Cubase und Wavelab hakeln plötzlich bei der Wiedergabe

Hallo zusammen, bin neu hier auf Grund eines Problems, das plötzlich aufgetreten ist. Ich verwende Cubase 7.5 und Wavelab Elements 7 seit einem Jahr hobbymäßig im Homestudio und hatte bis jetzt (bis auf die Anfängerschwierigkeiten) keine Probleme. Seit neuestem “hakeln” beide Programme bei der Wiedergabe extrem (Wiedergabe und Cursor stocken bis zu einer Sekunde). Ein PC-Spezialist meinte, es sei ein Treiberproblem - also alle Treiber deinstalliert und danach neu installiert, mit keinem Ergebnis. Da mein Rechner nur für diese Anwendungen ist, habe ich danach das Betriebssystem und beide Progamme (inkl. Treiber) neu installiert- auch keine Änderung. Aufnahme habe ich erst gar nicht mehr probiert.
Weiß da einer Rat?

Hallo

Rukeln ist entweder ein Treiberproblem oder Hardwareproblem oder vieles andere.

MiniCheckliste:

  1. AntiVirus? -> Deinstallieren!
  2. Öffne die cmd.exe als Administrator und mache einen chkdsk /r /f /b - Dies prüft die Festplatte auf Fehler hin
  3. Defragmentiere die Disc.
  4. Schaue in der Geräte-Verwaltung auf fehlende Treiber
  5. Lade vom Website Hersteller die neuesten Treiber herunter für die Komponenten
  6. Mach ein Windows Update auf dem neuesten Stand

Wie alt ist die Kiste? Möglich ist, dass zb. Deine Grafikkarte auch den Geist aufgibt. Eventuell wäre es Sinnvoll, Dir mal eine borgen zu lassen und dies zu testen. Auch die Harddisk könnte mechanisch langsam hinüber sein. Ab 3 Jahren Betrieb solltest Du mal den Typ der Harddisk ausfindig machen (www.aida64.com) und mit diesem Tool findest Du den Hersteller der Festplatte. Dann googeln und Harddiskchecktool Westerndigital suchen und herunterladen. Mach hier einen Bootbaren Stick oder CDROM und mache einen Intensivtest der Festplatte.

Gehe die Liste oben durch. Mehr kann man nicht als Fernanalyse sagen.

Gruss und schönen rauchigen Sonntach oder eben auch und besser ohne rouch… :wink:

Also erst mal vielen Dank für die Tipps.
Erst mal zum PC: 1 Jahr alt, Hardwareausstattung nach Empfehlung von Steinberg (oder wesentlich besser), System WIN7 64, Aufnahme/Wiedergabe über 01V96i. Nutzung pro Jahr: max. 3 Wochen am Stück (verteilt auf die Wintermonate). Hab mir die Kiste richtig was kosten lassen…
Hab derweil auch noch etwas herausgefunden:
Bei PC-Sounds oder Internetwiedergaben gibt es das gleiche Problem. Also alle Steinberg-/Yamahatreiber wieder runter, dann laufen die PC-Sounds wieder normal. Sobald irgendein USB-Audio-Treiber oder der Studiomanager geladen werden, tritt der Fehler wieder auf. Aber ohne kann ich nichts mit Cubase anfangen.

So, und jetzt zu den Tipps:
Antivirus weg?- find ich ziemlich gefährlich. Hab 'ne gekaufte Version von Eset. Hab’s trotzdem probiert- kein Erfolg.
Checkdisk und Fragmentierung brachten auch nichts; Treiber waren da (wenn’s nicht funktionierte)
Ein USB-Treiber war von neuerer Version- Fehler immer noch da
Durch die Neuinstallation und das darauf folgende Update war Windows auf dem neuesten Stand.

hallo,

was hast du denn vor dem auftreten des fehlers verändert? neue software, neue hardware, buffer-size verstellt?

mw

Hatte noch versucht, Pinnacle Studio zu installieren. Als dann nichts mehr ging, hab ich`s deinstalliert. Danach ging immer noch nichts - Systemwiederherstellungspunkt zurückgesetzt. Dann den Rest bis zur Neuinstallation.

…hast du mal einen anderen usb-port benutzt? außerdem sollte das pult alleine an einem port angeschlossen werden…

mw

Habe 3 verschiedene,gertrennte USB-Busse einbauen lassen, einer allein für das Pult, einer für Maus, Tastatur, Dongle und einen Midisport 4x4, der letzte ist für ein Yamaha Motif XS 7. Den Port Bus) hab ich jetzt mal gewechselt, das Problem besteht aber immer noch…

Ach so, danke noch mal an alle, die sich diesem Problem angenommen haben oder es noch werden - auch wenn es nicht klappt!

Irgendeine Veränderung des Systems muss ja das Problem verursacht haben, deswegen:

  • Versuch mal, Dich genau zu erinnern, seit wann das Problem auftritt (Datum).
  • Schau mal in die Windows-System-Meldungen (Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Verwaltung\Ereignisanzeige\Windows-Protokolle, dort speziell “System”, evtl. auch “Anwendung”), ob da Fehler oder Warnungen auftauchen.
  • Vergleich mal das Datum der Windows-Updates mit dem Datum des Beginns Deiner Probleme, vielleicht gibt es da einen Zusammenhang.

Viel Glück.