Kein Content mehr nach Update in Halion 7 kein Support von Steinberg :-(

Hallo ich arbeite mit Windows und kann dir nicht genau sagen welche der mediabay.db datein einmal umbenannt werden müssen in _mediabay.db,
damit Cubase diese Datei bei einem Neustart von Cubase neu erstellt .
evtl. hat @P.A.T ja eine Idee in welchem Ordner sich der überltäter befinden müsste. :slight_smile:

evtl. durchsuchst du mal deine Festplatte und schaust dir das an, und benennst die datei einmal um.
Wenn das nicht geholfen hat, löscht du die neu erstellte Datei nimmst bei der alten Datei _(unterstrich) wieder weg.

es gibt auch eine mediabay3.db

Bei Halion Sonic ,dass gleiche Problem! Beim löschen von Dateien musste man vorsichtig sein, weiß ich aus Erfahrung konnte alles neu Installieren. Warte immer noch auf Rückmeldung vom Steinberg Support, bin etwas enttäuscht über die Vorgehensweise da ich nicht der einzigste User mit diesem Problem bin. Naja ich probiere weiter. Gruß Andy

Liegt deine Library auf einer externen Festplatte?

“C:\Users****\AppData\Roaming\Steinberg\Steinberg MediaBay Server\mediabay3.db”
Hier liegt diese in Windows, umbenennen in: _mediabay3.db und schauen, ob bei einem Neustart Cubase neu scannt.
Wenn das nicht hilft wieder rückgängig machen. Die Neue löschen und bei der Alten den _ wieder weg.

Danach versuchen:
Habe gelesen, dass du auch den Ordner \Steinberg MediaBay Server\ umbenennen kannst/sollst

screenshot

Also wie gesagt - der Steinbergkollege hat via Teamview die x-Ordner umbenannt und diese wurden neu angelegt und alle Icons waren in Hal7 bzw. HalSonic7 wieder sichtbar.

1 Like

Kannst du auch den Oberordner oder Pfad einmal nennen ?
C:\Users\ USER \AppData\Roaming\Steinberg ???

Danke

Genau dort liegen die bei mir drin -
Beste Grüße und Frohe Ostern an alle

Guten Morgen, was soll ich sagen Steinberg hat das Ticket als gelößt geschlossen.
Einfach nur Traurig. Bin jetzt dabei alles neu zu Installieren. Vielen Dank für nichts an Steinberg Support!!! Alle Andreren Jonas2021 vielen Dank für eure Unterstützung. Viele Grüße Andreas

Hat es nicht funktioniert was ich gepostet habe?
Also im Roaming/Steinberg-Ordner nach z.B. MediaServices suchen und diesen Ordner umbenennen (also alle die mit x-anfangen) und dann HAL neu starten??

Hallo, ich habe die Ordner umbenannt das gleiche Ergebnis

Hallo, viel ausführlicher geht es nicht mehr! habe von Dir noch keinen Vorschlag bekommen.Viele Grüße

Schade - :disappointed_relieved:
wie gesagt: Der Steinberg-Mitarbeiter hat bei mir via TeamView die besagten Ordner mit x umbenannt und beim anlegen der Hal-Spur in Cubase hat Halion (so interpretiere ich das zumindest) die nicht gefundenen Ordner neu angelegt und die Librarys neu gescannt - und es waren alle icons in der Hal Mediabay wieder sichtbar.
Aber es kann natürlich auch ein ganz anderer Fehler vorliegen. Es laß sich nur so wie mein Problem.
Interessieren würde mich aber ob die umbenannten Ordner neu angelegt wurden oder nicht.

Im Eröffnungsthread steht leider nichts von deiner Konfiguration. Erst viel später lässt sich erkennen, dass es sich z. B. um einen Apple Computer handelt. Somit waren zum Zeitpunkt meiner Anmerkung noch gar keine Fakten gegeben.

Kleiner Tipp: Sollte es bei Apple auch soetwas wie den “Preferences” Ordner geben, diesen einfach mal sichern und dann löschen. Danach Cubase neu starten und initialisieren lassen.

Hallo Zusammen. der Support hat sich gemeldet. Es funktioniert wieder alles.Um die Voreinstellungen der MediaBay neu anzulegen, beachte !, dass der Ordner “Library” auf dem Mac versteckt ist. Um darauf zuzugreifen, klicke im Finder-Menü auf “Gehe zu”. Während das Menü geöffnet ist, drücke die “alt”-Taste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird der Eintrag “Library” sichtbar und kann ausgewählt werden./Benutzer//Library/Preferences/Steinberg . MediaBay Server`
löschen, anschließend zum “Cubase 13”-Ordner. Sollte dort eine Datei mit dem Namen “mediabay3.db” existieren, lösche diese bitte ebenfalls.
Vielen Dank an Alle
Grüße Andreas

Na schön, dass es so funktioniert hat, wie @veldrijder vor 11 Tagen schon mal geschrieben hat.