MacOS 12.5 Montrey & Yamaha-Treiber

Ich bekomme auf Monterey 12.4 die Meldung, dass eine Yamaha-Software mit “einer zukünftigen Version von MacOS” nicht mehr kompatibel sei. Das bezieht sich vermutlich auf die Treiber meiner UR22 und UR44.
Gibt es diesbezüglich Erkenntnisse seitens Steinberg/Yamaha? Soll ich mit dem Update auf 12.5 noch warten? Gibt es bereits angepasste Treiber (derzeit habe ich die 3.1.1.-Treiber drauf…

Bleib besser auf 12.4 - ich habe 12.5 installiert und mein UR22 wird mit 3.1.1-Treiber nicht mehr gefunden; die Warnung ist also begründet und richtig. Allerdings funktioniert die Stromversorgung noch. Die LED blinkt… aber das war’s. Steinberg/Yamaha hat auf meine Anfrage zum Treiber bisher nicht reagiert.

1 Like

Danke für den Hinweis (und dass Du Dich als Tester hergegeben hast)! Ich hoffe, Du hattest ein Backup, damit Du zurück auf 12.4 gehen kannst?!
Und liebe Steinberger: sagt das den Leuten doch bitte an etwas prominenterer Stelle!
Und liebe Yamahaler: auf geht’s! Neue Treiber schreiben!!! :wink:

Steinberg hat auf meine Anfrage bisher noch immer nicht reagiert (außer mit der automatischen Eingangsbestätigung des Tickets) - also kein “wissen wir & arbeiten dran” oder so. Bei mir kam der Hinweis auf das Betriebssystem-Problem schon vor einer ganzen Weile (so ca. vor 2 Wochen). Das müßten die Entwickler eigentlich auch schon bekommen haben. Ich befürchte aber dass Treiber für Altgeräte nicht allzu wichtig sind… vor allem wenn sie Arbeit machen. Weitere Infos soweit ich sehe: keine. Falls es dazu Neuigkeiten gibt poste ich wieder.

Moin, ich melde mich auch Mal als UR22 User, damit der Thread etwas an Relevanz bekommt.
Habe auch seit einigen Wochen die Nachricht im MacOS bekommen und jetzt mal nicht upgedatet - wohl die richtige Entscheidung.
Schade, dass es zeitig keinen Treiber gibt. Es ist zwar ein altes AI aber Hardware tauscht man eben nicht so oft aus, vor allem nicht wenn es doch gut läuft

Ich habe den Beitrag noch mal im englischen Hardware-Forum hier gepostet. Bin gespannt, ob es eine Reaktion gibt. Ich muss Dir, @Dentag zustimmen: wenn es keine neuen Treiber gibt, muss neue Hardware her. Und die würde dann allerdings nicht von Steinberg sein, sondern ich werde definitiv erst einmal nach Hardware suchen, die von vorne herein länger unterstützt wird!

Hab mein seit >5 Tagen laufendes Service-Ticket heute nochmal erweitert und fgd. Info angefügt:
“Mein Setup ist ein iMac von 2020 mit Intel i5-Prozessor (3,3 GHz 6-Core), Anschluß des UR22 über USB. Erste Hinweise seitens des Betriebssystems auf Treiberprobleme gab es etwa 2 Wochen vor dem Release des neuen Systems. Mit MacOS 12.4 lief das Gerät anstandslos. Seit 12.5-Installation blinkt lediglich die LED, das Gerät wird vom Betriebssystem nicht mehr erkannt. … Mir würde jedenfalls eine Zeitperspektive weiterhelfen: Wird der Treiber aktualisiert und wenn ja: wann wird er verfügbar? Oder wird die Unterstützung für das UR22 eingestellt? Dann weiß ich wenigstens woran ich bin.”
Mal sehen, ob was kommt…

1 Like

Im englich-sprachigen Forum bin ich darauf gestoßen dass es dort wohl einen Treiber 3.1.2 gibt und den wohl jemand über MacOS 12.4 installiert hat … " UR 22 with Most recent USB driver (3.1.2) Will not load in Mac Monterey 12.4" Ich hab mal gefragt wo er den her hat… es scheint Hoffnung zu geben
p.s. mein Ticket ist immer noch offen… :-(( :-1: :-1: :-1:

Tja, was soll man davon halten? Nach einer ‘Grundreinigung’ des Systems mit Onyx und Neustart erschien vorhin erstaunlicherweise ein Dialog zur Authentifizierung von Software (‘Software … zukünftig nicht mehr mit dem Betriebssystem kompatibel’). Daraufhin habe ich die Software-Funktion in den Systemeinstellungen geöffnet, wo dann angezeigt wurde, dass die Zertifizierung des Entwicklers Yamaha nachgeladen werden muß. Nach Entsicher, Erlauben und 2-maligem Neustart fand das System die UR22 wieder… also: 12.5 und UR22 geht!

Moin, das hört sich ja schon mal gut an. Ehrlich gesagt ist mir das aber noch zu unsicher. Wenn ich jetzt MacOS update, läuft da gar nichts mehr - nach dem Motto : “never change a running system”.

Trotzdem würde mich interessieren, wo du die Authentifizierung gefunden hast? Ich bin noch relativ neuer Mac-User. “Software-Funktion” sagt mir nichts.
Läuft das UR22 dann nach dieser Authentifizerung mit dem Treiber 3.1.1. auf Monterey 12.5 einwandfrei, ohne Aussetzer oder mal lädt er, mal nicht?

Grüsse

Hi Dentag, UR22 läuft völlig stabil mit 192 kHz/Sound ID Reference als Filter dazu (also noch mehr ‘Kram’ dabei…). Zur Info:

  • Onyx ist eine MacOS-Wartungssoftware, die ich seit vielen Jahren verwende, und die das System in einen Erstinstallations-nahen Zustand bringt. Das bringt auch die Treiber wieder in sinnvolle Ordnung/Reihenfolge beim Systemstart. Da ich damit das System regelmäßig aufräume, bin ich überhaupt draufgekommen. Es erzingt eben einen richtigen Neustart - ich lass den Rechner sonst im Ruhezustand ‘schlafen’.
  • Es gibt die ‘Systemeinstellungen’ für alle wichtigen Einstellungen (im Dock das Icon mit dem Zahnrad, oder: im Apfel-Menü der 2. Punkt); wenn Du die aufrufst, kommt ein Fenster mit 3 Abschnitten. Im mittleren ist das Icon für “Sicherheit & Datenschutz” mit 4 Unterpunkten, unter “Allgemein” wird in der unter Hälfte des Fensters der Zugriff auf Software oder Downloads freigegeben (das hab ich ‘Software-Funktion’ genannt - war nicht so hilfreich, sorry), das checkt beim Neustart die Berechtigungen vor allem der Entwicklerzertifikate von Treibern - also quasi die Legitimation der Entwickler zum Zugriff auf die Software - frei.
    Und das ist wohl der Knackpunkt gewesen: Ändern darf man das alles meistens nur mit Passwort-Eingabe (sollte eigentlich immer Passwort-gesichert sein, sonst könnt ja jeder… :wink:). Da stand dann in diesem Fenster etwas von ‘Entwicklerzertifikat Yamaha freigeben’ oder so. Hab ich dann gemacht - seit dem 2. Neustart (mit USB-Kabel drin und SOundID Reference gestartet) läuft alles wieder wie es soll ohne Macken.
    Hoffe das hilft weiter & Grüße E.