Cubase und Halion-Problem

Hallo,

seit heute habe ich ein unerklärliches Problem mit Cubase 7.5 und Halion 5. Das Laden von Halion dauert schon mal mehr als 2 Minuten (bis gestern wenige Sekunden). Wenn es dann geladen ist, und ich auf eine Midispur klicke, die Halion zugeordnet ist, friert Cubase für ca. 1 Minute ein, bevor ich eine neue Spur anwählen kann.

An meinem PC habe ich nichts verändert, in Cubase habe ich heute morgen lediglich versucht, die Quick-Controls für Halion zu aktivieren.

Hat jemand ähnliche Probleme?

Danke und Gruß
Tillenburg

Schade, keiner scheint das Problem zu haben oder zu kennen…

Was ich bisher unternommen habe:

  1. Halion 5 neu installiert - ohne Erfolg
  2. Halion.vst3 umbenannt - wenn ich dann ein Projekt lade, kommt logisch die Info “Halion 5 konnte nicht gefunden werden”, aber die Projekte laden wieder mit normaler Geschwindigkeit, und ich kann von Spur zu Spur wechseln ohne dass Cubase eine Denkpause von 1 Minute oder mehr einlegt. Benenne ich die Datei wieder zurück - das alte Problem: Klicke ich auf eine Midi-Spur, die Halion zugeordnet ist, friert Cubase für ca 1 Minute ein. Erst danach reagiert Cubase wieder auf Maus u/o Tastatur. Klicke ich auf andere Spuren, ist alles ok
  3. Den Ordner C:\Users\Cubase\AppData\Roaming\Steinberg\Halion5_64 gelöscht - wird dann beim nächsten Start von Halion mit frischen Werten neu angelegt. Das Problem ist jedoch leider geblieben.

Irgendjemand eine Idee?

Lösch mal den Ordner - S:\Dokumente\VST XMLs -, falls vorhanden.

Niemals löschen. Immer erst mal umbenennen.

Hi,

ich hatte so ein ähnliches Problem, liegt schon einige Themen zurück, da war das .10 Update noch nicht da. Das Löschen der Einstellungen hat nix gebracht. Hab dann einfach Cubase nochmal überinstalliert und dabei alle Haken gesetzt, also alle Teile Überinstalliert, danach lief es wieder, sogar ohne dass ich die Einstellungen gelöscht hatte. Aber Vorsicht, Du hast ja schon das .10 Update drauf welches ich dann erstmal deinstallieren würde falls Du das Überinstallieren versuchen solltest, aber keine Ahnung obs bei Dir funktioniert, ohne Gewähr!! Bei mir muß es jedenfalls logischerweise an Cubase 7.5 selbst gelegen haben das scheinbar mit der Zeit irgendwie “auseinanderfällt” da das Problem sich auch auf andere VSTi’s (z.B. NI Kontakt) ausgedehnt hatte.

Uli S.

Danke für Eure Hilfe.
Leider hat keiner der Vorschläge etwas gebracht. Umbenennen des VST XLMs brachte nichts, allerdings standen in dem Verzeichnis auch keinerlei Infos zu Halion 5.
Die Neuinstallation von Cubase (vorher wurde natürlich der Ordner C:\Users\Cubase\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 7.5_64 umbenannt) brachte ebenfalls nichts.

Danach ein leeres Projekt aufgerufen, Halion 5 ins Instrumentenrack geladen, geschlagene 60 Sek, bis die Frage auftaucht, ob eine Midi-Spur dazu angelegt werden soll. Nach Klick auf ja weitere 45 Sek gewartet, bis die Spur endlich da war. Beim Retrologue dauerte es im gleichen Projekt jeweils eine Sekunde!

???

http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=59&t=53783#p342298

Danke für den Link. Dort steht die Lösung! Jetzt läuft es wieder.

Nachtrag,

zwar läuft Halion wieder, aber man kann C7.5 nur noch einmal starten. Beendet man Cubase, und will es später erneut starten, bleibt es im Steinberg Hub hängen. Nur ein Neustart des PC erlaubt dann einen neuen Start von Cubase.

Ich bin begeistert!

Öffne doch mal den Windows Taskmanager und schaue ob da noch irgendeine Meldung im Hintergrund hängt, die du bestätigen musst, damit der Startvorgang weiterläuft. Das Problem habe ich, da bei mir die Halion Testphase abgelaufen ist. Diese Meldung kann ich nur über den Taskmanager sichtbar machen und dann bestätigen.
Ansonsten deaktiviere den Steinberg Hub doch mal in den Programmeinstellungen.

Danke, beides hat nicht funktioniert. Eine Meldung im Hintergrund existiert nicht, und nachdem ich den Steinberg Hub abgeschaltet habe, öffnet sich bei Cubase ein leeres Fenster, aber keine Reaktion auf Maus oder Tasten.

Im Task-Manager steht “Keine Rückmeldung”, unter “Prozesse” dort sieht man aber, wie Cubase zyklisch CPU-Leistung verbraucht. Da besteht offensichtlich eine programmierte Endlosschleife…

Hast du vielleicht ein neues Plugin installiert, welches beim initialisieren Probleme bereitet? Sind alle Plugins auf dem aktuellen Stand? Ich würde dann mal den Plugin-Ordner kopieren/sichern und danach alle Fremd-Plugins aus dem original Plugin-Ordner löschen und dann eins nach dem anderen wieder reinkopieren und den Startvorgang testen um ggf. den Übeltäter zu finden.