Einstiegshilfe

Liebe Forenmitglieder!

Ich weiß, es ist für manche müßig, sich Anfängern zu widmen. Wers nicht mag, bitte einfach ignorieren.
Ich versuche seit drei Tagen meine Gitarre über den UR242 und Cubase Elements 10, bei Windows 10 zum ertönen zu bringen.
Hab mir das Handbuch xmal durchgelesen und x videos angesehen.
Folgendes:
Ich werde ja immer gefragt, welcher Treiber denn laufen soll. Wähle ich den steinberg Treiber Asio, dann zeigen mir die Einstellungen, die Ein und Ausgänge vom UR242 an. Ich sehe auch, dass ein Signal (HiZ) eingeht. Jedoch höre ich vom Programm, z.B. das Metronom nicht mehr.
Wähle ich den “low latency Asio” aus, dann sehe ich keinen Signaleingang vom Audio Device, höre aber das cubase metronom. Bei den Einstellungen sehe ich, dass es kein Eingangssignal gibt, aber der Ausgang wird auf die Soundkarte des PCs “gelegt”, bei Ausgang steht dann Realt tek Audio…

Ich komm einfach nicht mehr weiter, ich habe tausend Möglichkeiten probiert. Kann man so aus der ferne sagen, ob das ein Einstellungsproblem der Treiber ist? Ein Soundkartenproblem, oder ist gar das Interface defekt?
Danke im Voraus!
Harald :bulb: :bulb: :bulb: :nerd:

Zuerst solltest Du den Steinberg UR242 Asiotreiber benutzen. Nun legst Du eine neue Audiospur an und wählst als Eingang Dein UR242 Mono In 1 aus (sofern da Deine Gitarre steckt). Jetzt noch den Monitorknopf für die Spur aktivieren (kleines gelbes Lautsprechersymbol) und es sollte losgehen :slight_smile:
Screenshot_1.jpg

Ein Blick auf die Audioverbindung ist auch ganz hilfreich:
https://steinberg.help/cubase_pro_artist/v10/de/cubase_nuendo/topics/vst_connections/vst_connections_window_r.html

Wofür benötigst du den Soundchip auf dem Mainboard?
Ich habe den im BIOS deaktiviert.

Zum Aufnehmen brauchst du in jedem Fall den ASIO Treiber deiner Soundkarte, da führt kein Weg dran vorbei. Den Click musst du dann noch separat einschalten, das machst du in der unteren Zeile, falls es da nicht angezeigt wird hast du ganz rechts unten ein “Zahnrädchen” für die Einstellungen der Transportzeile, da kannst du die Metronomeinstellungen sichtbar machen. Soweit die Theorie, in der Praxis scheint da aber noch ein Problem zu existieren, ich habe die Pro Version, und es geht oft auch nicht =( Wir zwei sind wohl zu dusslig :wink: Bei mir läuft seit Jahre als Metronom ein einfacher Drumtrack im GrooveAgent, ist eh viel besser als das ewige bing,bong,bong,bong,bing,…

Noch ein Nachtrag: In den Audioverbindungen musst Du natürlich auch das Steinberg angeben - sonst klappt’s nicht mit der Audioausgabe

1.Steinberg UR242 Asio-Treiber benutzen
2.Ein- und Ausgang den UR242 auswählen
3.Audio-Spur erstellen und den Eingang 1 oder 2 des UR242 zuweisen
4.Kopfhörer in das UR242 stecken / aufsetzen
5.Gitarre in Input 1 stecken / Gain halb aufdrehen ( weil das Interface ja ein latenzfreies Monitoring hat müsstest du dein Spiel schon hören )
6.zum aufnehmen in Cubase Aufnahmeknopf/ Bereitschaft / Rec. Button drücken

---- keine Anderen Asio-Treiber benutzen ---- ( die von Steinberg laufen )

Mehr ist es eigentlich nicht ! Tip: wenn man probiert nie mehr als eine Sache ändern und dann prüfen.