Cubase Dorico Schnittstelle

Hallo in die Runde,
Gibt es so etwas wie eine Schnittstelle von Cubase 11 zu Dorico?
Seit Wochen versuche ich Spuren eines in Cubase 11 geschriebenen Songes zu Dorico zu transferieren. Das gelingt mir nur über Umwege (MIDI bzw. MusicXML). Leider nicht vollständig. Mir fehlen in Dorico immer die Akkkordsymbole und Gitarren Tabs.
Übersehe ich da irgend etwas?
Ist das jetzt ein Dorico -, Cubase - oder ein Bernhard Problem?
Vielen Dank

Derzeit sind MusicXML und (mit Abstrichen) auch MIDI die von Steinberg zur Verfügung gestellten Möglichkeiten des Datenaustausches.
Als Steinberg vor 5 (oder 6?) Jahren die erste Dorico-Version vorstellte, wurde (auch hier im Forum) sofort danach gefragt, ob eine Integration in Cubase vorgesehen wäre. Damals klang die Antwort eher in Richtung JA - aber nicht sofort.
Seitdem ist nicht viel in Richtung gegenseitiger Annäherung oder gar Integration passiert, es ist wahrscheinlich technisch einfach zu aufwändig und komplex. Stattdessen wurde der damals eher vernachlässigte Notationsbereich von Cubase wieder mit einigen Funktionserweiterungen und Verbesserungen bedacht.

Dazu kann vielleicht jemand anderes etwas sagen? (Habe zwar ebenfalls Dorico 3.5, nutze aber hauptsächlich immer noch Cubase zum Notenschreiben…)

Der Bereich soll weiter ausgebaut werden, ist aber eine technisch extrem große Herausforderung. Kurz vor der Veröffentlichung von Dorico 3.5 gab es dazu eine große Umfrage unter Dorico- und Cubase-Nutzern. Das ist jetzt fast 2 Jahre her.

Die Entwickler arbeiten sicher daran, aber wie die Integration letztendlich aussehen wird, ist noch unbekannt. Sie soll aber angegangen werden. Es heißt Abwarten. Dorico 4 kommt bald, aber ich habe bis jetzt noch in keiner Ankündigung im Forum gesehen, dass dieser Bereich eine Verbesserung erfährt. Das schließt es nicht aus, nur ist es vielleicht trotzdem noch unwahrscheinlich…

1 Like