Cubase7 3bit Absturz nach Anwählen einer Spur+Video(C6.5)

Cubase 7 Absturz nach Anwählen einer Spur sowas was da los?

http://youtu.be/XjBOHO8ZiKw
Cubase 7.0.0.2070 2012.12.9 13.27 Crash dmp.zip (176 KB)

Probiere mal die 64Bit Version ob dort das gleiche Problem ist. Leider kann man mit dem Dump Files nicht viel anfangen da es wohl kein Tool gibt welche daraus etwas nachvollziehbares generiert.

Aber gucke mal auf deinen Taskmanager wie das mit der CPU Leistung/RAM Verbrauch aussieht. Könnte eventuell etwas damit zu tun haben bzw. mit der Limitierung der 32Bit Version.

Also die Auslastung ist völlig in Ordnung siehe Foto:

Hey, ich würde erstmal probieren die unnötigen Prozesse zu beenden. Auch wenn Deine Kiste schnell ist, 86 Prozesse ist schon 'ne Hausnummer. Bei mir laufen mit Cubase7 gestartet, 39 Prozesse. Gerade wenn irgendwelche Updates im Hintergrund gemacht werden (Firefox/Chrome/AdobeFlash und Reader) kann es bei üppigen Projekten, den Rechner in die Knie zwingen. Aber Achtung !!! Wenn Du nicht sicher bist, welche Prozesse Du brauchst oder nicht, erstmal schlau machen - sonst geht der Schuss nach hinten los.

Gruß
freuby

Das ist lieb von dir wegen den Prozessen aber auch wenn Firefox und co geschlossen ist besteht das Problem :slight_smile:


Bild ohne firefox und co und dieverse Dienste deaktivert:

So noch ein nach trag ich habe den Übeltäter gefunden und zwar lag es an meiner Defaults.xml datei die er sich von meiner 6.5 geholt hat!!!

Wenn man die Defaults.xml aus Cubase 7 ordner (C:\Users\Username\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 7)
löscht dann funtioniert wieder alles wie es soll :slight_smile:

Esl äuft bis jetzt ohne weiteren abstürzen ich bin endzückt :smiley: :mrgreen: :nerd: :bulb: :smiley:

Man kann es wirklich nicht oft genug sagen, bevor man ein Update macht, alle Programmeinstellungspfade ALLER Cubase Vorversionen umbenennen, und dann erst das Update. C7 erstellt dann neue Dateien, und kopiert nicht die alten Dateien rüber.
Keine Frage: Warum muss das denn überhaupt gemacht werden? Wäre es nicht einfacher bei der Installation zwei Optionen zu haben, einmal mit Übernahme der Programmeinstellungen mit Hinweis auf mögliche Probleme und einmal ohne Übernahme. Dieses Prozedere gibt es schon ewig.
Da macht sich Steinberg und den Kunden nur unnötig Probleme!

Da muss ich dir recht geben wobei es von 5 auf 6 bei mir keine Probleme damit gab :slight_smile: liegt vielleicht auch daran das ich mein System dann komplett neu eingerichtet habe :slight_smile:

Aber alles wird irgendwann gut *gg

Hi,

bin ja eher der stille Mitleser, aber hier scheints um was substantielles zu gehen.

Also ich hatte einen vergleichbaren Fehler. Ausgangssituation war WIN 7 Pro 64 mit installiertem Cubase 5 32bit, Cubase 6.5.4 32bit und jetzt Cubase 7 32bit und endlih der Sprung auf 64bit. C5 und C6 waren super stabil aber C7 32bit crashte, wenn man irgendeine MIDI-Spur eines alten Projektes auswählte. Bei mir in der Regel VSTis. Erste Maßnahme: Hau wech die alten Plugins. Das half nichts. Dann diesen Thread entdeckt und in diversen anderen den Hinweis die Voreinstellungs-Ordner umzubenennen, damit neue angelegt werden. Ichhab das Prozedere 4x durchgeführt (Ich warte sonst u.a. auch IT-Infrastruktur und weiß was ich da mache). ES HALF NICHTS!

Der Trick ist tatsächlich, wie von djkey beschrieben - und hier sollte die Knowledge-Base definitiv überarbeitet werden - löschen oder verschieben des Inhalts der Voreinstellungsordner, nicht der Ordner. Cubase 7 legt zwar bei umbenannten Ordnern (z.B. …\Cubase 7 inaktiv) neue an, scheint aber trotzdem die alten Voreinstellungen - trotz Umbenennung aller Cubase-Versions-Ordner - zu finden. Und dann ist Mist. Löscht man jedoch die Inhalte z.B. die defaults.xml im bestehenden Ordner, so wird tatsächlich diese Datei neu angelegt und damit der Reset erzwungen. Daher nochmal die Bitte an die Moderatoren: Sprecht das mal mit den Programmierern durch, ob das tatsächlich so ist - ich konnte das hier zweimal gezielt nachvollziehen - und dann passt bitte die KB an. Und eventuell folgt ihr der Idee von whitealbum und packt die Abfrage in die Installationsroutine.

Ich freu mich zumindest, dass jetzt die 32bit auch sauber für meine Bedürfnisse läuft - obwohl ich wohl zunehmend auf die 64bit gehen werde. Ich geh dann mal schon die jbridge ziehen…

Gruß Kaufi

was man auch machen kann ist wenn man den Cubase Ordner mit winrar/7zip packt (als backup) und dann den Cubase 6 Ordner löscht dann klappt das bei einer neu Installtion von Cubase 7 auch. Und wenn Cubase 7 ein mal gestartet wurde wird ja die datei angelegt und danach kann man den ordner dank des rar/7z file wiederherstellen :slight_smile:

Sehr guter Hinweis Kaufi :slight_smile:
Ich habe das auch nochmal geprüft.
Bei den letzten Updates die ich von den Vorversionen durchgeführt habe, hatte das Umbenennen der Ordner genügt. Das ist jetzt nicht mehr so! Ich habe den Support darauf hingewiesen, dass das jetzt nicht mehr reicht.
Der Inhalt der Programmeinstellungsordner ALLER Vorversionen sollte definitiv verschoben werden.

Bei meinem Update wurden die Programmeinstellungsdateien übernommen, hatte allerdings bisher keinen unmotivierten Absturz. Ich konnte lediglich einige kleine Bugs kennenlernen, die mit dem Thema hier aber nix zu tun haben, und eher Luxusprobleme sind, und nicht davon abhalten mit C7 Musik zu machen