cubase und ssd

guten abend liebe community,
habe zwei fragen zur installation von cubase 6.5 auf meinem kürzlich durch 2 ssd platten erweiterten pc.
insgesamt sind nun 4 platten (2 x hdd 1 tb/250 gb und 2 x ssd 500 gb/250 gb)
ich habe auf die 500 gb ssd (m500 von crucial) win 7 installiert und wollte diese platte hauptsächlich für´s daddeln etc. zu nutzen und die 250 gb (samsung evo) für cubase.
nun zu meiner ersten frage:
kann ich cubase ohne probleme auf eine nicht systempartition installieren oder sollte cubase unbedingt auf c: ?
zum anderen stellt sich mir die frage was mache ich mit den anderen beiden platten bzw. wie kann man sie gescheit für cubase (vst/sound libary etc.) einsetzen?

vielen dank schon mal für´s lesen und würde mich über antworten freuen.
gruß und schönen abend noch

ich würde cubase ganz normal auf C: installieren und den Steinberg Content auch dort lassen (ist ja nicht so groß) weil man dann einfach immer auf weiter, weiter drücken kann bzw bei updates sich keine gedanken machen braucht…

Wenn dann würd ich gleich die ganzen Benutzerprofile auf D: umlegen bzw so installieren das es so ist. dann kann man auch immer weiter weiter drücken und der Content landet auf D:, aber wenn man das macht, sollte man schon ein wenig ahnung haben was man da tut, und gleich am anfang bevor man etwas installiert erledigen bzw so aufsetzen.

Benutzerprofile verschieben (im “nachhinein”/ mit extremer vossicht zu genießen)
http://www.tutorials.de/content/1188-den-gesamten-benutzerordner-unter-windows-7-auf-eine-andere-partition-verschieben.html

HalionSonicSE Content verschieben: (wenn die Benutzerprofile auf D: liegen, liegt der aber sowieso schon dort)
http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=19&t=2838.

Was heißt “daddeln”?


Lg

Hallo synthefreak, vielen dank für die Antwort.
also zunächst einmal daddeln ist zocken …ehhh spielen.also ich spiele auch ab und an auf dem PC.
also die Benutzerprofile wollte ich eigentlich nicht verschieben.
mir ging es lediglich darum ob und wie es sinnvoll ist VST bzw. deren Bibliothek auf die einzelnen oben genannten platten zu verteilen.
vor allem auch ob c6 ohne Probleme auf d: installiert werden kann und welche Daten Mann getrost auf die HDD installieren kann.

Gruß DK

ich hab extra eine “musik” ssd platte drinne wo cubase und alle vsts etc drauf gelandet sind…

laufwerk C: is windows mit ein paar standart programme sonst nix

und wiederum noch eine festplatte is für spiele, fürs zwischenspeichern von installations datein, etc

geht natürlich alles problemlos nur wie schon angesprochen muss man halt die augen aufmachen beim installieren und drauf achten die richtigen ordner anzugeben… was aber kein problem sein sollte :laughing:

Also bei mir weigerte sich Cubase energisch, die ganzen VST Plugins auf eine andere Festplatte als die System-Platte zu installieren. Kann man die Plugins-Ordner einfach von Hand auf eine andere Platte rüberziehen und Cubase dann sagen, wo es die Plugins finden kann? Oder sperrt sich das Programm dann auch dagegen?