Installation HSO

Hallo,


ich habe HSO heruntergeladen und aktiviert. Ich stehe auf dem Schlauch, wie das im Cubase, Halion öffne. Im Asistent wird es angezeigt im Cubase sehe ich es nicht unter vst-Instrumenten und im Halion auch nicht.
Win10, Cubase 12, Halion7

Viele Dank für Hilfe im Voraus.
Viele Grüße, Martin

Hallo Martin / @Martinus,

kannst du denn im Cubase-Projektfenster in einer frisch angelegten Instrumentenspur (Rechtsklick auf Spur-Kopfbereich) unter “Synth” den HALion Sonic 7 nicht als Instrument auswählen?

In HALion Sonic 7 sollte HSO im MediaBay-Bereich (rechts) auf jeden Fall zu sehen sein, sofern es im Steinberg Library Manager korrekt registiert wurde.

Am Besten in der Cubase-MediaBay noch mal überprüfen, ob unter “VST Sound” auch das Häkchen für das HALion Symphonic Orchestra gesetzt wurde. Falls nicht, dann nachholen, oder die MediaBay noch mal neu scannen lassen.

Übrigens:
es wäre vielleicht gut, wenn du in Screenshots deine E-Mailadresse verpixeln würdest, aus Sicherheitsgründen.

Grüsse,
Markus
.
.
[-Screenshot 01-]


.
[-Screenshot 02-]

.
[-Screenshot 03-]

Hallo Markus,

erst einmal vielen Dank. Halion kann ich in der Instrumentenspur öffnen, aber HSO ist nicht zu finden, in der Mediabay nach scannen auch nicht.
Ich werde es löschen und neu runterladen. Welcher Ordner ist eigentlich sinnvoll, default ist der download-Ordner eingestellt, was ich komisch finde?

Grüße, Martin

Hallo zusammen,

ich habe noch einmal ganz neu installiert, jetzt geht es, woran es lag weiß ich nicht.

erledigt
Viele Grüße, Martin

1 Like

Hallo Martin / @Martinus,

Update: leider (oder zum Glück?) bist du mir zuvor gekommen :wink:. Lesen kannst du meinen ausführlichen Beitrag aber vielleicht trotzdem, damit du die Systematik dauerhaft nachvollziehen kannst - ein wichtiger Skill zur späteren Selbsthilfe:

(-vor dem Update geschrieben-)
gut, dass du schon mal HALion Sonic 7 als Spur-Instrument eintragen kannst.
Falls du die folgenden, zum HSO-Paket gehörigen 27 Dateien schon auf der Festplatte liegen hast, musst du sie nicht neu herunter laden:

FCP_SMT_001_HSO_Bass_Clarinet_Solo.vstsound
FCP_SMT_002_HSO_Bassoon_Solo.vstsound
FCP_SMT_003_HSO_Clarinet_Solo.vstsound
FCP_SMT_004_HSO_Double_Bass_Solo.vstsound
FCP_SMT_005_HSO_Double_Bass_Tutti.vstsound
FCP_SMT_006_HSO_English_Horn_Solo.vstsound
FCP_SMT_007_HSO_Flute_Solo.vstsound
FCP_SMT_008_HSO_Horn_Solo.vstsound
FCP_SMT_009_HSO_Horns_Tutti.vstsound
FCP_SMT_010_HSO_Oboe_Solo.vstsound
FCP_SMT_011_HSO_Percussion_Metal.vstsound
FCP_SMT_012_HSO_Percussion_Pitched.vstsound
FCP_SMT_013_HSO_Percussion_Skinned.vstsound
FCP_SMT_014_HSO_Percussion_Wood.vstsound
FCP_SMT_015_HSO_Piccolo_Solo.vstsound
FCP_SMT_016_HSO_Trombone_Solo.vstsound
FCP_SMT_017_HSO_Trombones_Tutti.vstsound
FCP_SMT_018_HSO_Trumpet_Solo.vstsound
FCP_SMT_019_HSO_Trumpets_Tutti.vstsound
FCP_SMT_020_HSO_Tuba_Solo.vstsound
FCP_SMT_021_HSO_Viola_Solo.vstsound
FCP_SMT_022_HSO_Violas_Tutti.vstsound
FCP_SMT_023_HSO_Violin_Solo.vstsound
FCP_SMT_024_HSO_Violins_Tutti.vstsound
FCP_SMT_025_HSO_Violoncello_Solo.vstsound
FCP_SMT_026_HSO_Violoncellos_Tutti.vstsound
FCP_SMT_027_HSO_Presets_01.vstsound

.
.
[-1-]
Du solltest erstmal nur den Eintrag des HALion Symphonic Orchestra im geöffneten Steinberg Library Manager (SLM) suchen (Rubrik “HALION”), und nachsehen, ob auch alle zu HSO gehörigen 27 Dateien mit der Endung *.vstsound unterhalb des Eintrages gemeinsam registriert wurden.

[-2-]
Du kannst dann das SLM-Fenster etwas in die Breite ziehen:
dort steht der vollständige Pfad, an dem die Dateien vorher registriert wurden. Falls SLM sie dort nicht findet, gibt SLM eine Warnung aus, dass Content fehlt (winziges Warndreieck oben rechts), und manchmal bekommt man eine Korrektur-Option (Bereinigung) angeboten.

[-3-]
Standard-Pfad (Windows):
Meist ist das, sofern man den VST-Content für HALion über den Steinberg Download Assistant (SDA) nach dem Download installiert hat, der folgende Standard-Pfad (Engl.: default path):
C:\ProgramData\Steinberg\Content\HALion\VST Sound

[-4-]
Anschliessend de-registrierst du den HSO-Eintrag im SLM.
Physisches Löschen ist fast nie notwendig, ausser:
[-Achtung-]: falls nämlich die Option “Unregister” fehlen sollte, und nur “Move to Trash” angeboten wird, einfach den hoffentlich noch auf dem Speichermedium vorhandenen Content vorher in einen sicheren Ordner kopieren, und dann erst im SLM löschen (damit die Registrierung sicher entfernt ist). Danach das Content-Paket neu registrieren (drei mögliche Wege, siehe letzter Schritt):

[-5-]
Als letzten Schritt suchst du den gefundenen Dateipfad auf, und doppelklickst auf eine der 27 *.vstsound-Dateien. Ein kleiner Dialog bietet dir dann an, die zum VST-Content gehörigen Dateien zu verschieben, oder an Ort und Stelle zu registrieren (am einfachsten, da man die Dateien in irgendeinen beliebigen, lokalen Ordner (*idealerweise nicht auf Laufwerk C:*, aber auch nicht auf einer Netzwerk-Festplatte) packen kann, und dort einfach nur eine der Dateien doppelklicken muss).

Grüsse,
Markus

[-Screenshot 01-]

.
[-Screenshot 02-]

Danke Markus für die weitere Hintergrundinfo,

ich vermute die Mediabay hat den Ordner, wo Steinberg HSO hin installiert nicht gescannt C\program data. Habe ich Haken gesetzt und :slight_smile:

Beste Grüße, Martin

1 Like

Hallo Martin / @Martinus ,

ja, das kann tatsächlich sein.
Ansonsten: gut gemacht!

Grüsse,
Markus