Finde "Pre" (Filter/Phase/Gain) im Remote Control nicht

Hallo,

habe Cubase 7.5 am PC und seit neuesten einen Behringer BCR2000. Möchte gerne die Pre-Abteilung (Filter/Phase/Gain) mit meinem Behringer einschalten und kontrollieren können, d.h Lowcut setzen, Phase drehen,…

Suche verzweifelt im Device Setup und “Generic Remote” (dort, wo man die Befehle den Knöpfen zuweisen kann), aber kann nichts finden. In der unteren Tabelle habe ich bei der Rubrik Device “VST Mixer” ausgewählt, bei der nächsten Rubrik Channel/Category habe ich “Selected” ausgewählt und das war’s dann, denn da sollte doch irgendwo Pre vorkommen oder? Oder gibt es diese Funktion garnicht? Halte das für sehr wichtig, da ich nicht bei jeden LC oder HC da mit der Maus in dem Feld herumfitzeln möchte.

LG The Main Event

Oder gibt es diese Funktion garnicht? Halte das für sehr wichtig, da ich nicht bei jeden LC oder HC da mit der Maus in dem Feld herumfitzeln möchte.

Die Funktionen sind leider von Steinberg noch nicht in die Generic Remote eingepflegt worden.
Ich warte auch schon lange auf ein generelles Update der Generic Remote!

Ja, das wäre wirklich an der Zeit. Ist ja schließlich ein recht sinnvolles Tool.

Ha! Habe einen Weg drum herum gefunden: Einfach die Filter usw. als Quick Control anlegen. Denn die 8 Quick-Controls kann man schon per Remote Control kontrollieren und zuweisen.

Ja, das geht natürlich!
Hast du denn auch schöne 14Bit Controller genommen oder 7Bit CCs :smiley: ?

Was kann das mehr? Habe es bis jetzt bei den Standard-Werten gelassen. Dreht es sich dann mehr? :slight_smile:

andere Frage: Ich möchte einzelne Parameter von Plugins auf mein Behringer übetragen, also quasi den Knöpfen zuweisen.
Wie mache ich das bei Plugins (z.B FabFilter Pro-Q), die nicht von Steinberg kommen? Man kann zwar schon die einzelnen Parameter in einem Plugin einem Knopf beim Behringer zuweisen (Device Setup -> Generic Remote Control, in der Tabelle: VST Mixer -> Selected), aber in dem folgenden Pop-Up Menü steht z.B. immer: “Insert Nr.1 LF Gain” oder “Insert Nr.2 LF Gain”,… je nachdem wo das Plugin von diesem Track gerade “stizt”. Wenn ich das Plugin aber von Nr. 1 auf Nr. 2 schiebe (angenommen ich will einen Kompressor vor dem EQ und nicht umgekehrt), dann funktioniert es nicht mehr. Es lässt sich nur kontrollieren, wenn das Plugin auch tatsächlich an der jeweiligen Position sitzt. Das kanns ja auch nicht sein…

Das ist meiner Meinung nach auch die Achillesferse des generischen Controllers. Ich frage mich immer noch, ob die neuen Quick-Controls im VST-Rack (seit Cubase 7.5) das tatsächlich können. Also, egal, an welcher Position der Synth im Slot sitzt, das die Zuweisung immer bleibt.