Cubase 11 Pro speichert Midi Studioeinstellungen nicht & Native Komplete M32

Liebes Forum,

zunächst mein Setup:

  • Steinberg Cubase 11.0.41
  • UR 22 MK I
  • Native Komplete Kontrol M32 incl. Software (aktuell)

Es stellt sich folgendes Problem - ich benutze hauptsächlich Steinberg Plug-Ins und möchte die dort vorhandenen Quick Controls über die Encoder des M32 steuern können.
Wenn ich aber das M32 USB verbinde, befindet es sich im sogenannten MIDI-Mode. Starte ich jedoch Cubase, wechselt das M32 in den Native eigenen NKS Mode.
Ich kann das M32 zwar manuell in den MIDI Mode zurückschalten (Shift+Plugin/Midi) jedoch hält diese Einstellung nur solange, bis ich innerhalb Cubase eine neue Spur anwähle, oder ein neues Rack Instrument lade. Bei jedem dieser Vorgänge schaltet das M32 zurück in den “NKS”-Mode, was wirklich den Workflow erheblich behindert.

Ich habe ein komplett leeres Template mit meinen bevorzgten Instrumenten Settings generiert und dabei versucht, die Einstellung in Cubase unter STUDIO/STUDIO-EINSTELLUNGEN/FERNBEDIENUNGSGERÄTE/Komplete Kontrol A/M-Series unter MIDI Eingang auf KOMPLETE KONTROL M DAW zu setzen und den MIDI AUSGANG auf NICHT VERBUNDEN zu stellen -Übernehmen geklickt und das Template so abgespeichert.

Aus unerfindlichen Gründen werden die Einstellungen vom MIDI Ein/Ausgang NICHT gespeichert, was dann dazu führt, das be jedem Spurwechsel oder beim hinzufügen eine neuen Rack Instrumentes das M32 wieder in den “NKS” Mode wechselt. Wenn das geschieht, finde ich in den o.g. MIDI Settings den MIDI AUSGANG, den ich zuvor als nicht verbunden gespeichert habe, plötzlich wieder mit dem Eintrag versehen “Komplete Kontrol M DAW”.

Warum wird meine gemachte Einstellung immer wieder überschrieben und NICHT gespeichert?
Es ist extrem lästig das M32 immer wieder in den Midi Mode via Tastendruck zu schalten. Gibt es keine Möglichkeit dieses Setting FEST ZU SETZEN?

Scheinbar wird dieser Moduswechsel am M32 von Cubase ausgelöst (Spurwechsel, neues Instrument laden, neue Spur erstellen) und dann gleichzeitig MIDI OUT auf den M32 Eintrag in den Studio Settings geändert. Warum bleibt das Setting nicht permanent gespeichert? Welche Nachricht schickt Cubase an das M32 bei einem Spurwechsel oder beim anlegen einer neuen Spur an das M32?

Ich habe das M32 unter der Beschreibung erworben, es sei in Cubase zu integrieren, aber es macht keinen Sinn, nur den Native Mode zu nutzen, da ich haupsächlich mit Steinberg Plugs arbeite.

Weiss jemand Rat?

Liebe Grüße

soonar