[issue] Mausklick-Verhalten

ich muß doch noch mal nachfragen, in Bezug zu diesem Thread: http://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=3432

da stimmt doch irgendwie was nicht mit dem Maus(klick)-handling in Cubase 6 unter Windows 7…

z.B. per Rechtsklick auf einer Spur im Projektfenster erhalte ich das Kontext-menu für die Spur. Wenn ich mit offenem Kontext-Menu auf eine andere Spur linksklicke um sie auszuwählen wird nur das Kontext-menu geschlossen, die Spur aber nicht ausgewählt. Ich muß also nochmal auf die Spur linksklicken um sie auszuwählen… das ist doch nicht normal?

Ich hab das Gefühl dass ich auch an anderen Stellen mehrmals linksklicken muß, bis die “linksklick-Aktion” ausgeführt wird, aber mir fällt jetzt konkret nichts reproduzierbares ein.

Dennoch, kann sich das jemand von Steinberg mal “ansehen” bitte? Es nervt doch arg, diese “es tut sich nix, nochmal klicken”-Arbeitsweise…

vl. wieder so ein feature wie der Reverence “dry/wet Bug” der uns vor uns selbst schützen soll…
Wobei das ja nicht so schlimm wäre weil hier ja strg+Z funkt…

Beim Mausrad (Preset wechsel) würde so eine “schutz vorrichtung” schon was bringen, in der vergangenheit hab ich mich öfter geärgert weil ich etwas versehntlich verstellt habe. Undo würde hier auch nichts bringen, wenn es den überhaupt eines geben würde, da man soche “fehlscroller” (was am falschen ort zu eien Presetwechsel führt) oft zu spät bemerkt.

Also Presetwechsel lieber einmal mehr klicken müssen, aber die anderen sachen wieder so machen wie sie waren (1x klicken reicht um in jeweiligen menu zu sein…) wäre mein persönlicher Wunsch…