Kein Sound nach Programmstart

Hallo,

ich habe mir gerade die Testversion von Cubase Elements 8 heruntergeladen,
bin also noch blutiger Anfänger und schaue mir deshalb Tutorials auf Youtube an,
um mich in das Programm einzuarbeiten. Allerdings kommt sobald ich Cubase
starte kein Sound mehr und Youtubevideos stoppen auch und ich kann sie
nicht mehr weiter angucken. Weiß jemand woran das liegt und wie ich das beheben
kann? (In Cubase selbst kommt Sound)


lg Yoqora

Hallo Yoqora,

Bitte gehe zu “Geräte” -> “Geräte konfigurieren”, hier Haken bei “ASIO-Treiber deaktivieren, wenn Programm im Hintergrund läuft” setzen.

Viele Grüße
Jochen

Hallo, Yoq.

wenn Du Cubase startest, benötigt Cubase einen Soundkarten-Treiber bzw. eine geeignete Soundkarte, um die Audiosignale abzuspielen. Cubase lädt standardmäßig die Soundkarte bzw. den Soundkarten-Treiber, der aktuell in deinen PC-Einstellungen als Standard-Audio-Treiber gewählt ist bzw. die/der aktuell in/auf deinem PC installiert ist (hinterher umstellbar, falls mehrere vorhanden). Wie kommt es jetzt zum Ausfall der Youtube-Videos bzw. dem Sound derer, wenn Du Cubase öffnest? Cubase ist ein sehr starkes Programm, was sehr viel CPU- sowie Audiokapazität deines aktuellen Treibers bzw. der installierten Soundkarte benötigt. Cubase sticht praktisch ungewollt alle deine anderen am laufenden Programme, sowie dein Internet-Browser aus. Die volle Kapazität der Audio-Auslastung, geht jetzt auf die Arbeit von Cubase, ohne das ein paar signifikante Warnmeldungen auf deinem Monitor erscheinen. So kommt es das deine parallel laufenden Youtube-Videos entweder gar nicht abspielen und feststecken oder der Ton derer ausfällt. ----- Problemlösung ist zum einen, die von Jochen beschriebene Einstellung im Geräte-Konfigurations-Fenster in Cubase “ASIO-Treiber deaktivieren, wenn Programm im Hintergrund läuft” und zum anderen wenn dazu in Cubase selber auch kein Sound mehr abgespielt wird, -“Geräte” - “Geräte konfigurieren”- “VST-Audiosystem”- einen neuen ASIO-Treiber auswählen oder reset-en, auf einen anderen Treiber oder kein Treiber auswählen und dann zurück auf den vorherigen. Sollte in 90% aller Fälle funktionieren.

LG raz

Die Sache ist ganz einfach.
Der Treiber der verwendet wird ist nicht multiclient fähig. Dadurch kann nur ein Programm Sound ausgeben.

Es müsste ein Multiclient fähiger Trreiber zum einsatz kommen.
Ich habe es mal getestet.
Bei mir klappt der Asio Direct X Full Duplex Treiber.
Zusätzlich habe ich bei den Systemsteuerung->Audiogeräte verwalten->Eigenschaften->erweitert.
Unter Exclusiver Modus alle haken deaktiviert. Das klappt bei mir mit der eingebauten Karte.
Allerdings ist bei mir dann die Roundtrip Latenz gut 120ms. Für Tutorials anzusehen und auszuprobieren mag es reichen.

Auch mal hier die suchfunktion nutzen. Stichworte “asioserver.exe” und “multiclient”.

Okay, vielen Dank,
werde alles mal ausprobieren… :slight_smile: