Grundauslast bei 25% auf M2 pro?!?

Was ist los mit Cubase 13 pro?

Hab, wenn ich alle Plugins deaktiviert habe, rund 25% Auslastung mit Peaks über 30-35%

50 Eingänge, 24 Eingänge, alles belegt und als Spuren angelegt.

Das alles mit Motu 828es über thunderbolt auf einem mac mini m2 pro mit 16Gb und noch 200Gb an Hauptfestplatte frei

Kann doch nicht normal sein? Jemand ne Idee?

Wie ist der Buffer eingestellt? Wenn ich Aufnehme ist der bei 64 und beim Mischen auf 2048 eingestellt. Sonoma braucht auch ein bisschen mehr Leistung als Catalina. Benutzt du vielleicht ein Leistungsstarkes Plugin? Man kann ja Spuren auch einfrieren, oder macht Render in Place um Rechenleistung zu sparen. Für Musikproduktion bedarf es wirklich fette Rechner,-das ist meine Erfahrung.

Was meinst du mit “50 Eingänge, 24 Eingänge, alles belegt…”?
Evtl ein leistungshungriges Plugin im Control Room vergessen?
Wenn du sagst alle Plugins deaktiviert, hast du wirklich deaktiviert (mit Alt auf den On/Off Schalter) oder nur ausgeschaltet/Bypass?
Irgendwelche aufwendigen VST Instrumente am Start?