mehrere Spuren mit den selben Insert-Effekten bearbeiten

Hallo Leute,
Ich habe ein Problem. Ich habe den ganzen Tag damit verbracht einen Rap-Track aufzunehmen und bin jetzt beim abmischen. Das ist das erste Mal, dass ich Cubase Elements benutze. (vorher immer nur Audacity) Ich habe nun mehrere Vocal-Spuren auf die ich gerne die selben Kompressoren anwenden würde. In Audacity konnte ich einzelne Spuren einfach verschmelzen. In Cubase soll es so eine Funktion aber nicht geben (soweit ich bis jetzt herausgefunden habe). Ich habe im Internet gelesen, dass man die gewünschten Teile der Spur markieren soll, dann rechtsklick+Strg und auf “Auswahl auf Datei” klicken. Jedoch fusionieren die Spuren nicht sondern die einzelnen Spuren werden nur um Stille auf den markierten Bereich verlängert. Was mache ich falsch? Oder gibt es eine Möglichkeit die einzelnen Spuren zu einer Art Gruppe zusammenzufassen und auf diese Gruppe dann einheitlich Insert-Effekte anzuwenden? Ich habe im Forum nichts gefunden was mir weiterhilft.
Falls ihr mir helfen könnt und wollt, bitte beachtet, dass ich ein kompletter Neuling bin was Cubase und komplexe DAWs im Allgemeinen angeht. Eine Schritt für Schritt Erklärung für Dumme wäre deshalb sehr hilfreich.
Vielen Dank schonmal!!

Einfach einen Gruppenkanal erstellen und alle Spuren drauf routen.

Erstmal herzlich Willkommen hier an Bord! :slight_smile:

Also, das, was du da gerade mit Audacity beschreibst, ist nichts anderes als parallel abgespielte Spuren in eine einzige WAV zu rendern. Das geht auch in Cubase.
Nur ist das keine wirklich professionelle Herangehensweise - am besten ist es wie der Forist Svennilenni es ja schon gepostet hat:
Den Out aller betreffender Spuren in eine Gruppe führen (routen), dort in der Gruppe passende Effekte aufsetzen und klanglich anpassen.
Aber auch die Rap-Einzelspuren sollte man schon vorher bearbeiten und auch das Timing korrigieren usw. Bei Rap/HipHop ja zudem elementar wichtig.

Vorgehensweise:

  • Wähle alle deine gewünschten Audiospuren aus. (geht im Arrange und im Mixer gleichermassen. (mit “Shift” kannst du mehrere auswählen)
  • In der Mixkonsole (egal ob Lower Zone oder den großen “F3”) dann einfach Rechtsklick auf eine der ausgewählten Spuren und dort “Gruppenkanal zu ausgewählten Spuren hinzufügen” ausführen.
    Thats it…

Tipp, schau dir auf Youtube Lernvideos zu Cubase Elements an: (Steinberg Kanal!)
https://www.youtube.com/watch?v=XkAfjh_4dSM

Der hier ist auch gut - Grundlagenkurs Cubase:
https://www.youtube.com/watch?v=jQcjyNemJc4&list=PL040CepGQ5KqypvwwHmLh2CGohW_ANqJ2


Gruss C.

Super vielen Dank, ihr habt mir echt geholfen! :slight_smile:

Hallo zusammen,

ist es nicht einfacher eine Effektspur zu erstellen und dann über den Send den Effekt den einzelnen Spuren zuzufügen?

Gruß Micha

kommt ja drauf an, was man vorhat.
Per Sendweg wäre z.B. fürs Parallel Processing interessant.
Aber hier geht es ja um Signalzusammenführung.

Muss man dann halt nur jede Spur noch zusätzlich zum Send aktivieren, Sendpegel Post schalten, send Pegel einstellen auch noch vom Master out routing runter nehmen, das würde ich nicht als einfacher ansehen, kann aber Ansochtssache sein.

Also Routing von Aus oder Eingängen funktioniert problemlos …

leider mit den Spurnamen nicht … jemand Erfolge ?

Tom