Gelöst! NI Maschine (Reaktor) zu Cubase MIDI

Hallo Läuts,

stosse mal wieder an meine Routing Grenzen :cry: … Hoffe es weiß jemand Rat?

folgendes … bin gerade dabei meine Maschine Loops per MIDI in Cubase zu importieren und zu arrangieren.
soweit alles wunderbar, jedoch nimmt er mir wie hier zB. Spur 8-10 nicht mit.
Spuren 1-9 sind interne Maschine Sounds, 8-10 Reaktor Sounds über Maschine getriggert.

Maschine geöffnet im I-Rack, und 10 Kanäle feigeschaltet … soweit so gut.
Geroutet wurde normal von NI Ma. 1-10 zu Cubase 1-10 … per Sounds to MIDI Channels, bei den letzteren dreien bekommt Cubase kein Signal auf die Instrumentenspuren.


LÖSUNG für alle die das auch mal ausprobieren wollen:

Leider wird der Midikanal, wenn Reaktor als Maschine Plugin geladen ist, nicht ident mit dem Maschine Midi Kanal mit geroutet.

Daher: Reaktor als “Maschine” Plugin öffnen und unter den Reiter : “Toggle Edit Mode [F1] > Properties [F4] > Connect > MIDI IN”, den selbigen Kanal den man Cubase zugeteilt hat auswählen!
In meinem Fall, wie man auf den Bild erkennen kann, Channel 6.
Das muss man aber leider für jede weitere Reaktor Instanz neu routen.

have fun! :wink:

cheers KD
C7 - 2.png

kein Maschine User ne Idee woran es liegt, oder überhaupt funktioniert :frowning:

Erklär doch bitte etwas genauer was du gemacht hast.

Hast du alle Instrumente in einem Maschine VSTi?
Gerade die Reaktor Sounds spielst du doch im Keyboard Mode, oder?
Hast du nur eine Gruppe?

Hi Backbeat,

Also, Im I-Rack v. C7 ist nur eine Maschine Instanz geladen und zwar 1 Group mit 10 Sounds aus Masch., jeder Sound nur 1 Pattern, 4 Takte lang, aber egal.

3x Reaktor als Insert in Maschine geladen (Kanal 8-10) und bereits als Pattern eingespielt.
Die anderen 7 Sounds sind direkt aus der Masch. Library.

Nun geht es eigentlich nur darum, das ich die fertigen Midi Pattern per drag&drop in C7 reinziehe.
Es kommen zwar alle Midi Noten an, jedoch spielen nur die Internen Maschine Sounds.

Ich hoffe du verstehst was ich meine? bin da leider noch nicht so gefuchst in der sache …

besten Gruß

Ich verstehe dein Problem jetzt besser.

Du hast doch Soundzuordnungen in der Maschine angegeben (Sound Midi Batch Setup).
Dort wird angegeben wie er die Sounds zuordnen soll:
-Einmal kann man die Sounds auf verschiedenen Mdikanäle verteilen
-oder man kann die Sounds ab einer bestimmten Midi Note Mappen default ab C3 aufwärts.

Ich denke du hast die Maschine Sounds als Noten gemappt.
Das Problem ist jetzt jedoch die anderen Noten für die Inserts auf dem gelichen Kanal zu mappen.
Ich denke du müsstest die 1.Gruppe in eine 2.Gruppe auf der Maschine Routen und dann die 2.Gruppe auf einen anderen Midi Kanal mappen bei dem du die Reaktor Inserts dann in Cubase auf einem anderen Midikanal ansprichst.

Danke für den schnellen Tip!

Hab jetzt mal die 3 Reaktor Sounds auf Maschine Gruppe B gelegt und als “Sounds to Midi Channels” in Cubase gezogen.
Kanalzuteilung wie gehabt von (8-10) zu (8-10).

wenn ich jetzt die drei abspiele, hör ich nur Sound 8 von Reaktor, witzigerweise wird dabei auch die Kick auf Kanal “1” getriggert und die anderen beiden Reaktor Sounds nicht ??

Vom Routing echt schon alles machbare ausprobiert.

einziges ist mir aufgefallen und zwar: wenn ich die 3 Reaktor Sounds zuerst in den Host ziehe und auf Kanal 1-3 zuweise, hör ich sie in Cubase, allerdings nur auf einem Kanalzug und es gibt keinen EQ hierfür.

jetzt gehts mir ech schon auf’n S.ck, kann doch nicht so kompliziert sein, oder? :bulb:

wie macht ihr denn das … wenn ihr Reaktor benutzt, spielt ihr dann direkt ein? muss doch so auch irgendwie funktionieren…

Gruß

Ich hatte dich jetzt so verstanden das du Reaktor als insert in Maschine benutzt also für FX.
Wenn du es als instrument benutzt musst du den Reaktor natürlich auf eine andere Group laden.
Ich mache jeweils immer ein Maschine VSTi auf einer Instrumentenspur auf wenn ich weiss das ich nur einen Synth damit ansteuere.
Also habe ich Teilweise 8-10 Maschineinstanzen in Cubase laufen.
Du kannst dann im jeweiligen VSTi den Knopf im Maschine VSTi neben dem ein aus Knopf drücken um die Maschine Hardware dem jeweiligen VSTi zuzuweisen.
Wenn ich Drums layern will kommt es auch vor, das ich Maschine VSTi auch in das VSTi Rack lade und auf verschiedenen Midi Kanälen die Groups anspiele.
Dazu dann Sounds to Midi Notes und für jede Group einen anderen MidiChannel anlegen!
Das müsste auch mit einer VSTi Maschine gehen so wie du es vorhast.

Es gibt reichlich Möglichkeiten die Maschine mit Cubase zu nutzen… :smiley:

Hi,

grad übersehen das noch was gekommen ist :slight_smile:
naja, bin beim tüfteln doch noch auf eine für mich einfache weise ans ziel gekommen, ENDLICH :confused:

Danke nochmal für deine ratschläge, werde ich mir sicher nochmal zu gemüte führen …
derweilen reichts mal mit suchen … endlich mukke machen!

cheers KD