Cubase 10.5 Latenz nur bei Plugins ( 3t Anbieter )

Hallo Ich habe eine Spur , solo ohne FX läuft diese perfekt im Takt , Sample auf Sample

Sobald ich Cubase eigene VST FX nutze , auch kein Problem , nutze ich aber z.b ein iZotope oder ein T-Racks Plugin also sprich ein 3t Anbieter dann ist die abspielzeit des Files nach hinten verschoben, die Wave Form ist zum Takt aber nicht synchron zur Hörbaren Audio Datei

hat jemand eine Idee ?


Habe eine i7 7700 mit 16GB Ram einer Geforce 1070GTX und einer m-2 SSD 512 GB

Auch an einem anderen Rechner ist dies der Fall ! - es scheint nicht an der Power zu liegen oder dem Rechner selbst

Das Projekt ist wie meine Soundkarte auf 44.1Khz eingestellt - daran liegt es schonmal nicht
( sonst würde ich das Roh Audio ja auch schon dort zeitversetzt hören)

Als erstes empfehle ich Dir, deine Konfiguration in deiner Signatur zu beschreiben inkl. Cubase Variante ( Pro, …).
Dann mal etwas einlesen zum Thema Latenz und Latenzausgleich.
Auch Cubase eigene Plugins verursachen unterschiedliche Latenzen. iZotope für Mastering ist aber schon ein Schwergewicht.
Im Cubase Mixer kannst Du Dir die Latenz für jeden Kanal anzeigen lassen (kann man da einstellen)

Okay danke Nikkin , bin neu hier , da ich es noch nie gebraucht hatte , also ich hab etz mal den Modus angemacht “verzögerungsausgleich einschränken!” und damit funktioniert es tadellos weil er die “schweren” plug ins natürlich weg lässt , aber sobald ich halt mixen will , sind alle zeitversetzt , wenn der Modus nicht aktiv ist

UPDATE : auch bei zu viele Internen Plugins von Cubase selbst , hab ich das Problem :S

Wichtig , Aufnahme und Roh abspielen ist komplett ohne Latenz Probleme - nur wenn ich die VST EFX drauf lege um den Song zu mischen habe ich beim Abhören Plattenplatzprobleme der Spuren

Normalerweise gleicht Cubase die Latenz korreckt aus. Ich habe bisher nichts anderes beobachten können.

Es ist für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar was du da machst.

Was sind “Plattenprobleme der Spuren”? oder “Abspielzeit des Files nach hinten verschoben”.

Wie merkst du diese Latenzprobleme?. Sind das überhaupt welche?.

Wenn man etwas aufgenommen hat und das abspielt sollte alles in Ordnung sein. Egal mit oder Ohne Effeckte.


Ein paar Dinge zu Latenz.
Die Plugins sollten die Latenz die sie erzeugen melden. Machen die das nicht dann kann Cubase nichts ausgleichen.

In den Studioeinstellungen -> VTS Audiosystem sind ein paar Einstellungen möglich.

Latenz bei Aufnahme berücksichtigen ist im Normalfall an. Auch kann man dort, wenn der Treiber der Soundkarte die Latenz nicht richtig meldet dort einen Ausgleich schaffen.

In den Midi/Instrument Spurbedienelementen gibt es einen Button Asio Latenzausgleich. Normal sollte der an sein.

Nutzt Du auch wirklich den Asiotreiber Deiner Antelope?

Da die Sachlage sehr unklar und der User neu ist empfehle ich erst einmal ein oder mehr Videos zu dem Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=Mo9Q9-Qc-9A

Anschauen. Es gibt auf YouTube ganz viele zu dem Thema