Cubase erinnert sich nicht an die Farbe der Interface.

Hallo zusammen!
Ich habe ein helles Interface in Cubase gemacht (wie in alten Versionen) und war einmal glücklich.
Aber in letzter Zeit, aus irgendeinem Grund, erinnert sich Cubase nicht mehr an mein Interface.
Jedes Mal, wenn ich das Programm einschalte, muss ich zu den Einstellungen gehen und das dunkle in ein helles Interface ändern.
Warum ist das so? Wie kann ich das beheben?

Hier gibt es ein Beispiel - https://www.youtube.com/watch?v=AWQalfbpZmk&feature=youtu.be

Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

LG Vadim

Werden denn andere Preferences normal gespeichert?

Ja, andere Einstellungen werden normaler gespeichert. Nur das Farbschema wird auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.
Vielleicht gibt es eine Datei in Roaming, die ersetzt werden kann?

OK, dann liegt es nicht an irgendwelchen Zugriffsrechten. Ich vermute irgendein Grafikkarten/Monitorsettings-Ding.

Grafikkarten/Monitorsettings-Ding ? Danke, ich werde nachsehen.
In Cubase 9.5 ist alles in Ordnung. Ich werde versuchen, den gesamten Cubase 10-Ordner in Roaming zu löschen und das Programm erneut zu installieren. Sie sollte wie beim ersten Mal aufstehen. Es ist nur notwendig, alle Einstellungen an einem anderen Ort zu speichern.

Das ist ein Bug in Cubase, der auch mich fast in die Verzweiflung getrieben hat, da kannst du nicht viel machen. Einzige mir bekannte Abhilfe: Nachdem die Farben eingestellt wurden, kein neues Preset speichern. Dann merkt sich Cubase die Farben auch nach einem Neustart.

Versuche einmal folgendes: Dein Preset mit den hellen Farben abrufen, dann deine einzelnen Farbeinstellungen notieren (die Farbwerte). Cubase neu starten, Farben sind wieder dunkel, diesmal aber dein Preset nicht(!) abrufen, sondern stattdessen deine Farben anhand der Notizen nochmal neu von Hand einstellen. Anschließend kein(!) neues Preset speichern, sondern Cubase verlassen. Startest du Cubase nun neu, sollte er sich deine hellen Farben dauerhaft gemerkt haben…bis du versehentlich mal wieder ein neues Preset speicherst, dann geht nämlich das Spielchen, glaube ich, von vorne los.

Siehe beispielsweise hier: https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?p=866594#p866594 (Englisch)

Vielen Dank, ich werde versuchen, es zu tun.

Hallo Anando,

ja, Sie haben Recht. Es hat geholfen. Herzlichen Dank!

Wieder was gelernt :wink:
Persönlich fände ich es klasse wenn man Farb-Einstellungen (Skins) separat abspeichern und auch tauschen könnte.
Hier gibt es doch bestimmt Kreative Köpfe - und das gemäckel dass ja alles so grau ist in CB10 hätte sich auch erledigt.
Habe ich auch schon mal in die Wunschliste eingetragen, steht aber bestimmt nicht auf der todo-Liste oben.

Das Gemäckel hab ich auch hier im Forum geschrieben da ich Cubase schon lange nicht mehr benutzt hatte und direkt mit Version 10 losgelegt hab. Das grau in den Standardeinstellungen wirkte nicht gut. Hab die Einstellungen jetzt angepasst und als Preset gespeichert. Cubase begrüßt mich nun beim Start in einem hellen Blau. Das ist motivierender und wesentlich freundlicher. Nach anfänglichen Bedienkrämpfen hab ich mich dran gewöhnt das sich einiges geändert hat. Es wäre schön wenn Cubase beim ersten Start diverse Farbschemen anbietet und man sucht sich sein bevorzugtes layout aus welches dann immer angewendet wird.