Cubase 7 Elements Schlagzeugnoten im Noteneditor darstellen

Hallo,

aktuell nutze ich die Testversion von Cubase Elements 7.
Ich möchte mit meinem Edrum Beats einspielen und diese dann als Noten ausdrucken.
Hat auch alles soweit funktioniert, bis auf die Darstellung der Noten im Noteneditor.

Anbei hierzu ein paar Screenshots:
Key-Editor
Schlagzeug-Editor
Noten-Editor

Ich beiße mir gerade in Verbindung mit dem Benutzerhandbuch (Stand: 08. Mai 2013, 544 Seiten) die Zähne daran aus, alles ordentlich in Schlagzeugnoten darzustellen.

Es gibt ein paar Punkte im Handbuch zum Thema Schlagzeugnoten:

Unter »Event-Darstellung–MIDI« finden Sie Einstellungen für MIDI-Parts:
Datendarstellung im Part
Mit dieser Einstellung legen Sie fest, wie Events in MIDI-Parts im Projekt-Fenster angezeigt werden: als Linien, als Notation, als Schlagzeugnoten oder als Blocks. Wenn die Option »Keine Daten« ausgewählt ist, werden keine Events angezeigt. Diese Einstellung wird für Spuren mit zugewiesenen Drum-Maps nicht angewendet, wenn die Option »Als Schlagzeug bearbeiten, wenn Drum-Map zugewiesen« eingeschaltet ist (siehe unten).

Als Schlagzeug bearbeiten, wenn Drum-Map zugewiesen
Wenn diese Option eingeschaltet ist, werden MIDI-Events im Projekt-Fenster als Schlagzeugnoten angezeigt, wenn der dazugehörigen MIDI-Spur eine Drum-Map zugewiesen wurde. Darüber hinaus wird, wenn Sie auf einen solchen Part doppelklicken, automatisch der Schlagzeug-Editor geöffnet. (In diesem Fall wird die Einstellung für die »Standard-Bearbeitung« nicht berücksichtigt, siehe oben.)

Arbeiten mit Drum-Maps im Key-Editor
Wenn einer MIDI-Spur oder einer Instrumentenspur eine Drum-Map zugewiesen ist (siehe »Arbeiten mit Drum-Maps« auf Seite 411), werden die Namen der Schlagzeug-Sounds im Key-Editor so angezeigt, wie sie in der Drum-Map definiert sind. Dies ermöglicht Ihnen, mit dem Key-Editor Schlagzeugnoten zu bearbeiten, z. B. um die Notenlänge zu verändern (evtl. notwendig bei externen Instrumenten) oder bei der Bearbeitung mehrerer Parts die Drum-Events zu identifizieren.

Ab Seite 419 im Handbuch steht dann alles zum Thema
“Der Noten-Editor – Übersicht”

Ich komme einfach nicht weiter!
Kann es sein, dass diese Funktionen nur in der “Voll-Version” freigeschalten sind?
Ich habe zum Beispiel im Forum einen Beitrag gefunden, bei dem ein Vorschlag war, den Notenkopf per Doppelklick auszuwählen und dann die passende Form auszuwählen. Schon alleine diese Funktion ist in meiner Testversion nicht möglich!

Beste Grüße vom DRAMMER
Key-Editor.JPG
Noteneditor.JPG
Schlagzeug-Editor.JPG

Das geht nicht in CUBASE Elements (7 oder 8). In diesen Versionen sind die Notensatz-Optionen eher rudimentär. Soweit ich weiss, gibt es ja auch keinen Zugang zu den Drum-Maps. In diesen kann man die Notation jedes Schlages genau auswählen, was allerdings viel Arbeit ist. Deshalb sucht man sich lieber einige fertige Drum-Maps im Netz und verändert die dann gegebenenfalls.

Gerade habe ich mal in die Handbücher der neuen Version 8 geschaut. In Pro 8 gibt es ein extra Kapitel zum Thema SCHLAGZEUGNOTEN (S.1423) mit ein paar Seiten. In der gerade erschienenen Elements-Version ist ja schon das Thema Noteneditor nur sehr klein. Also das geht auch auch nicht in ARTIST. Der richtige Notendruck bleibt der Vollversion vorbehalten.

Besten Dank für die Antwort.
Dann muss ich mich wohl nach einer Alternative umschauen, da ich nur ein paar Noten für mich schreiben möchte und die Vollversion preislich nicht drin ist.

Es gibt da MUSESCORE - das ist kostenlos und kann auch Schlagzeugnoten. Ist ein OPEN SOURCE-Programm, in das man sich sicher auch einarbeiten muss. Da gab es kürzlich die 2.0-Version. Zudem gibt es da eine Datenbank mit freien Stücken (aber eher Klassik, Klavier etc…).

Könnte was für dich sein vielleicht. Die Sounds sind natürlich einfach.

Für FINALE gibt es ja auch eine kostenlose Version, die das kann. Aber mit FINALE bin ich nie zurecht gekommen…

Hier der Link zu MUSESCORE:
https://musescore.org/de
noch ein Beispiel für Drums:
https://musescore.com/user/1991626/scores/761576

Viel Erfolg! :slight_smile:

Je nach dem was du brauchst, könnte auch das interessant sein:
http://www.columbussoft.de/