Cubase Elements 9 + RODE NT USB = geht nicht!

Hallo zusammen
Nachdem ich heute den neuen iMac erhielt und mich gefreut habe endlich auf einem anständigen Niveau aufnehmen zu können (nämlich mit Cubase Elements 9) bin ich nun ziemlich genervt.
Und zwar erkennt das Programm mein Mikrofon (RODE NT USB) nicht! Wohlgemerkt funktioniert es überall anders problemlos, iMac selbst erkennt es, Garageband erkennt es, nur Cubase tut dumm und erkennt gar nichts. Es nervt mich echt total!
Ich habe schon diesen Blödsinn probiert: https://support.apple.com/de-ch/HT202000 funktioniert aber auch nicht.
Von ASIO Treibern oder sowas habe ich genau 0 Ahnung und anscheinend braucht Mac das auch gar nicht…

Tjaa wie bekomme ich das ganze zum laufen? Bin echt kurz vorm explodieren es kann doch nicht sein dass eine Software die sich “professionell” nennt schon bevor überhaupt irgendwas passiert ist dermassen dumm tut?!

Danke für die Hilfe schonmal ich hoffe sehr das heute noch geregelt zu bekommen.

Mit 0 Ahnung ist aber grundsätzlich ein bisschen schwierig…

Tjaa, wenn jetzt hier im forum nur Mac user wären, die das selbe Problem haben, könnte man das ja glauben - so glaube ich das eher nicht.
Richtigen Treiber gewählt? Eingangsbusse und -Routing knofiguriert?

hmm, was kann die Software dafür dass Du keine Ahnung von ASIO Treibern hast?
Da ist alles vorhanden, musst nur richtig routen, das wird hier gezeigt:

https://www.steinberg.help/cubase-manuals/cubase-elements/cubase-elements-9/ …dann auf den Quick Start!



Die Software ist nur so professionell wie der “Profi” der davor sitzt.

Komm runter, lies dich durch und dann wird das schon. Es ist eine Profi-Software und deshalb sollte man sich mit dem Handbuch befassen.

Greetz Shanahan

Wie schon von Shanahan erwähnt, kontrolliere ob dein routing richtig ist.

Ok entschuldigt ich habe mich da möglicherweise etwas im Ton vergriffen.
Jedenfalls bin ich jetzt so weit, dass das Mic zwar erkannt wird, ich kanns aber nicht auswählen in den VST-Verbindungen.
Als Ausgang ist es aber problemlos verbunden… und dort wiederum werden z.B. meine Lautsprecher nicht angezeigt. Es ist sehr schräg. Wie gesagt, Logic erkennt es problemlos. Ich frage mich wirklich was ich da übersehen habe


UPDATE:
Ich habe jetzt nochmal genau dasselbe mit diesem Hauptgerät erstellen gemacht und oh wonder es funktioniert!
Ich habe keine Ahnung was ich diesesmal anders gemacht habe als die übrigen Male aber naja jedenfalls scheint es jetzt zu laufen :smiley:
(Logic finde ich aber eigentlich immernoch besser)

Keine Angst…Handbuch lesen, Cubase nach deinen Workflow und Workspace einrichten, und dann ändert deine Haltung gaaaaaaanz schnell! :wink: :mrgreen: :mrgreen:

Greetz Shanahan

Das ist gut möglich. Ich muss allerdings darauf hinweisen, dass ich bei Cubase “nur” über die Elements-Version verfüge. Und aus der Hüfte geschossen würde ich mal behaupten da ist der Funktionsumfang bei Logic Pro X schon noch etwas grösser. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber bei Cubase Elements gibt es meines Wissens kein “Flex-Pitch” (bzw. das, was in Logic so heisst, also die Möglichkeit, jeden gesungenen Ton einzeln zu korrigieren, Vibrato einzustellen etc… in Cubase Pro weiss ich dass die Funktion vorhanden ist - ein Bekannter nutzt es - aber vermutlich heisst es dort nicht Flex Pitch), und das ist z.B. ein Tool das ich sehr liebe in Anbetracht der Tatsache dass ich Musik v.A. in Richtung Trap mache und da kommt sowas natürlich sehr gelegen.

So genug abgedriftet jetzt hätte ich noch ein anderes kleines Problem was zumindest noch mittelbar mit dem Ursprungsproblem zusammenhängt, und zwar klingt die ganze Akustik über den am Mic angeschlossenen Kopfhörer in Cubase sehr “rauschig”, dumpf und von minderer Qualität. Auch hier muss ich leider sagen, bei Logic passiert das nicht. Gibt es hier auch Lösungsansätze? Beim benutzten Kopfhörer handelt es sich um einen Beats Studio On Ear.
Danke!

Elements ist auch ein Einsteiger Programm, die Pro Version hat natürlich deutlich mehr Umfang:

https://www.steinberg.net/en/products/cubase/comparison.html

Ist kein Problem von Cubase sondern deiner Konfiguration. Ich bin kein Mac-User, von dem her…
Signatur mit Rechner, Software, Soundkarte usw. einpflegen oder zumindest hier im Thread aufschreiben, dann können dir die Mac-User hier auch besser helfen.

Greetz Shanahan