0019 und dann wenn ich das nächste mal cubase aufmachen will sind ca 10 davon defekt.
DIe automatishen backups ebenfalls…
So kann man einfach nicht arbeiten!
Es geht nicht mal darum Zeit zu verlieren…wie soll ich bitte meine kreative Komposition reproduzieren, die ich in der Zeit erstellt habe??? Das ist echt zum Ausrassten.

Ich hab schon versucht alle plugins aus dem VST Ordner zu löschen und die Dateien lassen sich trotzdem nicht öffnen.
Das ihr nicht in der Lage seit einen so grundlegenden BUG zu fixen ist wirklich unglaublich.
Ist Cubase nur noch Hobby programm oder wie?

Wir?

Also dein Apple hat eventuell ein krasses Problem. Mit diesem Fehlern nicht als Produktivsystem nutzbar!

Lasse mal deine Hardware von deinem Händler durchchecken. Oder versuche herauszufinden ob Virenscanner dazwischenpfuschen.

Ich hatte mit normalen magnetischen HDD’s sowie mit SSD’s noch nie solche Probleme.

Sorry…aber da du der einzige Mensch bist, der dieses Problem hat, würde ich mal
auf einen “Bedienungsfehler” deinerseits tippen :wink:

Ps.(kauf dir doch einen anständigen PC, da funktioniert alles :smiley: )

Ich glaube er/sie meint ganz speziell Dich… :mrgreen:

Ihr im sinne von Cubase / Steinberg…
Mein computer hat kein problem
der Rechner ist ansonsten ganz brav nur cubase macht ärger und das seit version 6
Steinberg support bitte gibt mir eine email an die ich sie .cpr senden kann und fixt das bitte!?
Oder schaut nach der ursache, das ist wirklich nervig

Hi,

Hast du dieses Problem schon wieder, oder immer noch…http://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?t=23923
Verstehe ja dein Ärger…aber bei deinem System läuft definitiv etwas falsch!! Wenn du schreibst, der Mac mache
sonst keine Probleme, frag ich mich, was du denn sonst noch mit deinem Rechner machst. Im Pro bereich
wird ein Rechner ausschliesslich für Mukke machen gebraucht. Über Probleme mit einem Rechner, der für was
weiss ich noch was herhalten muss, reden wir gar nicht. Nimm dir mal die Tipps, wie man ein Rechner für Audio
optimiert zu herzen, und du wirst sehen, es funktioniert auch bei dir alles.

Gruzze

So ca. einmal im Jahr habe ich auch ein korruptes .cpr. Bei meiner Versions-Speicherwut ist das ungefähr eines von mehreren tausend. Schweinerei :laughing:

Ohne dir auf die Füße treten zu wollen, H.E.B, dass die Probleme hier hauptsächlich aus Steinberg’schen Bugs besteht, halte ich für unwahrscheinlich. Widerspricht einfach meiner Erfahrung.

Hier läuft auch alles bestens…Tausende von Usern haben dein Problem nicht, aber aus meiner Erfahrung sage ich dir, teste mal deinen Arbeitsspeicher, der scheint mir als wolle er nicht mehr so recht speichern! Testprogramme gibt es im Netz haufenweise!

Ich möchte ergänzen, dass Cubase auf meinem völlig unprofessionell als Allround-Arbeitstier genutzten, mit Internet inkl. Virenscannern, Spielen etc. versehenen Windows7-PC völlig fehlerfrei läuft (abgesehen von der VST-Bridge, aber gut…). Ich glaube deshalb ebenfalls nicht an einen Cubase-Bug.

Trotzdem ist es natürlich wahnsinnig ärgerlich, wenn man zerschossene Projektdateien hat. Ich kann da keinen guten Ratschlag geben und drücke einfach die Daumen, dass du, H.E.B., den Fehler bald findest und wieder Spaß beim Musikmachen hast!

hast du die projektdateien mal jemand anderem geschickt, der versucht sie zu öffnen?

Ich (als Mac-user) habe dieses Problem auch nicht u. hatte es noch nie. Welches Betriebssystem ist denn auf dem Rechner installiert?

Überhaupt läuft das system bei mir seit Cubase 6 besser denn je. Was richtig nervig war und gezickt hat war OSX 10.7.0 - 10.7.3 Ab 10.7.4 war wieder alles OK. 10.8.2 läuft bei mir auch sehr gut.

ich vermute auch das irgendwas anderes probleme macht.

Bin auf 10.6.8

Hier ist auch alles bestens. Überprüfe mal deine HDD auf defekte Blöcke…
Der Test dürfte einige Stunden dauern.

Ansonsten auch hin und wieder mal Zugriffsrechte reparieren, kann nicht schaden.
Oder mal System neu drüberbügeln.

closed

Das vorhandene OS kannste beim Mac jederzeit drüberbügeln.
Vergleichbar mit ner “Repairr-Installation” bei Windows.
Wichtig is anschliessend alle Updates zu installieren.

Mal anders gefragt:

Wie öffnest du deine Projekte? Doppelklick auf .cpr im Finder
oder startest du erst Cubase und öffnest es über den Browser?

Rechner kaputt glaube ich auch nicht. Und ältere plugins kann man auch in der regel ausschließen. seit os 10.7. gibt es kein rosetta mehr im betriebssystem und damit laufen die ganzen alten PPC Plugins nicht mehr sondern nur noch neuere die für die Intel-Macs gemacht worden sind. das ist zwar ein nachteil für den geldbeutel, aber auf der anderen seite hat man genau das nicht was du da geschrieben hast. das alte plugins ärger machen. manchmal kann es aber auch free-ware sein die fuchst. und an leistung mangelt es diesem rechner nun wirklich nicht :sunglasses:
12 prozessorkerne und 24 GB Ram sollten reichen
bei 10.7. gabs viele probleme, dass zum teil gesetzte häckchen beim neustart vom rechner nicht mehr gesetzt waren. der rechner vergaß einfach was man ihm befohlen hatte. das war ab 10.7.4 zum glück wieder weg.

versuch mal dein Cubase zu aktulisieren du scheinst noch eine ältere version zu haben (Cubase 6.0.2)

Bei mir ist es vorgestern vorgekommen dass ich bestimmte Werte in einem Plugin nicht speichern konnte. andere Werte in diesem Plugin hat er sich allerdings gemerkt. Es handelt sich um Ozone 5. Der Parameter der jedes Modul nocheinmal in der Intensität regelt wurde nicht gespeichert. Beim Öffnen war der Regler zwar auf der Position - aber erstnach kurzem verschieben hat das Plugin diesen auch angewendet.

Gestern allerdings klappte es dann wieder?! Es war ein Rechnerneustart dazwischen.

Cubase hatte zuvor einen Absturz erlebt da ich in Cubase mit der Media Bay hantiert habe und gleichzeitig extern mit einem Explorer Dateien gelöscht habe die unter der Kontrolle von Media Bay liegen.

Cubase wollte zuerst alle Dateien scannen und ist dann nach dem Scan abgestürzt. Es fehlten dann auch die Vorlagen. Nach neumaligen Cubase neustart klappte es wieder.

Darf man nicht gleichzeitig auf Ordner zugreifen (es war ein löschender und Dateiverschiebender Zugriff) wenn sie mit der Media Bay gescannt / verwaltet werden?

Wollte jetzt nicht den Thread derangieren. Aber es passt evtl. hierrein, weil die Settings ja in der CPR gesaved werden.

zudem wurde auch ein Parameter in einem Cubase Synth nicht gespeichert (Spector glaube ich war das) - ich weiss nciht wieviele Parameter der Klang war ganz anders…

also cubase update hab ich schon durchgeführt.
meien rechner ist alles vom feinsten, die datei lässt sich auch auf meinem macboo pro mit cubase nicht öffnen.
es scheint als wenn cubase beim speichern öfter mal die datei zerschiesst.
keine anderes programm produziert jemals korrupte files.
es passiert nur mit cubase und ich erkenne einfach kein muster.
naja anscheinend möchte mir steinberg nicht helfen und sich den file mal ansehen?!?
ich könnte echt hilfe gebrauchen, ich hab echt keine ahnnung mehr was ich alles in den tagen verändert habe, das ist so viel verlorene arbeit. hab mich natürlich nun etwas abgeregt und meine ursprüngliche message war voller wut…
sowas passiert.
meine vermutung ist dass es was mit dem kontakt plugin zu tun hat allerdings habe ich ja bereits alle plugins aus dem vst ordner gelöscht und das problem bleibt trotzdem bestehenl…