Importieres Audio an Klick anpassen

Hallo liebe Cubase User,

ich bin neu hier und benötige etwas Unterstützung mit meinem ELEMENTS 8 - Da bin ich noch voller Anfänger :blush:
Wir möchten hauptsächlich Coverversionen von eingängigen Oldies machen.
Dazu importiere ich die Originalversion und versuche dann einen passenden Midi Beat draufzulegen.
Zu diesem Beat wird dann Gitarre und Gesang eingespielt.

Mein Problem:
Ich bekomme schon die Orignialversion nicht auf den Cubase Klick.
So dass nachher alles sauber an den Takten ausgerichtet ist und ich verschieden Midi tracks gleich mit der passenden Geschwindigkeit austauschen kann :frowning:
Verständlich ? :unamused:

In Youtube finde ich dazu nur Tips aus dem Cubase Pro.

Wäre nett wenn da jemand seine Vorgehensweise schildern können.
Vielen Dank!

Hallo JPsound,

das mache ich beinahe täglich, weil ich mit meiner Pand Bartyprogramm mit bekannten Soul und Disco Musik der 70 und 80 spiele. Da ist vieles im Original nicht mit Klick aufgenommen und die Musiker schwanken erheblich im Tempo.

Das, was Du meinst, dass sich die importierte Audiospur an ein festes Cubase Metrum anpasst geht - denke ich - nur mit Cubase Pro (die ich habe). Die Echtzeit Stretch Algorithmen muss man sich halt mit der Pro Version erkaufen.

Ein andere Variante wäre - und das geht möglicherweise mit Elements - eine Zeitspur an die Schwankungen des Originals anzupassen. Ich denke, das ist die WARP funktion. Lasse doch mal Cubase ten Originaltrack analysieren. Du solltest dann eine Tempospur bekommen, die die Schwankungen so halbwegs mitmacht. Angesch***en bist Du allerdings, wenn der Song nicht durchgehend eine Taktart hat. Siehe z.B. Purple Rain von Prince. Da sind immer weider mal 2/4 Takte dazwischen.

Aber auch das kann man mit etwas Gedult hinbekommen.

Wie gesagt, ich passe die Audiospur an ein festes Metrum an - mit der PRO Version.
Bin derzeit nicht in meinem Homestudio und kann hier nicht direkt im Cubasse nachschauen.
Suche doch mal im www oder bey YouTube nach video tutorials - da gibt es sehr viel nützöiches Zeug.
Hier z.B.
https://www.youtube.com/watch?v=6PMLha0Dhe8

Es gibt da noch andere Lösungswege - viele Wege führen nach Rom. Solltest Du allerdings in Zukunft viel mit Cubase arbeiten, würde ich Dir schon empfehlen die Pro Version zu kaufen - nicht nur wegen dem Echtzeit Stretch von Audio.

Ciao

Zibin

Die Elements Version hat auch keine Tempospur! Hier gibt es nur im Menü Projekt die Funktion “Tempo errechnen”. Dazu muss man dann entweder die Anzahl der Zählzeiten (!) der Audiospur kennen und eingeben, oder über den Button Tempo vorgeben, das Tempo mit dem Mausbutton über ein paar Takte mittippen. Wenn der Song im Tempo schwankt, ist Handarbeit angesagt.

Die Pro Version für das? - schade, ich dachte das geht auch so.
Trotzdem danke für eure Rückmeldungen.
JP