eLicenser Online-Synchr. & Wartung

Hallo,

versuche meine Cubase 7 License zu aktivieren und bin am verzweifeln, da folgende Fehlermeldung kommt:

Applikation ‘LCC2:exclusive’ hat den folgenden Fehler verursacht:
Unable to save SLD files in POS folder, please adjust filesystem permissions correctly.

Ich habe alle Zugriffsrechte gesetzt bzw. frei gegeben (bis C6.5 ging es jedenfalls problemlos).

Kann mir jemand helfen dieses Problem zu beseitigen?

Von Steinberg-Support habe ich seit 3 Tagen keine Antwort dazu.

Grüße
Fabi

Hi,

Von wo kommt diese Fehlermeldung? Lizenzcontrollcenter? und was meinst du
mit "Zugriffsrechte frei geben…?
Versuch es doch an einem anderen PC mit Internet. Die Lizenz kannst du dir an
jedem Compi draufspielen lassen.

Grüsse

Neueste e-licenser software installiert? Was für ein System? Was genau ist das Problem - Um eine Lizenz zu aktivierem brauchst Du nicht die Wartung zu starten…

Vrmutlich war bei denen auch Weihnachten…

Habe das gleiche Problem.
Update von 6.5 auf Cubase 7.0.
Die neueste eLicenser Version ist drauf, Flash update, Windows 7.
Es Kommt die Meldung:
Das eLicense Center Funktioniert nicht mehr.

Das ist extrem ärgerlich.

An zwei anderen Rechnern probiert - 1x Windows Vista, einmal Windows 7.
Das selbe Ergebnis.

Der unverschämt teuere Support ist nicht erreichbar.

Hi zusammen,

danke für die Unterstützung!

Ich habe nur einen Compi am Netz mit Windoof-Vista.
Auch beim “Lizenz Herunterladen” startet die automatische Wartung.

Die Installation der neuen eLincenser crashed mit einer Meldung,
dass die RICHED32.DLL nicht ausgeführt werden kann.

Danke und Grüße
FaMeKe

Hi,

Da hilft dann nur noch probieren, probieren…bis es klappt. Hoffe für euch, dass die
den Fehler, beim eLizenz center schnell bemerken.

Grüsse

Hi Fabi,

bist Du als Administrator an dem PC angemeldet? Hast Du mal die Reparaturfunktion im Controlcenter gestartet?

mw


p.s.
habe das hier noch im forum gefunden:

Close all Steinberg programs including the eLicenser Control Center.
Open the folder “C:\Windows\SysWOW64”
Now please delete the “SYNSOACC.dll”
Open the folder “C:\Windows\System32\synsoacc.dll”
Now please delete the “SYNSOACC.dll”
Please download the latest “eLicenserControlCenter.exe” from http://www.elcc.eu
Click on your Windows Start button and type in cmd and open the cmd
Now drag the downloaded “eLicenserControlCenter.exe” into the black cmd field
After this hit the space bar once and type “/o” without the quotation marks.
Now press enter to install the latest eLicenser Control Center in overwrite mode.

das hatte ich auch öfters bei der wartung.ich hab das problem gelöst in dem ich elicenser deinsterliert habe dan auf programme elicenser ordner löschen oder auf programme(x86) wenn er da sein sollte un neu insterliert und dann ging es wieder

ich hatte seit Wochen auch das Problem, das der ELicenser einen Fehler beim Start von Cubase brachte (wurde deaktiviert von wegen Hardwareänderung blabla…).

Nachdem ich von Steinberg leider noch immer keine Reaktion auf meine Supportanfrage erhielt (mind. 1-2 Wochen her :imp: ) kam ich zum Glück selbst drauf, dass ich ich Cubase als Administrator starten muss, damit der Fehler nicht kommt.

Sehr nervig sowas … :frowning:

Ich sitze schließlich als Musiker/User an der DAW und nicht als Administrator. Derartige Rechte sollten nicht nötig sein, um einen Sequenzer zu starten…

Ich brauch keine Administratorrechte dafür, hab ich auch so installiert. Und wenn Du als Musiker meinst, Cubase selbst bedienen zu müssen, musst Du dich halt wohl oder übel damit auseinander setzen.
Ansonsten musst Du halt bei deiner Gitarre bleiben, und den technischen part von einem erledigen lassen, der bereit ist, sich damit aueinander zu setzen…

Habe alles probiert.
Firewall aus.
Als Administrator gestartet.
Hilft leider nix.
Ich benütze Cubase seit 1994 !!!
Ich habe die meisten Updates mitgemacht und bezeichne mich als recht erfahrenen User.

Ich glaube es macht wenig Sinn, hier im Forum zu klugschei… .

Wir sind hier, um gegenseitig zu helfen.

Die Anmerkung, dass ein Programm nicht unbedingt als Admin gestartet werden muss hat absolute Berrechtigung.

Auch ich habe das Gefühl, dass der Support in den letzten Jahren etwas nachgelassen hat. Vor allem die sündteuere Hotline ist entäuschend.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist es mir nicht gelungen, meine 7.0.1er Version zu registrieren, und somit zu starten!

das ist schön für dich, es war bei mir die letzten paar Jährchen genauso (ich nutze Cubase seit VST 3.6, also auch nicht erst seit gestern) nur seit einiger Zeit kann ich mir nur mit dem Admin-Workaround helfen.

NEIN, meinte ich nicht so. Wie bereits geschrieben, setze ich mich schon seit langem mit Cubase und auch anderen Programmen/Betriebssystemen auseinander (ich mach das gerne, daher wurde es zu meinem Beruf :nerd: )

auf so ein “Statement” fällt mir eigentlich nichts mehr ein. Ich wollte dem Threadersteller eigentlich nur einen Tipp geben, wie ich ein ähnliches Problem lösen konnte, und bekomme einen etwas herablassenden Kommentar als Antwort, der sich offensichtlich auf meinen Nickname “Gitarrenzupfer” bezieht.

Hätte ich mich doch nur als “Studiogott” angemeldet, dass klänge nicht so nach vollbärtgem Wandergitarrespieler ohne technischem Verständnis…

ich bleib mal locker :laughing:

P.S…und NEIN ich habe keinen Vollbart, obwohl ich Zakk Wylde und Rob Zombie cool finde

Nein, es bezog sich einfach nur auf die Aussage “ich bin Musiker, mit sowas befasse ich mich nicht.” Das man an deinem Nicknamen (vermutlich) das Instrument herauslesen kann ist hat nunmal so, gilt aber für alle Anderen Musiker genauso. Das “zupfer” spielt eigentlich keine Rolle dabei. Im Prinzip ist Cubase eine komplette Studioumgebung, und wenn man damit arbeiten will muss man sich damit befassen, ist einfach so.

Hätte ich mich doch nur als “Studiogott” angemeldet, dass klänge nicht so nach vollbärtgem Wandergitarrespieler ohne technischem Verständnis…

Das hast Du jetzt aber alles hinein interpretiert, nicht ich.

da haben wir wohl “aneinander vorbeiinterpretiert” …

ich spiele nämlich nicht nur Gitarre sondern auch Bass, Keyboard, Blockflöte, Mundharmonica (aber richtig schlecht) Schlafzeug, Wii, Playmobil, Monopoly, Metronom, LEGO, etc… :astonished:

bezüglich Cubase= komplette Studioumgebung gebe ich dir natürlich völlig recht. Ich würde auch nie einem “Musiker”, der ein Programm zum Komponieren/Ideenfesthalten sucht, Cubase empfehlen (vllt. Lite-Version evtl.). Dafür ist es einfach viel zu mächtig und zum Teil zu kompliziert. Aber das ist ein anderes Thema. Nicht dass wir noch wg. Offtopic geschimft bekommen :blush:

aber um nochmal auf das eigentliche Thread-Problem zurück zu kommen: ich glaub, dass es schon daran liegt, dass Administratorrechte fehlen. Schreibt ja die Fehlermeldung eigentlich.





Bei mir war das ähnlich. Und es war wirklich so, dass ich die Anwendung Cubase7 (nicht elicenser Controllcenter) mit Rechtsklick -> “als Administrator ausführen” mußte, um den elicenser-Fehler nicht mehr zu haben (bei mir bezog sich der allerdings nur auf Trial-Versionen und so Zeug, da C7 ja mittels Hardware-Dongle gesichert ist)

Also. Die einzige derzeit wirkungsvolle Lösung funktioniert auf zwei Artem.
1.) Du nimmst einen Rechner, auf dem der eLicenser noch nie installiert war (das muss nicht der Rechner sein, auf dem Du später Cubase laufen lässt. Cubase muss auch nicht installiert sein).
Dann installierst Du die aktuelle Software vom eLicenser.
Download hier: http://www.elicenser.net/de/aktuelle_downloads.html
Software ausführen, Dongle dran, Wartungsprogramm ausführen, Lizenz eingeben, bisserl warten, fertig.
2.) Wenn Du grad nur den einen Rechner hast: Deinstalliere die alte Synchrosft Software vollständig. Alle Ordner, alle Einträge in der registry. Das wurde hier im Forum bereits beschrieben.
Dann installierst Du die aktuelle Software vom eLicenser.
Download hier: http://www.elicenser.net/de/aktuelle_downloads.html
Software ausführen, Dongle dran, Wartungsprogramm ausführen, Lizenz eingeben, bisserl warten, fertig.

Ich hoffe sehr, die Steinbergers lesen hier mit und reagieren entsprechend zügig.

Hi,

Erstmal super das es geklappt hat. Die von dir angegebene “Lösung” ist aber,
eigentlich die normale Routine beim Lizenz herunterladen. Bei den meiste Treiber-
installationen, sollte der alte vorher entfernt werden. Bei einigen (zb. Audiointerfaces)
passiert dies automatisch bei der update Installation. Ist wohl eher ein Windoof prob,
wenn sich da alte und neue Sachen in die Haare kriegen.

Viel Spass beim Musizieren

Ok. Ich merk`s mir.
Haben wir aber bisher nie gebraucht und ist natürlich schade, dass das so laufen muss.
Jedesmal das Lizenz Programm deinstallieren, Registry löschen … -
Das wäre eine blöde Routine und die kenn ich auch nur vom ProTools. Da nervts auch jeden.

Wäre schön, wenn das trotzdem gelöst wird, und so wie noch beim letzten Update von 6.0 auf 6.5 funktioniert.

Aber jetzt bin ich still und ertmal froh, dass es geht :wink:)))