Cubase 9.0.20 Wartungsupdate

Wir freuen uns, heute die Veröffentlichung eines neuen Updates für die gesamte Cubase 9 Produktfamilie bekanntzugeben. Die Version 9.0.20 beinhaltet verschiedene Verbesserungen und behebt diverse Probleme in unterschiedlichen Bereichen der Software.

Die Links zu den Updates befinden sich in der News
https://www.steinberg.net/de/newsandevents/news/newsdetail/article/cubase-version-9020-update-erhaeltlich-4238.html

Das ist ja toll Herr Quellmann. Gerne würde ich das ausprobieren. :unamused:

Doch leider warte ich :open_mouth: seit über einem Monat auf den Download Button für mein Cubase LE9 - aber da auch kein Support Button vorhanden ist in meinem “MySteinberg” musste ich den Support Button von Halion 5 missbrauchen. Und ja, zu Halion 6 ist der Support Button leider auch verschwunden, seit der wiederholten Freischaltung von Halion 5 nach dem Kauf von Halion 6.

Erstellt 23. März 2017 18:27 ID #25116 Status offen Plattform Windows Windows Version Windows 8.1 Installationstyp 64-bit Version des eLicenser Control Center 6.10.3.1202

Betrifft folgende Supportanfrage:

“If you have registered your Cubase LE 9 license, you can find the complete installer needed for a new installation
in your MySteinberg account under My Products ▸ Downloads.”

seit jetzt über einem Monat kein solcher Download vorhanden und auch KEIN SUPPORT Button unter Cubase LE 9!

Ach ja, auf mein Cubase 8.5 Pro kann ich zugreifen und habe auch alle Dateien runtergeladen /. Aber ich werde kein Cubase 9 Pro kaufen so lange REAL kein Support für LE 9 existiert, das ich als Zweitinstallation für unterwegs brauche. Genau zu diesem Zweck will ich jetzt Cubase LE 9 auf einem Laptop installieren.

In der Version history zu Cubase 9.0.20 kommt das Wort “Creators” nicht vor. (Windows 10 “Creators Update”)
Gibt es da wirklich keine Probleme oder wird zu Änderungen im Windows 10 alles geheim gehalten?

http://download.steinberg.net/downloads_software/Cubase_Pro_9_and_Cubase_Artist_9/9.0.20/Cubase_9.0.20_Version_History.pdf

triangle

ich weiß es wirklich zu schätzen, dass Steinberg so regelmäßig Updates veröffentlicht. Aber ich wundere mich, warum der Edit-Window-Skalierungs-Bug, welcher seit der Einführung der Mix-Console in v7.0 vorhanden ist, nicht gefixt wird (siehe Link). Der Bug ist weithin bekannt und er gibt einem seit vier Major-Releases das Gefühl ein defektes Produkt zu haben. Wann ist mit einem Fix zu rechnen?

https://www.dropbox.com/s/qw4kvpguscbc87k/scaling%20bug.JPG?dl=0

JeZe,
dein genanntes Problem habe ich schon lange nicht mehr.
Das liegt wohl an einer nicht richtig initialisierten Grafikdatei, wahrscheinlich ist bei dir durch Update-Update-Update etwas an den falschen Ort kopiert worden.
Mit frischer und aktueller (Voll) Installation hatte ich dieses Problem nie. (Win 7 bis 10, alles ok)
im Kanaleinstellungsfenster kann man das resetten (das Dreieck usw., siehe sonst Thread im Forum)

Danke, Matthias!
Ein schönes Update mit sehr vielen Fixes!
TOP!
Läuft bestens bei mir.
:slight_smile:


Keine Ahnung, warum das bei mir immer problemlos klappt.
Meist melden sich die User ja mit Sorgen hier im Forum, daher hier an dieser Stelle mal ein freundliches Positing meinerseits.

Grüsse!

…nur dass das Update mal wieder nicht funktioniert… :imp:

…weil wahrscheinlich der installer fehlt.
Warum hatte ich das eigentlich noch nie? :question:
Könnte das was damit zu tun haben, daß ich prinzipiell in einen Ordner auf einer Nicht-System-Platte ‘downloade’ und von dort aus installiere?..

Das Problem tritt unter sämtlichen Windows-Versionen dann auf, wenn man ein Projekt mit geöffnetem Kanalfenster speichert, bei dem der Master-Fader bzw. die Fader des Ausgangssignalpfades eingeblendet sind und es anschließend wieder öffnet.

Der Fehler ist nicht nur grafischer Natur, auch die erweiterte Fader-Ansicht wird beim erneuten Laden nicht wieder hergestellt.

Steinberg empfiehlt hierzu ein Programm von Microsoft auszuführen, hat aber in diesem Artikel unten leider einen falschen Pfad angegeben.
https://www.steinberg.net/nc/de/support/knowledgebase_new/show_details/kb_show/fixing-update-installation-issues-on-windows.html

Hier ist der richtige (bzw. der jetzt aktuelle) Pfad:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17588/fix-problems-that-block-programs-from-being-installed-or-removed

vielleicht funktioniert es -kann ich icht sagen- , ich habe wie pfeife auch noch nie ein solches Problem gehabt.

Steinberg: ist das Problem bekannt, wird es gefixt, wann?

Also diesen Skalierungsbug habe ich nicht.
Meine aktuelle Windows Version:
Edition: Win 10 Pro
Version: 1703


viele Grüße
Steven

Ich habe hier ein kurzes Video erstellt, wie der Fehler reproduziert werden kann. Tritt das unter den genannten Umständen bei anderen nicht auf?
https://youtu.be/z6EZmhzLDFk

Guten Tag!
Ich habe heute das Update auf Version 9.0.20 bei Cubase Pro gemacht, jedoch habe ich jetzt Probleme beim Verschieben der MIDI Spuren. Ich kann bereits aufgenommene Akkorde oder ähnliches zwar kopieren,kann diese aber mit der Maus nicht mehr überall hin verschieben, nur noch direkt an eine andere Midi Spur und dabei erscheint ein kleiner grüner Strich.
Kann man dieses Problem in den Einstellungen zurücksetzen und wenn ja wie?
Arbeite mit einem Acer Aspire E 15 Windows 10.
Vielen Dank im Voraus!

Verschieben der MIDI-Spuren - darunter verstehe ich das Ändern der Reihenfolge der Spuren im Projekt.
Oder möchtest Du MIDI-Parts verschieben?
Falls Du allerdings Akkorde verschieben möchtest, dann würde ich darunter zusammengehörige MIDI-Events verstehen, die man am einfachsten im geöffneten MIDI-Editor bearbeiten (u.a. verschieben) kann.
Wie Du merkst - Deine Frage, was da nicht mehr funktioniert, ist nicht ganz klar zu verstehen.
Ich habe auch die Cubase-Version 9.020 und keinerlei MIDI-Probleme seit dem Update (Win 7)

Gruß
Pat

Hallo,
ich habe eben Cubase Pro 9 als Upgrade von 8.5 installiert.
Nur bekomme ich das 9.0.20 nicht installiert.
Nachdem sich die .Exe extrahiert hat, geht der Requester einfach wieder zu und nichts passiert mehr.
Das Upgrade auf 9 selbst musste ich auch schon über die .msi starten. Hat dann aber geklappt
Die .exe gingen auch nicht.

Die Hilfe von der Microsoftseite bringt mich auch nicht voran.

Was kann man noch probieren?

Chris